Thema

Hochwasser aktuell: Alle News zum Hochwasser 2016

Tourismusverband: Keine Stornierungen wegen Hochwassers

Tourismusverband: Keine Stornierungen wegen Hochwassers

Die Urlauber im Harz haben sich nach Angaben der Tourismusbranche vom Hochwasser nicht die Ferienlaune vermiesen lassen. "Unsere Partner haben weder von Stornierungen noch von vorzeitigen Abreisen berichtet", sagte die Sprecherin des Harzer Tourismusverbandes, Christin ... mehr
Unwetter: Millionenschaden an der Uni Hildesheim

Unwetter: Millionenschaden an der Uni Hildesheim

"Es ist bitter", beklagte eine Sprecherin die Hochwasserschäden an der Universität. Während im Harz Aufräumarbeiten laufen, bangen die Menschen in Niedersachsen weiterhin. "Massive Schäden", verursachten die Wassermassen am Kulturcampus der Universität Hildesheim ... mehr
Haseloff: Schnelle Bearbeitung von Schäden nach Hochwasser

Haseloff: Schnelle Bearbeitung von Schäden nach Hochwasser

Nach dem Hochwasser im Harz sollen Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zufolge die Schäden rasch aufgenommen und abgewickelt werden. "Die Menschen sollen so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückkehren können", sagte Haseloff der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Hochwasser geht weiter zurück

Hochwasser geht weiter zurück

Die Wasserstände der Hochwasser-Flüsse im Land gehen weiter zurück. Nur in vereinzelten Orten etwa in Ilsenburg (Landkreis Harz) oder in Wangen (Burgenlandkreis) herrschte am Samstagmorgen weiter Alarmstufe 1, wie auf der Internetseite der Hochwasservorhersagezentrale ... mehr
Hochwasser: Situation entspannt sich zusehends

Hochwasser: Situation entspannt sich zusehends

In den vom Hochwasser gebeutelten Harz-Orten entspannt sich die Situation zusehends. In dem Dorf Langenstein haben die Retter einen vom übergelaufenen Goldbach bedrohten Hang erfolgreich verteidigt, wie der Leiter der Einsatzzentrale Kai-Uwe Lohse am Freitag sagte ... mehr

Hochwasser in Niedersachsen: Pegelstände sinken nur langsam

Hannover (dpa) - Nach leicht fallenden Wasserständen der Flüsse in den bisher betroffenen niedersächsischen Hochwassergebieten setzt nun weiter nördlich ein banges Warten ein. In Orten wie Neustadt am Rübenberge oder Schwarmstedt stiegen die Wasserstände nach Angaben ... mehr

Hochwasser in Niedersachsen: Leichte Tendenz zur Besserung

Hannover (dpa) - Nach leicht fallenden Wasserständen der Flüsse in den meisten niedersächsischen Hochwassergebieten hoffen Betroffene auf Entspannung. Die Behörden beobachten die Lage allerdings weiter besorgt. Er würde eher von einer stagnierenden Tendenz sprechen ... mehr

Hochwasser in Sachsen-Anhalt geht weiter zurück

Halberstadt (dpa) - Die Wasserstände der Hochwasser-Flüsse in Sachsen-Anhalt gehen weiter zurück. Nur in vereinzelten Orten etwa in Ilsenburg im Landkreis Harz oder in Wangen im Burgenlandkreis herrscht weiter Alarmstufe 1. Anhaltender Dauerregen hatte am Anfang ... mehr

Hochwasser in Niedersachsen - Lage in der Nacht stabil

Hannover (dpa) - In den niedersächsischen Hochwassergebieten ist die Lage stabil. Es sind keine Brennpunkte dazu gekommen, hieß es von der Polizei. In Wolfenbüttel war vorgestern Abend Katastrophenalarm ausgelöst worden, der am gestern Nachmittag wieder aufgehoben ... mehr

Wasserstände in Harz-Flüssen fallen schnell

Nach dem Hochwasser der vergangenen Tage fallen nun die Wasserstände in den Harz-Flüssen und Bächen rasch. Bis Freitagmittag galt nur noch an einigen Abschnitten der Bode und Ilse die Alarmstufe 1, wie die Hochwasservorhersagezentrale mitteilte. Die Pegelstände Holtemme ... mehr

