Sie sind hier: Home > Themen >

Mark Zuckerberg

Thema

Mark Zuckerberg

Snapchat sperrt Trump permanent: Diese Plattformen schließen ein Comeback aus

Snapchat sperrt Trump permanent: Diese Plattformen schließen ein Comeback aus

Auf einmal geht es schnell: Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit fliegt Donald Trump nicht nur von Facebook und Twitter. Zahlreiche andere Internetdienste ziehen nach. Eine Übersicht. Hat Donald Trump den Bogen überspannt? Kurz vor seinem Abschied ... mehr
Nach Sturm auf Kapitol: Twitter sperrt Donald Trumps Konto dauerhaft

Nach Sturm auf Kapitol: Twitter sperrt Donald Trumps Konto dauerhaft

Kurz vor dem Ausscheiden aus dem Amt verliert der abgewählte US-Präsident Trump seine mit Abstand wichtigste Kommunikationsplattform: Twitter sperrt ihn aus –  dauerhaft. Nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger Donald Trumps hat der Kurznachrichtendienst Twitter ... mehr
US-Regierung will Facebook zerschlagen – das sagt Mark Zuckerberg

US-Regierung will Facebook zerschlagen – das sagt Mark Zuckerberg

Kaufte Facebook WhatsApp und Instagram, weil sie die Dominanz des Netzwerks gefährdeten? Die US-Regierung sieht es so und zieht vor Gericht. Facebook-Chef Zuckerberg rechnet mit einem jahrelangen Verfahren. Die US-Regierung und mehr als 40 Bundesstaaten werfen ... mehr
Apple lässt Facebook abblitzen und verspricht mehr Datenschutz fürs iPhone

Apple lässt Facebook abblitzen und verspricht mehr Datenschutz fürs iPhone

App-Betreiber werden Apple-Kunden bald ausdrücklich fragen müssen, ob sie ihrem Verhalten für Werbezwecke folgen dürfen. Unter anderem Facebook sieht darin eine Bedrohung. Doch der iPhone-Konzern hält an seinen Plänen fest. Apple wird die neuen Möglichkeiten für Nutzer ... mehr
Biontech-Durchbruch bei Corona-Impfstoff: Das Problem mit den Helden

Biontech-Durchbruch bei Corona-Impfstoff: Das Problem mit den Helden

Die Geschichte der Biontech-Gründer ?ahin und Türeci beschäftigt viele Journalisten – denn die Welt wartet sehnlichst auf einen Corona-Impfstoff. Doch der Medienzirkus birgt Gefahren. Der Medienzirkus hat ge-, der Wettlauf ... mehr

Facebook-Chef Mark Zuckerberg warnt vor Unruhen nach US-Wahl

Der Gründer des sozialen Netzwerks Facebook hat Sorge, dass es nach der Wahl kommende Woche zu Unruhen kommen könnte. Unternehmen wie seines müssten weit mehr tun als bisher.  Wenige Tage vor der US-Präsidentschaftswahl hat der Chef des Online-Netzwerkes Facebook ... mehr

Weltweites Verbot: Facebook untersagt Holocaust-Leugnung in seinem Dienst

Menlo Park (dpa) - Facebook verbietet in seinem Dienst nach einer jahrelangen Debatte weltweit die Holocaust-Leugnung. Der Firmengründer und Chef Mark Zuckerberg verwies zur Begründung auf eine Zunahme des Antisemitismus. Die Abwägung zwischen Redefreiheit ... mehr

Facebook: Holocaust-Leugnung ist nun weltweit verboten

Holocaust-Leugnung ist einigen Ländern untersagt und wird entsprechend bestraft. Nun will auch Facebook Holocaust-Leugnung auf seiner Plattform verbieten. Grund dafür sei der "aktuelle Zustand der Welt". Facebook verbietet in seinem Dienst nach einer jahrelangen Debatte ... mehr

Facebook-Messenger erreicht jetzt auch Instagram: Dienste rücken zusammen

Facebook macht einen ersten Schritt hin zur Verschmelzung seiner Dienste: Mit dem jüngsten Update werden die Direktnachrichten bei Instagram durch den Facebook Messenger ersetzt. Im vergangenen Jahr erklärte Facebook-Boss Mark Zuckerberg, welche Vision er für seine ... mehr

"Forbes"-Liste: Donald Trump verliert in der Krise massiv Geld

Die Corona-Krise hat die USA fest im Griff – und Präsident Donald Trump leidet auch persönlich darunter. Oder vielmehr: sein Vermögen. Amazon-Chef Jeff Bezos hingegen hat gut Lachen. Amazon-Chef Jeff Bezos ist dem US-Magazin " Forbes" zufolge das dritte Jahr in Folge ... mehr

