Sie sind hier: Home > Themen >

Hochwasser

Ende der Schifffahrtssperren auf dem Rhein in Sicht

Ende der Schifffahrtssperren auf dem Rhein in Sicht

Für die Schifffahrt auf dem Rhein ist mit der Scheitelwelle des Hochwassers ein Ende der umfangreichen Fahrverbote in Sicht. Die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt des Bundes rechnet damit, dass im Verlauf dieser Woche schrittweise alle Schifffahrtssperren ... mehr
Aufatmen an Rhein und Mosel: Ende des Hochwassers in Sicht

Aufatmen an Rhein und Mosel: Ende des Hochwassers in Sicht

Die Hochwasserlage in Rheinland-Pfalz hat sich weiter entspannt. In Koblenz war der Pegelstand des Rheins am frühen Dienstagmorgen bei 7,18 Metern. "Wir beginnen heute damit, einige Stege und Hochwasserschutzwände abzubauen", sagte eine Sprecherin der Koblenzer ... mehr
Hochwasserlage: Pegelstände an Rhein und Mosel sinken weiter

Hochwasserlage: Pegelstände an Rhein und Mosel sinken weiter

Allmählich entspannt sich die Hochwasserlage wieder. Im Westen und Südwesten Deutschlands fallen die Pegel. Die Sperren für die Schifffahrt dürften dann aufgehoben werden.  Die Pegelstände entlang des Rheins sind in der Nacht auf Dienstag weiter gesunken ... mehr
Aufatmen in Köln: Hochwasser-Höchststand erreicht

Aufatmen in Köln: Hochwasser-Höchststand erreicht

Das Hochwasser am Rhein in Köln hat nach Einschätzung von Fachleuten seinen Höchststand erreicht. "Wir können sagen, dass der Wasserstand jetzt stagniert", sagte eine Sprecherin der Stadtentwässerungsbetriebe am Montagnachmittag. Der jüngst gemessene ... mehr
Pegelstände am Rhein zwischen Mainz und Wiesbaden sinken

Pegelstände am Rhein zwischen Mainz und Wiesbaden sinken

Die Hochwasserlage zwischen Mainz und Wiesbaden hat sich weiter entspannt. Das Wasser habe am Dienstagmorgen um 6 Uhr bei 6,17 Metern gestanden, teilten die Feuerwehr in Wiesbaden und das Landesamt für Umwelt in Rheinland-Pfalz mit. Das waren 20 Zentimeter weniger ... mehr

Leichte Entspannung - Rhein-Hochwasser auf Höhepunkt

Köln (dpa) - Überschwemmte Uferstraßen, Landungsstege und Felder - und doch vorsichtiges Aufatmen: Das Hochwasser des Rheins hat zu Wochenbeginn seinen Höhepunkt erreicht. In Köln wurden am Nachmittag 8,78 Meter gemessen. «Wir können sagen, dass der Wasserstand jetzt ... mehr

Hochwasser hilft Messe: Kran muss nicht tief in den Rhein

Das Rhein-Hochwasser kommt den Organisatoren der Wassersportmesse "Boot" fast gelegen. "Big Willi muss nicht so tief ins Wasser", sagte am Samstag Tania Vellen von der Messe Düsseldorf. Bei Willi handelt es sich um einen Schiffshebekran, der auf Schienen ins Wasser ... mehr

Überschwemmte Häuser an der Mosel - Rhein-Hochwasser steigt

Köln/Mainz/Koblenz (dpa) - Die Hochwasserlage an Rhein, Mosel und entlang der Donau in Bayern bleibt kritisch. In einigen Ortschaften an der Mosel standen Häuser unter Wasser. In Ürzig in Rheinland-Pfalz wurden Keller, Wohnungen und Straßen überschwemmt. In Köln wurde ... mehr

Köln und Düsseldorf für steigende Pegelstände gerüstet

Die besonders betroffenen Rhein-Metropolen in Nordrhein-Westfalen sehen sich trotz angespannter Lage für den Höhepunkt des Hochwassers gerüstet. Die Hochwasserschutzzentrale in Köln, wo das Flussbett besonders eng ist, sieht den Scheitelpunkt des Hochwassers im Verlauf ... mehr

Leichter Anstieg der Pegelstände in Flüssen

Die Wasserstände in den größten Flüssen im Südwesten sind zwar weiter gestiegen - dennoch hat sich die Lage etwas entspannt. Der Rhein bei Karlsruhe habe mit 8,45 Metern einen vorläufigen Höchstwert erreicht, teilte die Landesanstalt für Umwelt, Messungen ... mehr

