Sie sind hier: Home > Themen >

Kita

Dortmund: Kritik an Regierung wegen offenen Schulen

Dortmund: Kritik an Regierung wegen offenen Schulen

Nach dem Veto des Landes zum Vorhaben der Stadt Dortmund, die Schulen wegen der steigenden Corona-Zahlen zu schließen, ist der Dortmunder OB sauer. Er hält die Situation für "absurd". Nachdem Dortmund seine Kitas und Schulen nicht wegen der Corona-Pandemie ... mehr
Corona/Dortmund: AstraZeneca wird wieder verimpft

Corona/Dortmund: AstraZeneca wird wieder verimpft

Nachdem die Impfungen mit dem Vakzin AstraZeneca bundesweit ausgesetzt und wieder erlaubt wurden, werden sie auch in Dortmund erneut verabreicht. Trotzdem hält OB Thomas Westphal weiter an den Forderungen zu Schulschließungen fest. In Dortmund wird seit Freitag wieder ... mehr
Bayerns Corona-Inzidenz liegt wieder über 100

Bayerns Corona-Inzidenz liegt wieder über 100

Auch der Freistaat Bayern hat die Schwelle der Inzidenz von 100 überschritten. Bis auf Weiteres stellt das Land keine weiteren Öffnungen in Aussicht. Bayern hat den Schwellenwert bei den Corona-Zahlen wieder überschritten: 100,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ... mehr
Corona/NRW: Stadt Wuppertal fordert

Corona/NRW: Stadt Wuppertal fordert "umgehende Schulschließung"

Nachdem sich in den vergangenen Tagen Dortmund und Duisburg für Schließungen von Schulen ausgesprochen hatten, zieht Wuppertal nun nach. Der Corona-Inzidenzwert war in der Stadt zuletzt stark gestiegen. Nach mehreren NRW-Kommunen hat am Donnerstag auch Wuppertal wegen ... mehr
Drei Hamburger Kitas wegen Corona-Fällen geschlossen

Drei Hamburger Kitas wegen Corona-Fällen geschlossen

Nur kurz nachdem sie geöffnet wurden, müssen drei Kitas in Hamburg wieder schließen. Wegen Infektionen mit dem Coronavirus ist auch in anderen Einrichtungen nicht genug Personal für die Betreuung verfügbar. In Hamburg sind derzeit drei Kitas wegen Corona ... mehr

Corona: Gegen die Langeweile – Kinder beschäftigen leicht gemacht

Durch Covid-19 kann Ostern nicht wie gewöhnlich gefeiert werden, viele bleiben zu Hause. Eine Herausforderung für Familien. Hier finden Sie Kinderserien, Filme aber auch analoge Aktivitäten, um den Corona-Lagerkoller über die Feiertage zu vermeiden. Das Coronavirus ... mehr

Köln: Karl Lauterbach kritisiert Öffnungen und Reisen – "rücksichtslos"

Trotz Inzidenz über 100 haben in Köln die Schulen geöffnet. Zudem stehen für viele die Osterferien an und damit auch Reisepläne. Der SPD-Politiker Karl Lauterbach sieht das offenbar mit großem Unbehagen.  Köln hat am Montag die Inzidenz von 100 überschritten. Derweil ... mehr

Corona: Lauterbach fordert sofortigen Lockdown – "Nützt nichts, zu warten"

Die Corona-Zahlen steigen wieder exponentiell. SPD-Politiker Karl Lauterbach hält einen Lockdown für unausweichlich. Jetzt abzuwarten, findet er fatal. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach spricht sich für einen sofortigen Lockdown aus. "Wir müssen jetzt ... mehr

Animation zeigt: Diese Altersgruppe steckt sich jetzt am häufigsten mit Corona an

Animation zeigt Trends bei Fallzahlen: In diesen Altersgruppen steigen die Corona-Infektionen besonders. (Quelle: t-online) mehr

Köln: Deutzer Obdachlosenhilfe Oase droht selbst Obdachlosigkeit

Die langjährige Kölner Beratungsstelle für obdachlose Menschen Oase e.V. muss dem Großbauprojekt "Deutzer Hafen" weichen. Der Verein sucht dringend nach einer bezahlbaren Immobilie, um seine Angebote aufrechtzuerhalten.  Die Oase Benedikt Labre ... mehr

Mordprozess Greta: Kita-Erzieherin zu lebenslanger Haft verurteilt

Ein Gericht in Nordrhein-Westfalen hat die Erzieherin der dreijährigen Greta zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Angeklagte hatte das Kind beim Mittagsschlaf in seiner Kita erstickt.  Für den Mord an der kleinen Greta in einer Viersener ... mehr