Weil verspricht Hochwasseropfern Soforthilfe

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat den Opfern des Hochwassers "unbürokratische Soforthilfe" zugesichert. Einen finanziellen Rahmen nannte der Regierungschef am Freitag in Hannover dabei allerdings nicht. "Kurzfristig wird nach Möglichkeiten gesucht ... mehr

Innenstadt von Wolfenbüttel steht teilweise unter Wasser

In Wolfenbüttel hat das Hochwasser Teile der Innenstadt überschwemmt. Der Pegelstand der Oker war zunächst stabil, aber auf hohem Niveau, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Eine Straße am Rande der Altstadt stehe mehr als knietief unter Wasser. Häuser mussten ... mehr

Innenstadt von Wolfenbüttel steht teilweise unter Wasser

Wolfenbüttel (dpa) - In Wolfenbüttel in Niedersachsen hat Hochwasser Teile der Innenstadt überschwemmt. Der Pegelstand der Oker ist stabil, aber auf hohem Niveau. Eine Straße am Rande der Altstadt steht mehr als knietief unter Wasser. Häuser mussten evakuiert werden ... mehr

Bundeswehr hilft im Flutgebiet

In Niedersachsen kämpfen die Menschen weiter gegen das Hochwasser. (Quelle: Reuters) mehr

Nach dem Stapeln kommt das Pumpen: Hochwasser weicht

Das Hochwasser im Harz ist bis zum Freitagmorgen weiter spürbar zurückgegangen. Die Wasserstände der Bäche und Flüsse des Harzes sanken nach dem Ende des Dauerregens größtenteils in einen unkritischen Bereich, wie die Hochwasservorhersagezentrale auf ihrer Internetseite ... mehr

Nach dem Hochwasser: Aufräumen und Bangen

Braunschweig (dpa) - Das Hochwasser sorgt in Teilen Niedersachsens weiter für erhebliche Anspannung, in Sachsen-Anhalt hat sich die Lage nach dem Rückzug der Fluten etwas beruhigt. Während im Harz die Aufräumarbeiten im Mittelpunkt stehen, Schäden begutachtet ... mehr

Versicherer: Immer kürzere Abstände zwischen Unwettern

Hannover (dpa) - Wetterextreme wie Starkregen oder Hagelstürme treten nach den Beobachtungen der deutschen Versicherungswirtschaft in immer kürzeren Abständen auf. Kathrin Jarosch vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sagt der dpa: Anders ... mehr

Pegelstände fallen in Hildesheim

Hildesheim (dpa) - In Hildesheim drücken die Wassermassen weiter gegen die durchweichten Dämme. Die Pegelstände fallen, aber leider nicht so rasch wie erwartet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am frühen Morgen. An einer Stelle flickten Feuerwehrleute ein Leck, an einer ... mehr

Damm in Harz-Ort gesichert

Die Gefahr einer erneuten Überschwemmung in Silstedt bei Wernigerode (Sachsen-Anhalt) ist vorerst gebannt. Ein gefährdeter Damm sei mit sogenannten Big-Bags abgedichtet worden, sagte ein Sprecher der Stadt am Donnerstagabend nach Abschluss der Arbeiten. Dazu waren ... mehr

Hochwasserlage teilweise weiter angespannt

Goslar (dpa) - Die Hochwasserlage bleibt in Teilen von Niedersachsen angespannt, auch im Harz kann noch nicht überall Entwarnung gegeben werden. Nachdem heftige Regenfälle vor allem Regionen in dem Mittelgebirge unter Wasser gesetzt hatten, verbessert ... mehr

Aufräumen beginnt - teilweise noch Hochwasser

Hildesheim (dpa) - Die Hochwasserlage bleibt in Teilen von Niedersachsen angespannt, auch im Harz kann noch nicht überall Entwarnung gegeben werden. Nachdem heftige Regenfälle vor allem Regionen in dem Mittelgebirge überflutet wurden, verbesserte sich die Lage in Goslar ... mehr

Bange Blicke auf die Unstrut im Burgenlandkreis

In Sachsen-Anhalt hat der Dauerregen auch zu deutlich höheren Wasserständen der Unstrut geführt. In Wangen bei Nebra (Burgenlandkreis) wurden am Donnerstag rund 4,30 Meter gemessen, wie die Landeshochwasserzentrale mitteilte. Normalerweise ist die Unstrut in Wangen ... mehr

