t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

Virologe Streeck für CDU in den Bundestag? – Darum will er in die Politik


Für diese Partei will Virologe Streeck in den Bundestag

Von dpa, te

17.11.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 122675414Vergrößern des BildesHendrik Streeck, Virologe: Der Forscher aus Bonn will in den Bundestag einziehen. (Quelle: Malte Ossowski/SVEN SIMON via www.imago-images.de/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Während der Hochphase der Corona-Pandemie war er eine laute Stimme, jetzt zieht es ihn in die Politik: In diese Partei will der Bonner Virologe Hendrick Streeck.

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck will für die CDU in den Bundestag. Er wolle bei der Bundestagswahl 2025 für das CDU-Mandat im Wahlkreis Bonn kandidieren, sagte er dem Bonner "General-Anzeiger". "Während der Pandemie wurde uns allen deutlich, dass die Debattenkultur in unserem Land nicht mehr so gut funktioniert", sagte der 46-Jährige. Das habe ihn für ein politisches Mandat motiviert.

Der Mediziner ist nach eigenen Angaben schon vor der Pandemie in die CDU eingetreten. Zunächst bewirbt er sich im parteiinternen Aufstellungsverfahren und wird sich in den kommenden Monaten den Mitgliedern der CDU Bonn vorstellen. "Ich möchte Bonn mit meiner Expertise im Bundestag vertreten, um die komplexen Herausforderungen unserer Zeit fachkundig und mutig mitzugestalten", sagte er.

Streeck will "Probleme klar benennen"

Als Arzt und Wissenschaftler habe er jeden Tag einen praktischen Einblick "in das riesige Potenzial unseres Landes, welches wir endlich wieder entfesseln müssen, um Deutschland erneut an die internationale Spitze zu führen". Dafür müsse man Probleme klar benennen und anschließend lösen.

Bonn habe als Bundesstadt immer noch ein besonderes Standing und müsse für "mehr Pragmatismus statt polarisierender Debatten und mehr Fachexpertise statt einer ausufernden Bürokratie" stehen.

Bei der Bonner CDU schien man laut dem Bericht des "General-Anzeiger" überrascht zu sein, dass die Personalie Streeck bereits durchgerutscht ist. Dem Bericht der Lokalzeitung zufolge gebe es "Kräfte in der CDU, die das Personalkarussell angestoßen haben, bevor alle Beteiligten sich eine Gondel aussuchen konnten".

Verwendete Quellen
  • ga.de: "Virologe Hendrik Streeck zieht es in die Politik"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website