Hochwasserlage an Donau weiter kritisch

Die Hochwasserlage entlang der Donau in Ostbayern ist zu Beginn des Wochenendes weiter kritisch. Während sich die Lage an anderen Gewässern langsam entspannte, erreichte der Fluss im niederbayerischen Kelheim in der Nacht zu Samstag die zweithöchste Meldestufe ... mehr

Hochwasser: Schifffahrt auf dem Rhein bei Köln eingestellt

Köln (dpa) - Auf dem Rhein bei Köln ist in der Nacht die Schifffahrt wegen Hochwassers komplett eingestellt worden. «Sobald der Pegelstand über 8,30 Meter klettert, passiert das», sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am frühen Morgen. Das habe sich in den letzten ... mehr

Fahrverbot für Schiffe rund um Köln wegen Hochwassers

Köln (dpa) - In Nordrhein-Westfalen sind die Pegelstände am Rhein in der Nacht weiter angestiegen. Bei Köln wurde die Schifffahrt wegen des Hochwassers komplett eingestellt. Dort lag die Marke um 5.00 Uhr bei 8,35 Meter. Ab 8,30 Metern gilt auf dem Rhein ... mehr

Was tun, wenn der Keller unter Wasser steht?

Heftige Regengüsse sorgen oft für nasse Keller. Mieter sollten in einer solchen Wetterlage selbst kontrollieren, ob ihr gemieteter Kellerraum trocken geblieben ist – und bei Bedarf selbst mit der Bekämpfung von Schäden beginnen. Wer ist verantwortlich? "Der Vermieter ... mehr

Brandenburg gibt mehr Geld für Hochwasserschutz aus

Brandenburg will in diesem Jahr rund 40 Millionen Euro für den Hochwasserschutz ausgeben. Das Geld stamme aus Töpfen der EU, des Bundes und des Landes, sagte Hans-Joachim Wersin-Sielaff, Sprecher des Umweltministeriums, auf Anfrage. Im Vergleich zu 2017 sei die Summe ... mehr

Hochwasser lässt Pegelstände klettern

Die Pegelstände entlang des Rheins sind in der Nacht zum Sonntag in Nordrhein-Westfalen weiter gestiegen. In Köln, wo das Flussbett besonders eng ist, lag die Marke um 5.00 Uhr morgens bei 8,35 Metern, wie die Stadtentwässerungsbetriebe mitteilten. Die Schifffahrt ... mehr

Aufräumarbeiten nach Hochwasser ziehen sich hin

Das Hochwasser auf dem Rhein zieht sich zurück, die Nachwehen der Flut bleiben aber spürbar. In Köln war die Müllabfuhr auch am Donnerstag mit Aufräumarbeiten am Ufer des Flusses beschäftigt - Mitarbeiter sammelten angeschwemmten Unrat ein, etwa Holz, Reisig und Abfall ... mehr

Schlamm und Unrat: Nach dem Hochwasser kommt das Aufräumen

Nach dem Hochwasser laufen in den betroffenen Städten an Rhein und Mosel die Aufräumarbeiten. "Das wird sicherlich noch ein paar Tage dauern, bis das sauber und blitzeblank ist", sagte Ralf Peterhanwahr, Sprecher der Stadt Mainz, am Donnerstag. Vor dem eigentlichen ... mehr

Bald wieder Schifffahrt auf Main nach Hochwasser

Nach der Sperrung wegen Hochwassers können auf dem Main bald wieder Schiffe fahren. In Kostheim müsse noch eine Schleuse gereinigt und überprüft werden, sagte ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Aschaffenburg am Donnerstagvormittag. Die Arbeiten ... mehr

Schifffahrt auf Rhein, Mosel und Neckar gestoppt

Am Oberrhein müssen Binnenschiffer eine Zwangspause einlegen. Am Wochenende könnte es auch in Köln so weit sein. Im Schwarzwald-Städtchen St. Blasien drohte sogar Katastrophenalarm. Nach dem Durchzug von Sturmtief "Burglind" bleibt die Hochwasserlage in vielen Teilen ... mehr

Zwei Männer üben im Donau-Hochwasser Surfen

Zwei junge Männer haben das Hochwasser der Donau am Freitag genutzt, um Surfen zu üben. Dafür banden sie sich in Tuttlingen an einer wellenreichen Verengung der Donau mit Seilen an einer Brücke fest, wie die Polizei mitteilte. Passanten gingen von einem Notfall ... mehr