Mainz: Kitas sollen zum 15. März wieder in den Regelbetrieb gehen

Aufatmen für Familien: Ab Mitte März können in Rheinland-Pfalz wieder alle Kinder in die Kitas zurückkehren. Für Vorschulkinder ist es sogar noch früher so weit.  Nach drei Monaten mit eingeschränkter Kita-Betreuung sollen die Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz ... mehr

Hamburger Kitas gehen am 15. März in den Regelbetrieb

Nach zwei Monaten im Notbetrieb öffnen die Kitas in Hamburg bald wieder für alle Kinder. Trotzdem appelliert die Stadt an die Eltern, Kinder, wenn möglich, zu Hause zu betreuen. Die Hamburger Kindertagesstätten gehen am 15. März aus dem Notbetrieb. Parallel ... mehr

So machen Länder jetzt Tempo bei Astrazeneca: "Impfen was das Zeug hält"

Hat Astrazeneca immer noch ein Imageproblem? Nicht, wenn es nach den Länderchefs geht. Die machen Tempo und wollen das Mittel in die Arme der Menschen bringen. In den Bundesländern wächst nach dem zögerlichen Start die Hoffnung auf einen schnellen Abbau ... mehr

Stuttgart/Baden-Württemberg: Infektionen mit Corona-Mutanten bei 50 Prozent

In Baden-Württemberg ist der Anteil der Infektionen mit einer Variante des Coronavirus stark angestiegen. Mittlerweile stecken sich die Hälfte der Infizierten mit einer Mutante an. Die Coronavirus-Varianten breiten sich im Südwesten rasant aus. Entfielen in der letzten ... mehr

Corona-Gipfel: So könnte der Weg aus dem Lockdown aussehen

Deutschland lechzt nach einem Hoffnungsschimmer in der Corona-Pandemie. Wattetupfer könnten die erhoffte Wende im Lockdown bringen. Ein Überblick. Der Wattetupfer könnte im Frühjahr für viele zu einem Pflichtutensil im deutschen Alltag werden. Mit ihm sollen ... mehr

Nürnberg: Öffnung der Grundschulen – nicht alle sind glücklich darüber

Seit Montag sind Grundschulen und Kitas in Nürnberg wieder geöffnet. Darüber freut sich jedoch nicht jeder. t-online hat mit einigen Betroffenen in den Schulen gesprochen. Das Wörtchen "alle" kann manchmal doch relativ sein. "Wir sind alle erleichtert, diesen Schritt ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Impfstart für Erzieher und Lehrer am 8. März

Impfstart für eine weitere Personengruppe: Ab 8. März können sich Beschäftigte in Kitas und Grundschulen gegen das Coronavirus impfen lassen. Zuvor waren die Lehrer und Erzieher in der Impfreihenfolge hochgestuft worden. Die Corona-Impfungen für Kita-Erzieher und Lehrer ... mehr

Stuttgart schließt weitere Kitas wegen Corona-Mutante – insgesamt fünf Einrichtungen

Nur wenige Tage nach Beginn des Regelbetriebs in Kitas hat die Stadt Stuttgart fünf Einrichtungen schließen lassen. Es sind mutierte Coronaviren nachgewiesen worden. Nach rund zweimonatiger Schließung und Notbetreuung durften Kitas vergangenen Montag wieder ... mehr

Bericht: Corona-Ausbruch in hessischer Kita

Mehrere Erzieher und Kinder einer Kita in Hessen haben sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Die Einrichtung wurde geschlossen. Womöglich handelt es sich um Erkrankungen mit der britischen Virus-Mutation. In einer Kindertagesstätte in Mörfeld-Walldorf (Kreis ... mehr

Mit Lolli und Spülung: Köln weitet Corona-Teststrategie an Schulen und Kitas aus

In Köln sollen nun auch Schüler und Kita-Kinder regelmäßig auf das Coronavirus getestet werden. Die Stadt startet dazu ein Pilotprojekt mit der Uniklinik. Die Stadt Köln weitet die Corona-Teststrategie auf Kitas und weiterführenden Schulen aus. Wie die Stadt mitteilte ... mehr

Corona in Karlsruhe: Klinik-Chef für vier weitere Wochen Lockdown

Da die Fallzahlen vielerorts stagnieren oder sogar erneut leicht steigen, spricht der Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Karlsruhe, Michael Geißler, von einem "falschen Signal" mit Blick auf mögliche Corona-Lockerungen. Michael Geißler, Klinik-Chef in Karlsruhe ... mehr

München: Zahlreiche Corona-Fälle nach Öffnungen – 20 Kitas wieder zu

In mehreren Kitas in München ist es zu Corona-Ausbrüchen gekommen. Die Kinder müssen also nach den Öffnungen vor ein paar Tagen schon wieder zurück nach Hause. Seit Montag, den 22. Februar, haben Grundschulen und  Kitas in München trotz Kritik wieder geöffnet. Seitdem ... mehr

Experten sorgen sich um die "Generation Corona": Wie sehen die Folgen aus?