Facebook-Chef Mark Zuckerberg wettert gegen Apple: "Würgegriff auf Telefone"

Wer eine App in Apples App Store anbieten will, muss 30 Prozent der Einnahmen an den iPhone-Konzern weitergeben. Nun wettert Facebook-Chef Mark Zuckerberg gegen Apples Preispolitik. Wenn es nach Mark Zuckerberg geht, ist Apple monopolistisch und schadet seinen Kunden ... mehr

Digitalisierung in Deutschland: Wir verschlafen die Zukunft – fatale Folgen

Es stimmt ja: Deutschland ist bislang gut durch die Corona-Krise gekommen. Dennoch verpassen wir gerade einmal mehr die Chance, unser Land endlich zu modernisieren – mit einer Mischung aus Unwillen und Unfähigkeit. Wenn Angela Merkel am Donnerstag ... mehr

Tesla-Aktie legt zu: Elon Musk ist jetzt viertreichster Mensch der Welt

Das Vermögen von Digital-Pionier Elon Musk wächst im Rekordtempo. Laut dem Bloomberg-Milliardärs-Index ist der Elektro-Auto- und Raumfahrtpionier nach einem Kursgewinn nun viertreichster Mensch der Welt. Ein sattes Kursplus der Tesla-Aktie von elf Prozent ... mehr

Multi-Milliardäre: Facebook-Chef Zuckerberg nun in Top 3 der Superreichen

Mit der Einführung einer neuen Instagram-Funktion holt Facebook-Boss Mark Zuckerberg an der Börse auf: ein Anstieg der Aktie lässt seine Kassen klingeln und katapultiert ihn auf Platz drei der reichsten Menschen weltweit. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist laut einem ... mehr

Google überrascht: Tech-Riesen trotzen der Corona-Krise mit Milliardengewinnen

San Francisco (dpa) - Das Geschäft der großen Tech-Konzerne beweist enorme Widerstandskraft in der Corona-Krise. Amazon profitierte im vergangenen Quartal massiv vom Shopping-Boom im Internet, Apple überraschte mit einem Plus im iPhone-Geschäft. Bei Online-Werbung ... mehr

Amazon ist der große Gewinner in der Corona-Krise – Erwartungen übertroffen

Die Tech-Riesen der USA blühen inmitten der Corona-Krise auf.  Der weltgrößte Onlinehändler Amazon erfreut sich größerer Beliebtheit denn je. Und auch Facebook und Apple können Gewinne verbuchen.  US-Technologiekonzerne wie Apple, Google und  Facebook haben ... mehr

"Cyber-Barone" vor dem US-Kongress: Bezos, Zuckerberg und Co. in der Mangel

Die Chefs von vier Tech-Giganten mussten sich Fragen von US-Abgeordneten stellen: Es ging um Vorwürfe des unfairen Wettbewerbs. Aber auch um die Auseinandersetzung zwischen Präsident Donald Trump und Twitter.   Die Chefs der vier Technologie-Riesen Apple, Amazon ... mehr

Unfairer Wettbewerb?: Chefs von Tech-Konzernen wehren sich gegen Vorwürfe

Washington (dpa) - Die Chefs der vier Technologie-Riesen Apple, Amazon, Facebook und Google haben sich bei einer Anhörung im US-Kongress gegen den Vorwurf der Marktdominanz und des unfairen Wettbewerbs gewehrt. Für die Technologie-Unternehmen steht dabei einiges ... mehr

Amazon, Apple, Google, Facebook: Konzern-Chefs sagen vor US-Kongress aus

Vier Chefs von Tech-Giganten werden von US-Kongressabgeordneten per Videokonferenz in die Mangel genommen. Es geht um die Frage, ob Amazon, Apple, Facebook und Google zu mächtig sind und den Wettbewerb behindern. Die Manager weisen die Vorwürfe zurück. Die Chefs ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk: Warum er der Schrecken deutscher Bosse ist

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es gab eine Zeit, da prägten deutsche Pioniere die Technikgeschichte. Werner von Siemens mit seinem Dynamo. Carl Benz und Gottlieb Daimler mit ihrem ... mehr

Facebook – Datenschutz-Urteil: Schwere Niederlage für soziales Netzwerk

Der Europäische Gerichtshof hat Facebook einen Dämpfer verpasst. Die Richter kippten das Datenabkommen Privacy Shield zwischen den USA und der EU. Damit dürfen persönliche  Daten von EU-Bürgern nicht mehr an US-Server geschickt werden. In dem Verfahren ... mehr

Facebook außer Kontrolle: Hilft nur noch eine Zerschlagung?