Mann bei Hochwasser in Frankreich vermisst

Ein Deutscher ist beim Hochwasser in Frankreich vermisst gemeldet worden. Der Mann um die 70 ist laut der Präfektin des Verwaltungsbezirks Haute-Marne, Françoise Souliman, aus Baden-Württemberg und hat in Rouvres-sur-Aube seinen Zweitwohnsitz. Er sei vermutlich ... mehr

Hochwasser stoppt auch Rhein-Schifffahrt

Berlin (dpa) - Nach dem Durchzug von Sturmtief «Burglind» bleibt die Hochwasserlage in vielen Teilen Deutschlands angespannt. Am Oberrhein wurde die Schifffahrt gestoppt. Am Wochenende könnte es dann auch rheinabwärts bei Köln so weit sein. Im Kölner Süden wurden ... mehr

Hochwasserlage an Donau weiter kritisch

München (dpa) - Die Hochwasserlage entlang der Donau in Ostbayern ist zu Beginn des Wochenendes weiter kritisch. Während sich die Lage an anderen Gewässern langsam entspannte, erreichte der Fluss im niederbayerischen Kelheim in der Nacht die zweithöchste Meldestufe ... mehr

Hochwasser auf dem Rhein - Pegelstände legen zu

Köln (dpa) - Die Pegelstände des Rheins sind in der Nacht in Nordrhein-Westfalen weiter geklettert. In Köln lag die Marke am frühen Morgen bei rund 7,80 Metern, wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung mitteilte. Experten rechneten für morgen ... mehr

Unwetter und Schneeschmelze sorgen für Überschwemmungen

Starker Regen, Sturm und Tauwetter haben in Bayern zu einem weiteren Anstieg der Pegelstände und Überschwemmungen geführt. Im Allgäu sei der Boden mittlerweile stark durchfeuchtet und nicht mehr aufnahmefähig, teilte die Polizei am Freitagmorgen ... mehr

Mehr zum Thema Hochwasser im Web suchen

Aufatmen an Rhein und Mosel: Das Hochwasser geht zurück

Köln/Koblenz (dpa) - Die Hochwasserlage an Rhein und Mosel hat sich weiter entspannt. Der höchste Stand des Rheins in Düsseldorf wurde mit 8,38 Metern gegen 1 Uhr in der Nacht zum Dienstag erreicht. In Köln ging das Wasser am Vormittag pro Stunde ... mehr

Experten erwarten Ende des Hochwassers am Rhein

Experten gehen von einem Ende des Hochwassers am Rhein bis zum Wochenende aus. Am Oberrhein seien die Hochwassermarken 1 am Mittwoch an allen Meldepegeln unterschritten worden, teilte das Hochwassermeldezentrum Rhein am Mittwoch in Mainz mit. Bis zum Sonntag ... mehr

Kurz nach Rhein-Freigabe: Schiff fährt gegen Eisenbahnbrücke

Köln (dpa) - Nur kurz nach der Freigabe des Rheins für die Schifffahrt bei Köln ist es dort zu einem Unfall gekommen. Ein Schiff war am Mittwochmorgen gegen die Südbrücke geprallt, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Die Rheinquerung für Züge wurde der Deutschen ... mehr

16 Millionen Euro mehr für Hochwasserschutz in NRW

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will die Fördermittel für den Hochwasserschutz im diesem Jahr um 16 Millionen auf 66 Millionen Euro erhöhen. Das kündigte Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) am Mittwoch bei einem Hochwasser-Symposium in Essen ... mehr

Schiff fährt bei Köln gegen Eisenbahnbrücke

Nur kurz nach der Freigabe des Rheins für die Schifffahrt bei Köln ist es dort zu einem Unfall gekommen. Ein Schiff war am Mittwochmorgen gegen die Südbrücke geprallt, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Die Rheinquerung für Züge wurde der Deutschen Bahn zufolge ... mehr

Minister übergibt Förderbescheid für HFC-Nachwuchs

Die Nachwuchsspieler des HFC bekommen eine neue Trainingsstätte. Sportminister Holger Stahlknecht (CDU) übergibt heute in Halle einen Fördermittelbescheid, wie eine Sprecherin der Investitionsbank Sachsen-Anhalt mitteilte. Das bisherige Nachwuchszentrum ... mehr