Die Corona-Pandemie zwingt die ganze Welt zum Verzicht. Doch welche Auswirkungen hat die Krise auf Schulpflichtige? Experten machen sich Sorgen – haben aber auch Hoffnung. Vielleicht muss man mit einer Streichliste anfangen: keine Tanzschule, kein Fußballtraining, keine ... mehr

Berlin: Arztpraxen bieten kostenfreie Corona-Tests für Schulpersonal

Die Schulen sind wieder geöffnet – damit steigt auch das Infektionsrisiko. Berliner Lehrer und Erzieher können sich deshalb nun in Arztpraxen kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Beschäftigte von Schulen und Kitas können sich in einigen Berliner Arztpraxen ... mehr

Corona in Nürnberg: Schulen und Kitas öffnen trotz hoher Inzidenz wieder

Trotz hoher Corona-Zahlen sollen Kitas, Grund- und Förderschulen in Nürnberg kommende Woche wieder öffnen. Zuvor waren die Schulen nach nur einem Tag Präsenz- wieder in den Distanzunterricht zurückgekehrt. Schüler und Kita-Kinder in  Nürnberg können ab kommender Woche ... mehr

Mehr zum Thema Kita im Web suchen

Berlin hat zwei Millionen zugelassene Corona-Selbsttests gekauft

Bereits am Tag nach der Zulassung hat Berlin zwei Millionen Corona-Selbsttests bestellt. Ab kommender Woche sollen sie geliefert werden. Berlin hat zwei Millionen der Selbsttests gekauft, die bereits eine Zulassung bekommen haben. Das teilte Gesundheitssenatorin Dilek ... mehr

Corona/Leipzig: Erzieher und Grundschullehrer können sich ab sofort impfen lassen

Weil es nach wie vor viele freie Termine für Impfungen mit dem Astrazeneca-Impfstoff gibt, können in Sachsen nun auch Erzieher und Grundschullehrer zwischen 18 und 64 Jahren eine Dosis bekommen.  In Sachsen können sich  Erzieher sowie Lehrer an Grund ... mehr

Finanzminister Olaf Scholz fordert höhere Steuern für Reiche

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will das Steuersystem gerechter gestalten. Deshalb sollen Besserverdienende schon bald mehr Steuern bezahlen und so einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will in der nächsten Legislaturperiode ... mehr

Corona-Krise: "Kann nicht wahr sein, dass wir Impftermine ungenutzt lassen"

Irgendwie ist der Wurm drin: Erst gab es viel zu wenig Corona-Impfstoff, jetzt bleibt er zum Teil im Lager liegen. Wie bekommt Deutschland mehr Tempo in seine Impfkampagne? Im brandenburgischen Kyritz rund 100 Kilometer nordwestlich von Berlin hatten ... mehr

Debatte um Lockerungen: Angela Merkels Öffnungspläne stoßen auf geteiltes Echo

Schritte, Stufen, Pakete: Rund eine Woche vor dem Bund-Länder-Gipfel gewinnt die Debatte um die Corona-Regeln in Deutschland weiter an Fahrt. Intensivmediziner sprechen eine eindringliche Warnung aus.  Wegen der Ausbreitung der ansteckenderen Varianten des Corona-Virus ... mehr

Unglück in Rostock: Zweijährige stirbt nach Mittagessen in der Kita

In einer Kita in Rostock hat sich ein tragisches Unglück ereignet: Ein zweijähriges Kind hat sich mutmaßlich an seinem Mittagessen verschluckt und ist daran erstickt. Ermittlungen wurden eingeleitet. Ein zweijähriges Mädchen ist am vergangenen Freitag in einer Rostocker ... mehr

Corona-Impfung: Lehrer und Erzieher sollen früher geimpft werden

Die Corona-Schutzmaßnahmen lassen sich im Kontakt mit Kleinkindern nicht immer umsetzen. Erzieher und Grundschullehrer sollen deshalb in der Impf-Reihenfolge vorgezogen werden – und sich so schon bald impfen lassen können. Lehrkräfte an Grundschulen sowie Erzieherinnen ... mehr

Corona-Zahlen in Deutschland stagnieren – können wir jetzt trotzdem lockern?