Milliarden Nutzer vertrauen Facebook private Informationen an. Doch wie die Geschichte zeigt, geht das Unternehmen mit Nutzerdaten sorglos um. Geldstrafen scheinen wenig zu ändern. Hilft nur noch die Zerschlagung? Vor einigen Tagen hatte eine Bekannte – nennen ... mehr

Corona-Krise: Was wir von der vorbildlichen Bundesliga lernen können

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute vertrete ich an dieser Stelle Florian Harms – und liefere Ihnen den kommentierten Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Das ist eine wahnsinnig schlechte Idee: So dachte ich, vornehm ... mehr

Auch Coca Cola mit Werbeboykott gegen Facebook: Zuckerberg lenkt ein

Wegen seines legeren Umgangs mit Hass und Hetze musste Facebook schon viel Kritik einstecken. Bisher reagierte das Unternehmen von Gründer Mark Zuckerberg kaum darauf. Mittlerweile zeigt der Boykott erste Wirkung. Facebook gerät wegen seines umstrittenen Umgangs ... mehr

Donald Trump: Twitter kennzeichnet Video von US-Präsidenten erneut mit Warnhinweis

Die sozialen Netzwerke gehen zunehmend auf Konfrontationskurs zu Donald Trump: Erst löscht Facebook ein Video wegen eines Nazi-Symbols, dann heftet Twitter erneut einen Warnhinweis unter einen Tweet des US-Präsidenten. Twitter hat erneut einen Tweet ... mehr

Donald Trump: Facebook sperrt Post mit Nazi-Symbol

Facebook hat einen Beitrag von US-Präsident Donald Trump gesperrt, weil dieser gegen Regeln zu "organisiertem Hass" verstoße. In dem Werbepost war ein nationalsozialistisches Symbol zu sehen. Nach anderen sozialen Netzwerken hat nun auch Facebook einen Beitrag ... mehr

Nach Twitter will auch Facebook Beiträge von Donald Trump prüfen

Anders als Twitter sollten Nachrichten von Donald Trump auf Facebook nicht gekennzeichnet werden, wenn diese Gewalt anstacheln könnten. Das sorgte für Kritik – auch aus den eigenen Reihen. Nun folgt die Kehrtwende. Nach anhaltender Kritik am Umgang von Facebook ... mehr

Nach Twitter-Faktencheck: Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Äußerungen

Menlo Park (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird in der Debatte um den Umgang mit umstrittenen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump auch im eigenen Ungernehmen in die Defensive gedrängt. Der 36-jährige Gründer musste seine Position in einer internen ... mehr

Facebook-Chef Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Posts vor Mitarbeitern

Facebook-Chef Mark Zuckerberg gerät zunehmend unter Druck. Jetzt rechtfertigte er sich vor seinen Mitarbeitern, Trumps Nachrichten auf Facebook nicht anzutasten. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat vor Mitarbeitern seine Entscheidung verteidigt, anders als Twitter nicht ... mehr

Nach Tod von George Floyd: Facebook-Mitarbeiter streiken nach Trump-Tweet

Ein Tweet von Donald Trump zu den Protesten in den USA konnte als Aufruf zu Gewalt verstanden werden. Twitter reagierte darauf, Facebook nicht. Jetzt rebellieren Mitarbeiter des sozialen Netzwerks. Facebook-Mitarbeiter haben die Entscheidung des sozialen Netzwerks ... mehr

Rachefeldzug gegen Twitter: Trump fürchtet um sein wichtigstes Sprachrohr

Twitter-Fehden hat sich der US-Präsident schon viele geliefert – meist mit politischen Gegnern oder den Medien. Jetzt attackiert Trump die Plattform mit einem Dekret. Mit welchen Konsequenzen? Twitter traut sich was: Erstmals hat der Kurznachrichtendienst falsche ... mehr

Social Media Shopping: Facebook startet Plattform für Onlineshops

Facebook will zur Plattform für den Online-Handel werden – und könnte mit seiner gewaltigen Reichweite und technischen Stärken das Geschäft aufmischen. Händler können nun unkompliziert Online-Shops erstellen, die über Facebook und Instagram erreichbar sind. Dazu kommt ... mehr