Trotz Hochwasserwarnung mit Schlauchboot unterwegs

Ungeachtet aller Hochwasserwarnungen haben sich am Freitag vier junge Leute in einem Schlauchboot zu einer Flussfahrt auf die Murg bei Rastatt begeben. Mit ihrem "treibenden Untersatz" seien sie in Richtung Rheinau geschippert, teilte die Polizei mit. Damit ... mehr

Wasser steigt in Köln schneller

Köln/Düsseldorf (dpa) - In Köln ist im Laufe des Tages mit der Einstellung des Schiffsverkehrs auf dem Rhein zu rechnen. «Der Rhein steigt mit drei Zentimetern pro Stunde etwas schneller als erwartet», sagte Henning Werker, Leiter der Hochwasserschutzzentrale ... mehr

Pegelstände an Bayerns Flüssen sinken wieder

Die Hochwasserlage in Bayern entspannt sich. Bis auf einzelne Pegelstände der Donau im östlichen Niederbayern sinken sie an den Flüssen in Bayern wieder, wie der Hochwassernachrichtendienst (HND) am Sonntag meldete. Oberhalb von Passau sowie in den Landkreisen ... mehr

26-Jähriger aus Hochwasser der Donau gerettet

Ein 26-Jähriger ist in Tuttlingen bei Hochwasser schwer verletzt aus der Donau gerettet worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein Zeuge am Samstagabend die Rettungskräfte alarmiert, weil der junge Mann im Wasser trieb. Die Einsatzkräfte retteten ... mehr

Hochwasser am Rhein: Auto steckt im Wasser fest

Weil das Hochwasser einen Uferweg am Rhein überflutet hat, ist eine Frau in Köln mit ihrem Auto im Wasser stecken geblieben. Sie habe am Sonntag auf einer Straße wenden wollen und sei dabei in die missliche Lage geraten, teilte die Feuerwehr am Abend ... mehr

Hochwasser am Rhein - Auto steckt im Wasser fest

Köln (dpa) - Weil das Hochwasser einen Uferweg am Rhein überflutet hat, ist eine Frau in Köln mit ihrem Auto im Wasser stecken geblieben. Sie habe auf einer Straße wenden wollen und sei dabei in die missliche Lage geraten, teilte die Feuerwehr ... mehr

Hochwasser stoppt Schiffe - Höchststände für Montag erwartet

Köln (dpa) - Überflutete Uferflächen und kein Schiffsverkehr mehr auf Rhein und Mosel: Die Folgen des Hochwassers im Westen und Süden Deutschlands sind deutlich, aber überschaubar. In Köln wurde die kritische Marke von 8,30 Meter überschritten und die Schifffahrt ... mehr

Köln und Düsseldorf erwarten Höhepunkt des Hochwassers

Köln und Düsseldorf sehen sich gut gewappnet: Für Montag wird der Höhepunkt des Hochwassers in den Rheinmetropolen erwartet. Danach sollen die Pegel wieder fallen. Andernorts hat sich die Lage bereits entspannt. In Köln und Düsseldorf werden am Montag ... mehr

Hochwasser stoppt Schifffahrt von Duisburg bis Koblenz

Der Hochwasser-Pegelstand in Köln hat den Schiffsverkehr auf einem Abschnitt von rund 180 Kilometern zwischen Duisburg und Koblenz weitestgehend zum Erliegen gebracht. Auf dem Rhein in Köln war in der Nacht zum Sonntag der bereits eingeschränkte Schiffsverkehr komplett ... mehr

Hochwasser stoppt Schifffahrt zwischen Duisburg und Koblenz

Düsseldorf (dpa) - Das Rhein-Hochwasser bei Köln hat den Schiffsverkehr auf einem Abschnitt von rund 180 Kilometern weitestgehend zum Erliegen gebracht. Zwischen Duisburg und Koblenz haben die meisten Schiffe in den Häfen festgemacht. Der Pegelstand des Rheins hatte ... mehr

Baden-Württemberger stirbt bei Hochwasser in Frankreich

Ein bei einem Hochwasser in Frankreich vermisst gemeldeter Deutscher ist tot. Die Leiche des aus Baden-Württemberg stammenden Mannes wurde nach mehrtägiger Suche am Mittwochnachmittag im Fluss nahe seinem Haus in Rouvres-sur-Aube gefunden ... mehr

Deutscher stirbt bei Hochwasser in Frankreich

Chaumont (dpa) - Ein bei einem Hochwasser in Frankreich vermisst gemeldeter Deutscher ist tot. Nach mehrtägiger Suche wurde seine Leiche im Fluss nahe seinem Haus in Rouvres-sur-Aube im Bezirk Haute-Marne gefunden. Der 69-Jährige aus Baden-Württemberg hatte ... mehr