"Wir sind hier komplett abgesoffen"

"Wir sind hier komplett abgesoffen" (Quelle: Reuters) mehr

Bange Blicke auf die Unstrut im Burgenlandkreis

In Sachsen-Anhalt hat der Dauerregen auch zu deutlich höheren Wasserständen der Unstrut geführt. In Wangen bei Nebra (Burgenlandkreis) wurden am Donnerstag rund 4,30 Meter gemessen, wie die Landeshochwasserzentrale mitteilte. Normalerweise ist die Unstrut in Wangen ... mehr

Big-Bags aus der Luft für Damm bei Silstedt

Wernigerode - Für den noch immer vom Hochwasser der Holtemme bedrohten Wernigeröder Ortsteil Silstedt kommt Hilfe aus der Luft. Ein gefährdeter Damm solle mit sogenannten Big-Bags abgedichtet werden, damit nicht erneut Wasser in den Ort laufen könne, sagte am Donnerstag ... mehr

Wetter bleibt trocken: Wasserstände in Harzflüssen fallen

Gute Nachricht für die vom Hochwasser gebeutelten Harz-Regionen: In den kommenden Tagen sind weitere schwere Regenfälle nicht in Sicht. "Zeitweise Niederschläge halten sich arg in Grenzen, sie sind nicht in dem Rahmen, dass es wieder zu einem Hochwasser kommen ... mehr

Mehr zum Thema Hochwasser im Web suchen

Rettungskräfte kämpfen um Langenstein

Neben der Harzgemeinde Harsleben gefährden Fluten des übergelaufenen Goldbachs nun auch das nur wenige Kilometer entfernte Langenstein. Hier droht ein durchweichter Hang abzurutschen und womöglich Wohnhäuser mitzureißen. In der Nacht hatte der Goldbach ... mehr

Hochwasser in Langenstein gefährdet Hang

Halberstadt (dpa) - Auch Langenstein in Sachsen-Anhalt ist von den Fluten des übergelaufenen Goldbachs gefährdet. Hier droht ein durchweichter Hang abzurutschen und womöglich Wohnhäuser mitzureißen. In der Nacht hatte der Goldbach die Straße überspült und stundengelang ... mehr

Hochwasser: Zwischen leichter Entspannung und Bedrohung

Das Schlimmste liegt wohl hinter den Einsatzkräften - nach 48 Stunden prasselnden Dauerregens hat sich die Hochwasser-Lage im Harz etwas beruhigt. "In den früheren Akut-Gebieten wie Wernigerode oder Ilsenburg ist es jetzt relativ normal", sagte am Donnerstag der Leiter ... mehr

Hochwasserlage in Hildesheim bleibt angespannt

Hildesheim (dpa) - Die Hochwasserlage im niedersächsischen Hildesheim bleibt angespannt. Es gebe Wassereinbrüche, das Grundwasser steige und die Kanäle seien randvoll, sagt ein Feuerwehrsprecher. Dazu laufe das Wasser an einer Stelle über einen Deich in den Stadtteil ... mehr

Bauern können nicht aufs Feld: Ernte droht zu verschimmeln

Den Landwirten in Sachsen-Anhalt droht die Getreideernte zu verschimmeln, falls die Feuchtigkeit anhält. "Mit jedem Tag, an dem es auch von unten, von den Böden her, nass ist, desto schlechter ist dies für die Qualität und die Erlöse der Bauern", sagte ein Sprecher ... mehr

Hochwasser: Lage in Harz-Gemeinde Harsleben spitzt sich zu

Während sich andernorts das Hochwasser zurückzieht und aufgeräumt wird, hat sich die Lage in der Harz-Gemeinde Harsleben zugespitzt. "Der Ort läuft voll", sagte der Leiter der Einsatzstelle beim Landkreis Harz, Kai-Uwe Lohse. In diesem Ort nordöstlich von Halberstadt ... mehr

Haseloff dankt Helfern beim Harz-Hochwasser

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat allen Helfern gedankt, die im Harz gegen das Hochwasser gekämpft haben und auch jetzt noch Dienst tun. Sein besonderer Dank gelte den vielen ehrenamtlichen Helfern von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk ... mehr