Können sich die Deutschen auf einen Schritt hin zu mehr Normalität einstellen? Experten sind sich uneins. Ein Kompromiss könnte erneut schwierig werden. Deutschland sehnt sich nach Lockerungen der Corona-Regeln. Seit einem Jahr ist das Leben pandemiebedingt ... mehr

Polizei und chronisch Kranke: Senatorin will einige Berliner bei Impfung bevorzugen

Gesundheitssenatorin Kalayci will einige Berufsgruppen bei den Corona-Impfungen bevorzugen. Für Polizeikräfte, Lehrer und Erzieher gibt es Hoffnung auf eine baldige Impfung. In Berlin sollen sich auch chronisch Kranke über 65 Jahre und Polizeikräfte in größerem Umfang ... mehr

Corona in Nürnberg: Schüler kehren zum Distanzunterricht zurück

Das war ein kurzer Ausflug für die Nürnberger Schüler: Weil in der Stadt die Corona-Inzidenz wieder gestiegen ist, wird der Präsenzunterricht gestrichen. Nun ist wieder Homeschooling angesagt. Nach nur einem Tag müssen in  Nürnberg die meisten ... mehr

Baden-Württemberg: Lehrer und Erzieher dürfen seit Montag Termine vereinbaren

Bei Corona-Impfungen in Baden-Württemberg rücken jetzt Lehrkräfte und Erzieher in den Fokus. Die betreffenden Berufsgruppen dürfen Termine vereinbaren und sollen zeitnah geimpft werden.     Lehrkräfte und Erzieher in Baden-Württemberg dürfen jetzt Termine ... mehr

Kiel: Präsenzunterricht für Grundschüler in Schleswig-Holstein

Für einige Schüler und Schülerinnen in Schleswig-Holstein beginnt der Präsenzunterricht an den Schulen wieder. Um das Infektionsrisiko zu mindern, sollen Lehrer und Erzieher regelmäßig auf das Coronavirus getestet werden. Nach rund zwei Monaten Pause findet ... mehr

Corona in Deutschland: "Kinder verwahrlosen wenn das noch weiter so geht"

Es geht zurück in die Schule. Jedenfalls für viele Grundschüler. Und auch Abschlussklassen dürfen wieder zum Präsenzunterricht erscheinen. Die Eltern unter den t-online-Lesern finden das keineswegs alle gut. Nach langer Pause vom Präsenzunterricht öffnen die Schulen ... mehr

Corona in Baden-Württemberg: Erste Schulen und Kitas im Südwesten öffnen wieder

Nach der coronabedingten Pause in den Schulen des Südwestens, geht es nun zumindest mit dem Wechselunterricht weiter. Das Land setzt auf dafür unter anderem auf freiwillige Schnelltests. Da das Infektionsgeschehen im Südwesten weiter leicht ... mehr

Corona-Mutationen und Schulöffnungen: Eine Stadt zieht die Notbremse

Kurz vor der geplanten Öffnung der Grundschulen am Montag schlagen Kommunen Alarm. Blick in eine Stadt, in der die Mutation grassiert und in der in letzter Sekunde die Schulöffnung gekippt wird. Die Nachricht ließ Oliver Krügel kurz aufatmen, und sie kam am Samstag ... mehr

Corona-Lockerungen? Jens Spahn zu Stufenplan: "Geht halt gerade nicht"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist gesunken und die Diskussion um Lockerungen nimmt Fahrt auf. Während die einen auf einen Stufenplan raus aus dem Lockdown pochen, hält Gesundheitsminister Jens Spahn dagegen. Nachdem die Corona-Fallzahlen wochenlang gefallen waren ... mehr

Corona und Schule: Politiker drängen auf Änderung der Impfreihenfolge

Lehrerinnen und Lehrer sowie Personal in Kitas sollen bei Impfungen vorgezogen werden. Mehrere Bundesländer haben sich dafür ausgesprochen. Schon am Montag könnte es eine Entscheidung geben. Beschäftigte an Grundschulen und Kitas können damit rechnen ... mehr

Olaf Scholz verlangt Rahmenplan für anstehende Lockerungen

Anfang März beraten Bund und Länder über die nächsten Schritte in der Corona-Krise. Finanzminister Olaf Scholz fordert bereits jetzt ein Öffnungskonzept für die anstehenden Lockerungen. Bundesfinanzminister  Olaf Scholz hat für das nächste Corona-Treffen ... mehr