Main bleibt für Schifffahrt gesperrt: Rhein wieder frei

Auch nach dem Ende der Regenfälle bleibt der Main wegen Hochwassers zunächst für die Schifffahrt gesperrt. "Wir hoffen, dass er bald wieder freigegeben werden kann", sagte eine Sprecherin der Leitzentrale Kostheim des Wasser- und Schifffahrtsamts am Mittwoch ... mehr

Zugstrecken im Schwarzwald: Bis nächste Woche gesperrt

Zwei durch das Sturmtief "Burglind" blockierte Bahnstrecken im Hochschwarzwald sollen in der nächsten Woche erstmals wieder befahrbar sein. Auf der Drei-Seen-Bahn zwischen Seebrugg und Titisee sowie der Höllentalbahn bei Löffingen und Titisee-Neustadt werden ... mehr

Schiff kollidiert erneut mit Brücke

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist ein leeres Tankmotorschiff im Kreis Trier-Saarburg auf der Mosel mit einer Brücke kollidiert. Das 110 Meter lange Schiff streifte am Dienstag einen Pfeiler der Autobrücke Thörnich, teilte die Wasserschutzpolizei am Mittwoch ... mehr

Schiffsverkehr auf dem Rhein wieder freigegeben

Nach der Entspannung der Hochwasserlage ist der gesamte Rhein am Mittwoch wieder für die Schifffahrt freigegeben worden. "Bis zum Bodensee ist laut Hochwässerständen alles wieder befahrbar", sagte eine Sprecherin der Wasserschutzpolizei Duisburg. Experten gehen ... mehr

Nach schwerem Sturm gesperrt: Drei-Seen-Bahn rollt wieder

Auf der Bahnstrecke zwischen Seebrugg und Titisee rollen nach eineinhalb Wochen Sperrung von diesem Sonntag an wieder Züge durch den Hochschwarzwald. Das teilte die Deutsche Bahn am Samstag mit. Das Sturmtief "Burglind" hatte an der Drei-Seen-Bahn Anfang Januar ... mehr

Kälte, Sturm und Schnee lassen Deutschland zittern

Das Winterwetter hat Deutschland weiterhin fest im Griff. In ganz Deutschland sind die Temperaturen in der Nacht zum Sonntag unter null Grad gefallen. Heute kann es sogar zu Schneefall kommen. In der Nacht zu Sonntag sind die Temperaturen in ganz Deutschland unter ... mehr

Rhein schwillt an: Wasserstand in Duisburg über sieben Meter

Die Pegelstände am Rhein sind am Samstag weiter angestiegen. In Duisburg und Wesel wurden nach Angaben des Hochwassermeldezentrums Mainz am Samstagmittag über sieben Meter gemessen. In Köln liegt der Wasserstand bei 6,49 Metern und damit einen halben Meter ... mehr

Mofa begräbt Mann: Gefangen im Hochwasser

Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am Freitagmorgen, wie eine Sprecherin mitteilte. "Er schwebte in Lebensgefahr, als er in die Klinik ... mehr

Rhein schwillt an: Sonntag sieben Meter in Köln möglich

Nach der Hochwasserlage Anfang des Jahres steigen am Rhein erneut die Pegelstände. In Köln wurden am Freitag 5,93 Meter gemessen, wie die Stadtentwässerungsbetriebe mitteilten. Am Sonntag seien Wasserstände von 7 Metern nicht auszuschließen. Und da weitere ... mehr

Nach Regenfällen leichtes Hochwasser im Südwesten

Nach dem Regen der vergangenen Tage herrscht mancherorts im Südwesten leichtes Hochwasser. Insbesondere in der Nacht zum Freitag seien die Wasserstände teils merklich gestiegen, teilte die Hochwasservorhersagezentrale am Morgen mit. Am Pegel Maxau im Rhein bei Karlsruhe ... mehr

Verstärkung des Elbdeichs in Mühlberg gestartet

Die Verstärkung des Elbdeichs in Mühlberg (Elbe-Elster) hat mit einem symbolischen ersten Spatenstich begonnen. Auf einer Strecke von 1,7 Kilometern soll der Abschnitt zwischen den Ortsteilen Brottewitz und Köttlitz nahe der Landesgrenze zu Sachsen besser gesichert ... mehr
 


shopping-portal