Talsperre oberhalb von Wernigerode wird tagelang überlaufen

Aus der Zillierbachtalsperre oberhalb von Wernigerode wird nach Einschätzung des Talsperrenbetriebs noch tagelang Wasser überlaufen - allerdings nicht in gefährlichem Ausmaß. Derzeit strömten rund 1,3 Kubikmeter je Sekunde in den Zillierbach, negative Auswirkungen ... mehr

Immobilien - Wenn das Wasser weg ist: Tipps zum Trocknen nasser Keller

München (dpa/tmn) - Wenn das Wasser aus dem Keller raus ist, müssen die Bewohner den Schmutz beseitigen. Besonders organische Materialien fangen an zu stinken und faulen, erklärt Werner Weigl von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau. Außerdem müssen Trockner organisiert ... mehr

An Harz-Fluss vermisste Seniorin bleibt verschwunden

Von einer seit Dienstag an dem Hochwasser-Fluss Holtemme vermissten Seniorin fehlt weiter jede Spur. Nach der 69-Jährigen aus Wernigerode werde weiter gesucht, hieß es am Donnerstag im Polizeirevier Harz. Bisher sei die Suche mit Hunden und per Hubschrauber ergebnislos ... mehr

Land unter in großen Teilen der Nation

Mit dem Ende des Dauerregens hat sich die Lage in Niedersachsen etwas entspannt. Doch die Hochwassergefahr besteht weiterhin. (Quelle: Reuters) mehr

Steigendes Wasser in Hildesheim - Feuerwehr im Großeinsatz

Hildesheim (dpa) - Im von Überschwemmungen bedrohten Hildesheim in Niedersachsen hat sich die Lage in der Nacht wieder zugespitzt. Die Pegelstände steigen wieder. Um die bedrohten Dämme zu festigen, schichteten die Helfer Hunderte Sandsäcke auf. Anders die Situation ... mehr

Zu viel Regen: Talsperre im Harz läuft über

Nach starken Regenfällen läuft eine Talsperre in der Nähe von Wernigerode im Harz über. Geringe Mengen schwappen seit Mittwochabend über die Staumauer, wie ein Sprecher des Talsperrenbetriebs in Sachsen-Anhalt sagte. Er sprach von 1,5 Kubikmeter Wasser pro Sekunde ... mehr

Pegelstände in Hildesheim steigen wieder

Hildesheim (dpa) - Im von Überschwemmungen bedrohten Hildesheim hat sich die Lage in der Nacht wieder zugespitzt. Die Pegelstände steigen wieder - das sei keine gute Nachricht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Um die bedrohten Dämme zu festigen, schichteten ... mehr

Landkreis Goslar hebt Katastrophenalarm wegen Hochwasser auf

Goslar (dpa) - Leichte Entspannung nach Überflutungen: Der Landkreis Goslar in Niedersachsen hat seinen Katastrophenalarm wieder aufgehoben. Wie ein Sprecher sagte, gab der Katastrophenschutzstab des Kreises die Einsatzleitung um Mitternacht ab. Nach seinen Angaben ... mehr

Goslar: "Schlimmstes Hochwasser seit über 70 Jahren"

Braune Wassermassen strömen durch die Altstadt in Goslar. Zahlreiche Keller laufen voll, Häuser werden evakuiert. Wegen heftiger Regenfälle hat der niedersächsische Landkreis Goslar den Katastrophenalarm ausgerufen. Tief "Alfred", das seit Tagen in vielen Teilen ... mehr

Talsperre im Harz läuft nach zu viel Regen über

Wernigerode (dpa) - Nach starken Regenfällen läuft eine Talsperre in der Nähe von Wernigerode im Harz über. Geringe Mengen schwappen über die Staumauer, sagte ein Sprecher des Talsperrenbetriebs in Sachsen-Anhalt sagte. Er sprach von 1,5 Kubikmeter Wasser pro Sekunde ... mehr

Flucht vor Unwetter: Hasen reiten auf Schafen

Schon eine kleine Überschwemmung kann einem Hasen gefährlich werden. In Neuseeland bringen sich drei Exemplare auf ihre Weise in Sicherheit - reitend auf dem Rücken von Schafen. Auf dem Rücken von Schafen haben sich in Neuseeland wilde Hasen vor einem Hochwasser ... mehr