Köln: Eltern fordern Schulfilter per Petition

Während die Schulen in NRW den Betrieb wieder aufnehmen, sorgen sich Eltern, ob die Maßnahmen ausreichen. In Köln fordern sie nun per Petition von der Stadt, Schulen und Kitas mit mobilen Luftfiltern auszustatten. t-online sprach mit zwei Elternteilen. Da hatte ... mehr

Corona/Hagen: Doch kein Kita-Regelbetrieb ab Montag

Nachdem der Regelbetrieb der Hagener Kitas für den 22. Februar angekündigt worden ist, hat der Krisenstab der Stadt die Entscheidung nun zurückgenommen. Grund dafür: eine zu hohe Inzidenz. Eltern in Hagen müssen weiterhin Geduld haben. Der Kita-Regelbetrieb startet ... mehr

Leseraufruf: Ihre Kinder gehen bald wieder zur Schule? Wie stehen Sie dazu?

Ab der kommenden Woche kehren viele Kinder wieder in die Schulen zurück. Sorgen Sie sich, dass Ihr Kind durch die Kontakte dort das Infektionsrisiko für sich selbst und Ihre Familie erhöhen könnte? Schreiben Sie uns Ihre Meinung! Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Ministerpräsident Günther kritisiert neues Inzidenzziel von 35

Die Diskussion um Lockerungen der Corona-Maßnahmen nimmt Fahrt auf. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident kritisiert die neue Ziel-Inzidenz von 35, Sachsen-Anhalt fordert einen Ausstiegsplan.  Mit dem Beginn der Einreiseregeln an den Grenzen zu Tschechien ... mehr

Wegen Mehrfachbelastung: SPD pocht auf Corona-Sonderurlaub für Eltern

So schnell wie möglich soll es Extra-Urlaub für Eltern in der Corona-Krise geben, wenn es nach dem Willen von SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich geht. Es brauche bezahlte freie Tage in "nennenswerter Zahl".  Die SPD will zusätzliche Urlaubstage für Eltern, die wegen ... mehr

Kiel: Hamburg kritisiert Entscheidung zu Corona-Lockerungen von Günther

Nach dem Corona-Gipfel gibt es für Schleswig-Holsteiner Neuerungen im Umgang mit dem Coronavirus: Einige Läden und Dienstleister dürfen bald wieder öffnen. Zoos, Wildparks, Gartenbaucenter und Blumenläden sollen in Schleswig-Holstein ... mehr

Corona in Deutschland: Schulöffnungen? "Ein gefährliches Experiment"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Camilla Kohrs und ich kommentiere heute für Sie die Themen des Tages. WAS WAR? Der Geburtstag steht schon wieder vor der Tür, und war Ostern nicht eigentlich erst gestern? Nur noch trübe ist die Erinnerung ... mehr

Corona in Wolfsburg: Stadt schafft Testangebot für Schul- und Kita-Personal

In Wolfsburg sollen sich Mitarbeitende in Kitas und Schulen künftig selbst auf Corona testen können – bis sie ein Impfangebot erhalten. Das Deutsche Rote Kreuz bietet entsprechende Schulungen an.  Rund 1.300 Personen arbeiten aktuell in Wolfsburger ... mehr

Corona-Beschlüsse — Kritik von Opposition: "Im Lockdown eingemauert"

Deutschland bleibt weiter im Lockdown. Das haben Kanzlerin Merkel und die Länderchefs beschlossen. Die Opposition kritisiert mangelnde Perspektiven. Auch das Thema Schulöffnungen sorgt weiter für Ärger. Die Opposition im Bundestag ... mehr

Debatte um Corona-Lockerungen: Wo es Spielraum gibt und was gefährlich wäre

Die Infektionszahlen sinken – Deutschland diskutiert über Lockerungen, doch der Lockdown soll vorerst bleiben. Wann könnten Einzelhandel, Schulen und Restaurants wieder öffnen? t-online hat mit Experten gesprochen. Vor den heutigen Bund-Länder-Beratungen ... mehr

Coronavirus: Karl Lauterbach (SPD) warnt vor dritter Corona-Welle

Die Corona-Mutationen breiten sich in Deutschland aus. Für Lockerungen sieht SPD-Politiker Karl Lauterbach deshalb kaum Spielraum – mit einer wichtigen Ausnahme.     Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach spricht sich vor der Bund-Länder-Runde am Mittwoch weitgehend ... mehr
 


shopping-portal