Facebook Avatar: So erstellen Sie die personalisierten Sticker

Bei Facebook können Nutzer jetzt ein zweites Ich als 3D-Puppe erstellen. Avatar nennt sich das und könnte ein zentraler Bestandteil künftiger Virtual-Reality-Anwendungen werden. Vorerst dienen die Figuren aber vor allem als personalisierte Emojis.  Facebook ... mehr

Konkurrenz für Amazon?: Facebook startet in Corona-Krise Plattform für Online-Shops

Menlo Park (dpa) - Facebook will zur Plattform für den Online-Handel werden - und könnte mit seiner gewaltigen Reichweite die Branche aufmischen. Über eine neue Funktion sollen Händler unkompliziert Online-Shops erstellen können, die über Facebook und Instagram ... mehr

Bestsellerautor Rutger Bregman: "Hitler brauchte kein Facebook"

Der Mensch ist schlecht, glauben viele Zeitgenossen. Falsch, sagt Rutger Bregman. Warum Nachrichten über so viel Unheil berichten und Donald Trump erfolgreich ist, erklärt der Historiker im Gespräch. Der Mensch als Spezies ist böse, dreist und egoistisch – beim Blick ... mehr

Tesla schreibt das dritte Quartal in Folge schwarze Zahlen – trotz Corona

Beim Autobauer Tesla stehen die Bänder seit Wochen still, der Grund: Die Ausgangssperren in Kalifornien. Das macht E-Auto-Pionier Elon Musk wütend – er hat jetzt drastische Worte gefunden. Tesla-Chef Elon Musk hat die Corona-Ausgangssperren im US-Bundesstaat Kalifornien ... mehr

Videokonferenzen mit Facebook: So funktioniert "Messenger Rooms"

Der Videokonferenz-Dienst Zoom wurde überraschend zum bekanntesten Online-Netzwerk der Corona-Krise. Facebook hat in Windeseile ein eigenes Angebot an den Start gebracht: das neue Chatprogramm "Messenger Rooms". Facebook will das rasante Wachstum bei Videochats ... mehr

Facebook bekommt ein unabhängiges Gremium für gelöschte Inhalte

Facebook löscht regelmäßig Inhalte verschiedener Art auf seiner Plattform. Doch nicht immer sind die Gründe dahinter klar. Ein neues Gremium soll Nutzer nun erlauben, gegen das Löschen Widerspruch einzulegen. Facebook arbeitet daran, externe Überprüfungen seiner ... mehr

Facebook ist bereit, höhere Steuern zu zahlen

Amazon, Google und Facebook erwirtschaften Milliardengewinne, zahlen in Europa aber kaum Steuern. Deshalb stehen die Konzerne seit Jahren in der Kritik. Facebook-Chef Mark Zuckerberg will jetzt einlenken und ein neues Steuersystem unterstützen. Facebook ... mehr

Datenschutz – Neues Werkzeug: Facebook zeigt, wo es im Netz Daten mitliest

Facebook erlaubt erstmals einen Überblick darüber, welche Informationen es außerhalb der Plattform über Nutzer sammelt. Außerdem lässt sich nun die Verknüpfung der Daten mit dem eigenen Profil verhindern. Facebook führt Kontrollmöglichkeiten über mit Apps und Websites ... mehr

Expertentreffen: Facebook-Chef kommt zu Münchner Sicherheitskonferenz

Berlin (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird im kommenden Monat an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen. Danach werde er "europäische Entscheidungsträger in Brüssel treffen, um neue Regulierungsansätze für das Internet zu erörtern", erklärte ein Sprecher ... mehr

Google, Apple, Facebook, Amazon: Für Tech-Konzerne wird es langsam ungemütlich

US-Techfirmen spüren auch im Heimatland immer mehr Gegenwind aus der Politik. Vor allem Facebook trifft es immer wieder hart. Im Jahr der US-Präsidentenwahl dürfte der Ton noch schärfer werden. Amerikanische Technologiegiganten wie Google oder Facebook konnten ... mehr

Umstrittene Digitalwährung: Zuckerberg verteidigt Libra im US-Kongress

Mark Zuckerberg muss dem US-Kongress wieder Rede und Antwort stehen. Diesmal geht es um die Digitalwährung Libra. Nach weltweiter Kritik schlägt dem Facebook-Chef scharfer Gegenwind entgegen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat bekräftigt, dass die umstrittene ... mehr

Weitere Maßnahmen: Facebook will Propaganda und gefälschte News eindämmen

Menlo Park (dpa) - Facebook ergreift gut ein Jahr vor der US-Präsidentenwahl weitere Maßnahmen, um die Verbreitung von Propaganda und gefälschter Nachrichten bei dem Online-Netzwerk einzudämmen. So sollen künftig staatlich kontrollierte Medien - wie etwa der russische ... mehr

Aussagen in Werbeanzeigen: Zuckerberg verteidigt Umgang mit Politiker-Behauptungen

Washington (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat die Entscheidung des Online-Netzwerks verteidigt, Politikern Werbeanzeigen mit irreführenden Inhalten zu erlauben. "Ich denke nicht, dass die meisten Menschen in einer Welt leben wollen, in der man nur Dinge ... mehr

Facebook: Unabhängiges Gremium kümmert sich um Nutzerbeschwerden

Die Löschung von Inhalten bei Facebook sorgt immer wieder für Streit. Ein unabhängiges Gremium soll Abhilfe schaffen – und auch Gründer Mark Zuckerberg überstimmen können. Das geplante unabhängige Facebook-Gremium, bei dem sich Nutzer über eine aus ihrer Sicht ... mehr

Facebook führt separaten Bereich für Nachrichten ein

Facebook will stärker "hochwertige und vertrauenswürdige News" hervorheben, wie Chef Mark Zuckerberg sagt. Bis Ende des Jahres will das soziale Netzwerk nun einen separaten Nachrichten-Bereich starten.  Facebook will einen eigenen Bereich für Medieninhalte einrichten ... mehr

Facebook verdaut Milliarden-Strafe mit Leichtigkeit – Aktie steigt

Facebook gab an einem Tag eine Milliardenstrafe und neue Ermittlungen der US-Behörden bekannt – zugleich wächst das Geschäft des Online-Netzwerks massiv. Die Anleger zeigen sich vom Gegenwind unbeeindruckt. Facebook hat die Rekord-Datenschutzstrafe ... mehr

Facebook: Fünf Milliarden Dollar Stafe nach Datenschutzskandalen

Die US-Handelsaufsicht verhängte gegen Facebook eine Strafe von fünf Milliarden Dollar. Grund dafür waren Datenschutzskandale. Und das ist nicht die einzige Auflage gegen den Konzern. Facebook wird nach den Datenschutz-Skandalen der vergangenen Jahre die Rekordsumme ... mehr

WhatsApp-Ausfall zeigt neue Funktion in Messenger

Nutzer von Facebook, Instagram und WhatsApp konnten am Mittwoch stundenlang keine Fotos und Videos hochladen. Was die Störung verursacht hat, sagt Facebook nicht.  Dennoch gab der Ausfall Einblicke in die geheime Technik des Konzerns.  Die massiven technische ... mehr

Ähnlich wie der Bitcoin: Plan für Weltwährung von Facebook in der Kritik

Menlo Park (dpa) - Der Plan von Facebook, die neue globale Digitalwährung Libra einzuführen, ist bei Politikern in den USA und Europa auf Kritik gestoßen. Die Vorsitzende des Finanzausschusses im US-Repräsentantenhaus, Maxine Waters, forderte Facebook ... mehr

Facebook will eine digitale Weltwährung "Libra" etablieren

Facebook will seinen Einfluss für eine weltverändernde Neuerung nutzen – eine globale Digitalwährung. Dabei versichert das Online-Netzwerk, dass es keinen Zugang zu Finanzdaten der Nutzer haben wird. Mark Zuckerberg will die Finanzwelt umkrempeln: Facebook ... mehr

Manipulierte Instagram-Videos: "Deepfakes" fordern Facebook-Chef Mark Zuckerbergheraus

Kim Kardashian lästert über ihre Fans, Donald Trump prahlt mit seiner Beliebtheit und Mark Zuckerberg enthüllt seine düsteren Pläne: Drei Instagram-Videos schlagen Wellen im Netz. Keins davon ist echt.  Die Macher dieser Fake-Videos wollen provozieren ... mehr

Die unheimliche Macht von Facebook – Post aus Silicon Valley

"Zerschlagt Facebook!": Im Silicon Valley bricht eine neue Zeit an, weil die Konzerne zu mächtig werden. Die Washington-Kolumne von Fabian Reinbold – dieses Mal von der US-Westküste. Meine Kolumne kommt heute einmal nicht aus Washington, sondern aus dem Silicon Valley ... mehr

Hass im Netz: Emmanuel Macron lädt Facebook-Chef zum Krisentreffen ein

Wie lassen sich Hass und Hetze im Netz effektiv bekämpfen? Die französische Regierung plant ein Gesetz nach deutschem Vorbild. Facebook-Chef Mark Zuckerberg nimmt das zum Anlass für einen Besuch.  Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat mit Frankreichs Präsident Emmanuel ... mehr
 
1


shopping-portal