Heftiger Regen lässt teilweise nach - leichte Entwarnung

Goslar (dpa) - Der heftige Dauerregen lässt in Teilen Deutschlands langsam nach. In Sachsen-Anhalt deutet sich eine leichte Entspannung an. Auch in Niedersachsen ist das Schlimmste anscheinend überstanden. Beide Bundesländer waren in den vergangenen Tagen von Dauerregen ... mehr

Goslar kämpft gegen die Regenflut

Wegen Dauerregens und Überflutungen hat der Landkreis Goslar Katastrophenalarm ausgerufen. (Quelle: Reuters) mehr

Dauerregen und Katastrophenalarm: Wassermassen im Harz

Hildesheim (dpa) - Wegen heftiger Regenfälle ist in Teilen Niedersachsens der Katastrophenalarm ausgerufen worden. Tief «Alfred», das seit Tagen in vielen Teilen Deutschlands für Hochwasser und tiefgraue Himmel sorgt, traf vor allem die Region am Harz. Braune ... mehr

Keine Zwangsevakuierungen in Silstedt nötig

Im besonders vom Hochwasser betroffenen Wernigeröder Ortsteil Silstedt wird es keine Zwangsevakuierungen geben. Aufgrund der zurückgehenden Wassermengen sei das nicht mehr nötig, sagte Oberbürgermeister Peter Gaffert am Mittwochabend. "Es bleibt alles auf freiwilliger ... mehr

Wernigerode: Talsperre vor dem Überlaufen

Wernigerode (dpa) - Wegen der starken Regenfälle droht die Zillierbachtalsperre oberhalb von Wernigerode im Harz überzulaufen. Der Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt rechnet damit, dass es am späten Nachmittag oder am Abend passiert. Die Talsperre habe in den vergangenen ... mehr

Wernigerode: Spürbare Entspannung der Lage nach Regenmassen

Der Oberbürgermeister der von Wassermassen gebeutelten Stadt Wernigerode, Peter Gaffert, sieht eine Verbesserung der Lage. "Wir gehen derzeit von einer spürbaren Entspannung aus", sagte Gaffert der Deutschen Presse-Agentur am späten Nachmittag. Es habe nicht ... mehr

Umweltstaatssekretär in Ilsenburg: Lage im Griff

Umweltstaatssekretär Klaus Rehda hat sich am Mittwoch in Ilsenburg über die Hochwasser-Lage informiert. In der Stadt hat es unter anderem Überflutungen durch den Fluss Ilse gegeben. "Die Lage ist gut im Griff", sagte Rehda nach einem Treffen ... mehr

Talsperre oberhalb von Wernigerode könnte überlaufen

Wegen der starken Regenfälle droht die Zillierbachtalsperre oberhalb von Wernigerode im Harz überzulaufen. "Wir rechnen damit, dass es am späten Nachmittag oder am Abend passiert", sagte Maren Dietze, Leiterin Betrieb des Talsperrenbetriebs Sachsen-Anhalt ... mehr

Anhalt-Bitterfeld schickt wegen Hochwasser Hilfe für Harz

Der schon mehrfach von schweren Hochwassern heimgesuchte Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat am Mittwoch Hilfskräfte in die Harzregion geschickt. Am Mittag hätten sich rund 80 Feuerwehrleute mit 16 Fahrzeugen auf den Weg nach Ilsenburg gemacht, teilte eine Sprecherin ... mehr

Immobilien: Keller unter Wasser - Was Hausbesitzer jetzt tun müssen

Bonn (dpa/tmn) - Der Dauerregen macht vielen Hausbesitzern zu schaffen. So reagieren sie, wenn ihr Keller unter Wasser steht:  Schritt 1: Absichern Der erste Griff gilt nicht dem Putzeimer. Zunächst müssen Hausbesitzer überprüfen, ob der Strom abgestellt ist. Sonst ... mehr

Bahnverkehr trotz Hochwasser noch intakt

Wernigerode (dpa/sa) - Trotz Dauerregens und Hochwassers im Harz ist der Bahnverkehr am Mittwoch in den Harzgebieten weitgehend stabil gewesen. "Insbesondere in den Bereichen Ilsenburg und Wernigerode ist die Infrastruktur intakt", sagte eine Bahnsprecherin ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe