Thema

Mark Zuckerberg

Bereich für Medieninhalte: Das könnte sich bei Facebook in Zukunft ändern

Bereich für Medieninhalte: Das könnte sich bei Facebook in Zukunft ändern

Viele Medien verbreiten ihre Inhalte auch auf Facebook. Das soziale Netzwerk will in Zukunft Nutzern aber mehr Posts von Kontakten präsentieren. Für journalistische Inhalte könnte es eine andere Lösung geben. Facebook könnte einen separaten Bereich für Medieninhalte ... mehr
Facebook und Datenschutz: Barley lässt Zuckerberg nach Gespräch abblitzen

Facebook und Datenschutz: Barley lässt Zuckerberg nach Gespräch abblitzen

Nach einem Treffen in Berlin zeigt sich Justizministerin Barley nicht überzeugt von den Plänen des Facebook-Chefs. Zuckerberg hatte vorgeschlagen, das Internet global einheitlich zu regulieren. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat Bundesjustizministerin Katarina Barley ... mehr
Treffen in Berlin: Barley zeigt sich skeptisch nach Gespräch mit Zuckerberg

Treffen in Berlin: Barley zeigt sich skeptisch nach Gespräch mit Zuckerberg

Berlin (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat Bundesjustizministerin Katarina Barley bei einem Treffen in Berlin nicht überzeugen können. "Mark Zuckerberg spricht seit einem Jahr viel über die Verantwortung von Facebook für Gesellschaft, Demokratie ... mehr
Facebook-Chef Mark Zuckerberg will nach DSGVO-Vorbild globale Internet-Regeln

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will nach DSGVO-Vorbild globale Internet-Regeln

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat eine international abgestimmte Regulierung des Internets gefordert. Dabei hob er auch die EU-Datenschutzverordnung als Vorbild für die Welt hervor. Facebooks Geschäftsführerin Sheryl Sandberg erklärte zugleich, das Online-Netzwerk ... mehr
WhatsApp-Gründer rät Nutzern, Facebook-Konto zu löschen

WhatsApp-Gründer rät Nutzern, Facebook-Konto zu löschen

Facebook löschen? Wenn es nach einem Gründer von WhatsApp geht, sollten das alle Nutzer tun. Während eines Gastvortrags hat er Studenten dazu aufgerufen. Der WhatsApp-Gründer Brian Acton ruft Nutzer dazu auf, ihr Facebook-Konto zu löschen. Das tat Acton während eines ... mehr

Facebook: Zwei von Zuckerbergs engsten Vertrauten kündigen

Facebook: Zwei von Zuckerbergs engsten Vertrauten, werden das Unternehmen verlassen. (Quelle: Reuters) mehr

Zuckerbergs wollen rund 70 Milliarden spenden

Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan wollen 99 Prozent ihres riesigen Vermögens für wohltätige Zwecke ausgeben. Chan erläuterte beim Tech- und Kreativfestival SXSW in Texas ihre Pläne. Die Ehefrau von Mark Zuckerberg ist dutzendfache Milliardärin. Jetzt wollen ... mehr

Online-Netzwerk: Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Menlo Park (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach der massiven Kritik der vergangenen Monate angekündigt, das Online-Netzwerk stärker auf den Schutz der Privatsphäre auszurichten. "Ich glaube, dass die Kommunikation sich in der Zukunft zunehmend ... mehr

Facebook: Zuckerberg verspricht mehr Datenschutz

Das könnte der Moment des größten Wandels in der 15-jährigen Geschichte von Facebook sein: Mark Zuckerberg verspricht, dass der Schutz der Privatsphäre künftig das Fundament des Online-Netzwerks sein werde. Doch viele Details bleiben offen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg ... mehr

"Forbes"-Liste: Kylie Jenner ist die jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt

Die begehrte "Forbes"-Liste ist da. Jedes Jahr veröffentlicht das Magazin die Rangliste der reichsten Menschen. Unter Ihnen ist sowohl Amazon-Chef Bezos als auch Realitystar Kylie Jenner.  Das jüngste Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans ... mehr

"Forbes"-Milliardärs-Ranking: Facebook-Gründer Zuckerberg rutscht ab

Amazon-Chef Jeff Bezos wird immer reicher, das Vermögen von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hingegen schmilzt. Das geht aus dem Milliardärs-Ranking des Magazins "Forbes" hervor. Amazon-Chef Jeff Bezos hat seinen Status als reichster Mann der Welt zementiert ... mehr

Mehr zum Thema Mark Zuckerberg im Web suchen

Facebook soll sich nicht wie "digitale Gangster" verhalten

Das britische Parlament erhebt schwere Vorwürfe gegen Facebook. Das Unternehmen soll massiv Datenschutzbestimmungen missachtet haben. Eine strengere Überwachung soll dies in Zukunft verhindern.  Facebook hat nach Einschätzung des britischen Parlaments ... mehr

Werbe-Tracking: So verhindern Sie, dass Facebook Sie im Netz verfolgt

Facebook sammelt Nutzerdaten, um Usern personalisierte Werbung zu zeigen – auch außerhalb des sozialen Netzwerks. Wer das verhindern möchte, muss diese Funktionen ausschalten. Wer Facebook nutzt und dort Seiten liked, sieht in dem sozialen Netzwerk Werbung basierend ... mehr

Von der Klatschbude für Studenten zum Internetriesen

Facebook hat in 15 Jahren die Welt verändert – und ist umstritten. Am Montag wird das mächtige Netzwerkunternehmen 15 Jahre alt. Eine Firmenchronologie. Im Unterschied zu anderen Unternehmensriesen des Internetzeitalters entstand Facebook nicht in einer Garage, sondern ... mehr

Datensammlungen: Apple beendet App-Blockade für Facebook und Google

Apple hat Facebook und Google nach kurzzeitiger Blockade die Möglichkeit zurückgegeben, interne Apps auf die iPhone-Geräte ihrer Mitarbeiter zu laden. Der iPhone-Konzern hatte die dafür nötigen Software-Zertifikate gelöscht, nachdem herauskam, dass die Unternehmen ... mehr

Rekordgewinn: Das Facebook-Imperium wächst trotz Krisenjahr

Trotz zahlreicher Skandale wenden sich die Nutzer nicht von Facebook ab. Das weltweit größte soziale Netzwerk wächst weiter   – und der nächste große Wachstumsschub steht unmittelbar bevor.  Obwohl Facebook seit mehr als einem Jahr von einer Krise ... mehr

Zahl aktiver Nutzer wächst: Facebook-Krisen schlagen nicht auf das Geschäft durch

Menlo Park (dpa) - Obwohl Facebook seit Monaten aus einer Krise in die nächste tappt, nimmt das Geschäft des weltgrößten Online-Netzwerks dadurch keinen Schaden. Selbst in Europa sprang die Nutzerzahl zum Jahresende wieder hoch, nachdem sie zuvor leicht ... mehr

Facebook zeigt sich offen für staatliche Regulierung

Facebook zeigt sich offen für die Regulierung des Online-Netzwerks durch staatliche Stellen - zumindest in Grenzen. Bisher hatte Facebook eher gewarnt, Regulierung könne Innovation bremsen. Es gehe nicht mehr darum, ob soziale Medien reguliert werden sollten, sondern ... mehr

Online-Network unter Druck: Facebook-Chef will über Technologie und Gesellschaft reden

Menlo Park (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg will sich in diesem Jahr stärker der Diskussion über die künftige Rolle der Technologie in der Gesellschaft stellen. Er habe sich für 2019 das Ziel gesetzt, alle paar Wochen an öffentlichen Debatten zu verschiedenen ... mehr

Tagesanbruch: Putins “Jahrespressekonferenz“ – Der Zar bittet zur Audienz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Mark Zuckerberg glaubt an gute Vorsätze zum neuen Jahr. Er postet sie auf  Facebook. Für 2018 lautete sein Plan: "Fix Facebook". Er wollte seine Plattform ... mehr

Anhörung in Washington: Herr Pichai, ist Google eine Zensurmaschine?

Nach den Spitzenmanagern von Facebook und Twitter musste sich auch Google-Chef Sundar Pichai US-Kongressabgeordneten stellen. Dabei wurde er vor allem von Republikanern attackiert, die Google vorwerfen, konservative Meinungen zu unterschlagen. Google verfolgt ... mehr

US-Wahlkampf: Facebook wusste angeblich seit 2014 von Russland-Einfluss

Das soziale Netzwerk Facebook kommt nicht zur Ruhe. Eine Krise jagt die nächste. Nun wird dem Unternehmen vorgeworfen, bereits vor vier Jahren von den russischen Manipulationen im US-Wahlkampf gewusst zu haben.  Facebook hat angeblich schon vor vier Jahren ... mehr

Skandal um PR-Methoden - Facebook-Chef: Wusste nichts von Kampagne gegen Kritiker

Menlo Park (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach eigenen Angaben erst aus einem Zeitungsbericht erfahren, dass das Online-Netzwerk eine PR-Firma beschäftigte, die Kritiker hinterrücks in ein schlechtes Licht rücken sollte. "Jemand aus dem Kommunikationsteam ... mehr

iPhone-Verbot von Zuckerberg: Streit zwischen Facebook und Apple eskaliert

Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist sauer auf den Konkurrent Apple. Dessen Chef Tim Cook hatte den Datenmissbrauchs Facebooks öffentlich kritisiert. Jetzt soll Zuckerberg seine Manager verpflichtet haben, künftig keine Apple-Smartphones mehr zu benutzen ... mehr

Facebook baut Werbegeschäft um

Facebooks Werbegeschäft schien nicht aufzuhalten, doch jetzt bereitet Gründer und Chef Mark Zuckerberg Investoren auf ein langsameres Wachstum vor. Und das hat tiefergehende Gründe als die Probleme in Europa oder die jüngsten Datenskandale. Facebook steht ein Umbruch ... mehr

Nach Datenskandal: Facebook schwächelt bei den Nutzerzahlen

Facebook steigert im dritten Quartal seinen Gewinn – enttäuscht aber weiter bei den Nutzerzahlen. Mark Zuckerberg verspricht Anlegern "ein weiteres Jahr bedeutender Investitionen". Der US-Internetkonzern Facebook hat seinen Gewinn im dritten Quartal weiter gesteigert ... mehr

Nick Clegg wird neuer Kommunikationschef: Ex-Regierungspolitiker wechselt zu Facebook

Das Personalkarusell in Facebooks Chefetagen dreht sich weiter: Nach mehreren skandalumwitterten Abgängen steigt der ehemalige Vize-Premier von Großbritannien als Top-Manager bei dem Internetkonzern ein. Er soll vor allem die Beziehungen nach Europa verbessern ... mehr

Facebook: Investoren wollen Zuckerberg aus Aufsichtsrat werfen

Mark Zuckerberg hat die volle Kontrolle über Facebook – doch nach den jüngsten Turbulenzen mehren sich Stimmen von Investoren, die darin ein Problem sehen. Jetzt machen sie ihren Protest öffentlich. Nach einer Reihe von Datenskandalen wächst der Druck auf Facebook ... mehr

Politiker sind bereit Facebook im Notfall zu zerschlagen

Deutsche Politiker haben sich für die nachträgliche Entflechtung von Facebook ausgesprochen. Die Übernahme von Whatsapp und Instagram ist für einige schon Grund genug. Grüne für Zerschlagung, FDP spricht von "absurdem" Vorschlag – Politiker mehrerer Parteien haben ... mehr

Facebook: Instagram-Gründer verlassen den Konzern – Streit mit Zuckerberg?

Verkauft haben sie ihr Erfolgsnetzwerk bereits 2012. Erst jetzt trennen sich die beiden Gründer endgültig von Instagram. Grund sollen Meinungsverschiedenheiten mit Mark Zuckerberg sein. Die beiden Gründer der Fotoplattform Instagram verlassen die Konzernmutter Facebook ... mehr

Jeff Bezos: Amazon-Gründer will zwei Milliarden Dollar an Obdachlose und Familien spenden

Amazon-Gründer Jeff Bezos will sein Geld nicht nur in Weltraumprojekte investieren: Jetzt hat der reichste Mann der Welt eine Milliarden-Spende für Obdachlose und junge Familien angekündigt. Amazon-Gründer Jeff Bezos und seine Ehefrau MacKenzie wollen zwei Milliarden ... mehr

US-Wahlmanipulation: Facebook und Twitter löschen hunderte falsche Accounts

Erst Microsoft, jetzt Facebook und Twitter: Die Cyberwelt der USA geht weiter gegen Datenklau und Desinformation im Netz vor. Und der Finger zeigt nach Moskau und Teheran. In der Online-Welt der USA wird kräftig aufgeräumt. Nach einem entschiedenen Vorgehen ... mehr

Facebook testet seine Dating-Funktion

Facebook-Nutzer sollen auf der Plattform künftig ihr Liebesglück finden können. Vor wenigen Monaten hatte Facebook seine eigene Dating-Funktion angekündigt. Jetzt sind erste Bilder aufgetaucht.  Das weltweit größte soziale Netzwerk möchte zur Kontaktbörse für Singles ... mehr

So unglaublich groß sind die Verluste von Facebook

Schlechte Nachrichten für Mark Zuckerberg: Eine Massenflucht von Anlegern aus der Facebook-Aktie schickte die Papiere auf Talfahrt. Der Konzernchef büßte Milliarden ein. Durch die Massenflucht der Facebook-Anleger schmilzt das Vermögen von Konzernchef Mark Zuckerberg ... mehr

Facebook-Aktie stürzt ab: Europas Datenschutzregeln bremsen den Konzern

Facebook schien unaufhaltsam – doch nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica und den neuen Datenschutzregeln in Europa sieht das Onlinenetzwerk auf einmal verwundbar aus.  Facebook ist doch verwundbar, wie die EU-Datenschutzverordnung und der Skandal um Cambridge ... mehr

Kommentar: Facebook und die Mutter aller "Fake News"

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will Beiträge, Seiten und Gruppen von Holocaust-Leugnern nicht von der Plattform verbannen. Das zeigt, wie wenig der Konzern fähig oder willens ist, etwas gegen Hass und Hetze auf seinen Seiten zu unternehmen. In einem bemerkenswerten ... mehr

Facebook-Chef Mark Zuckerberg toleriert Holocaust-Leugner auf der Plattform

Mark Zuckerberg sorgt mal wieder für Aufsehen: In einem Interview hat der Facebook-Chef den Umgang seines Netzwerks mit Holocaust-Gegnern verteidigt – deren Inhalte werden nicht zwangsläufig von der Plattform entfernt.  Facebook-Chef Mark Zuckerberg ... mehr

Kylie Jenner auf dem Weg zur Milliardärin

Kylie Jenner: Der Reality-Star ist laut Forbes Magazine auf dem Weg zur Milliardärin. (Quelle: Bitprojects) mehr

Facebook überträgt englische Premier League

Facebook hat sich die Live-Übertragungsrechte für die englische Premier League gesichert, für Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos. Der Deal über 226 Millionen Euro zeigt, wohin das soziale Netzwerk will.  Laut einem Bericht der "Times" hat Facebook unter anderem ... mehr

Facebook-Skandale: Kommunikationschef Elliot Schrage wirft hin

Facebook verliert einen weiteren hochrangigen Mitarbeiter: Kommunikationschef Elliot Schrage kehrt dem sozialen Netzwerk den Rücken.  Facebooks Kommunikationschef Elliot Schrage hat seinen Rücktritt bei dem von einem Datenskandal erschütterten Onlinenetzwerk ... mehr

Huawei: Facebook teilt Nutzerdaten mit chinesischen Firmen

Facebook hat bestätigt, Nutzerdaten an mehrere Hardware-Firmen weitergegeben zu haben – auch an chinesische Technikkonzerne wie Huawei und Lenovo. US-Behörden haben  massive Sicherheitsbedenken. Facebook gewährt mehreren chinesischen Technologiekonzernen Zugang zu einem ... mehr

Tagesanbruch – Gauland-Äußerung: "Was zu viel ist, ist zu viel"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Provokation zählt zur Strategie der AfD: Radikales, Beleidigendes, Unerhörtes sagen, dann die zuverlässig aufbrandende Empörung abwarten ... mehr

Turbulente Hauptversammlung nach Datenskandal

Die Nachwehen des Facebook-Datenskandals haben in diesem Jahr für eine turbulentere Hauptversammlung des weltgrößten Onlinenetzwerks gesorgt. Eine Frau musste den Saal verlassen, weil sie in Zwischenrufen verlangte, dem Chef Mark Zuckerberg die Wiederwahl ... mehr

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer lobt die DSGVO als "Fortschritt"

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer gilt als begnadete Partei-Strategin und rechte Hand von Christian Lindner.  Im Interview mit t-online.de spricht sie über die Fort- und Rückschritte im Datenschutz, in der Digitalpolitik –  und in der eigenen Partei.  Lange ... mehr

Zuckerberg: Deutsche wegen Stasi empfindlich bei Datenschutz

Warum sind die Deutschen beim Datenschutz so empfindlich? Laut Mark Zuckerberg liegt es an der "Staatssicherheit" der DDR. Das sagte der Facebook-Chef auf einer Technologie-Messe in Paris. Nach Ansicht von Mark Zuckerberg sind die Deutschen wegen Erfahrungen ... mehr

Facebook: Europäer waren gar nicht vom Datenskandal betroffen

Facebook erklärt in einer überraschenden Kehrtwende, dass von dem Datenskandal um Cambridge Analytica möglicherweise keine Nutzer in Europa betroffen gewesen seien. Nach Angaben des Cambridge-Professors Aleksandr Kogan sei es bei dem Deal nur um Mitglieder ... mehr

Mark Zuckerberg-Anhörung vor EU: "Keine Antwort ist auch eine Antwort"

Mark Zuckerberg musste sich vor EU-Abgeordneten kritische Fragen anhören. Doch vielen Antworten blieben aus. Mehrere Teilnehmer der Befragung haben die Äußerungen des Facebook-Chefs als unzureichend kritisiert. Und es gab auch Kritik am Parlamentspräsidenten Antonio ... mehr

Mark Zuckerberg: Facebook-Chef entschuldigt sich bei EU-Anhörung

Facebook-Chef Mark Zuckerberg spach vor EU-Parlamentariern  über den Datenskandal um Cambridge Analytica. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich bei seiner Anhörung im EU-Parlament zur Affäre um die Weitergabe der Daten von Millionen Nutzern entschuldigt ... mehr

"Wir haben nicht genug getan"

"Wir haben nicht genug getan": Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich im Europäischen Parlament für Fehler im Zusammenhang mit dem Datenskandal und Falschnachrichten entschuldigt. (Quelle: Reuters) mehr

EU-Anhörung: Zuckerberg weicht wichtigen Fragen aus

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich den Fragen von Vertretern des EU-Parlaments gestellt.  Bei der Anhörung ging es auch um die neue Datenschutzverordnung. Doch a uf viele Fragen gab Zuckerberg keine Antwort.  Etwa eine Stunde stellten Abgeordnete des EU-Parlaments ... mehr

Mark Zuckerberg spricht am Dienstag mit EU-Parlamentariern

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat ein Treffen mit dem EU-Parlament am Dienstag zugesagt.  Das Gespräch findet allerdings hinter geschlossenen Türen statt.  Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird sich bei seinem Besuch im Europaparlament am kommenden Dienstag hinter ... mehr

YouTube "Red": "Iron Man" moderiert Doku über künstliche Intelligenz

Die YouTube-Plattform "Red" plant für das nächste Jahr eine Dokuserie über künstliche Intelligenz. Hollywood-Star Robert Downey Jr. soll die Sendung moderieren. Doch nicht jeder wird sie sehen können.  Hollywood-Star Robert Downey Jr. (53) moderiert im kommenden ... mehr

"Clear History" – Facebook plant neue Löschfunktion für Nutzerdaten

Auf Druck der Politik stellt Facebook eine neue Löschfunktion für Nutzerdaten in Aussicht. Damit sollen Nutzer leichter Informationen wie die Liste besuchter Websites oder angeklickter Links entfernen können. Doch es gibt auch einen Haken. Das teilte Facebook ... mehr

Facebook entwickelt Dating-App

Neuerungen bei Facebook: Neben einer Dating-App stellte Zuckerberg eine neue Löschfunktion für Nutzerdaten in Aussicht. (Quelle: Reuters). mehr

Ankündigung von Zuckerberg: Facebook soll Dating-Funktion bekommen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verpasst dem weltgrößten Online-Netzwerk eine Flirt-Funktion. Aktien der Konkurrenz sacken ab. Will Zuckerberg so auch den Nachwirkungen des Datenskandals trotzen? Facebook will das Geschäft der Flirt-Apps mit einer eigenen Funktion ... mehr
 
1 3

Rezepte zu Mark Zuckerberg

Buchteln mit Aprikosenröster

Buchteln mit Aprikosenröster

Mehl, Hefe, Milch, Zucker, Ei, Butter, Salz ... Bewertung:   (158)
Schokoladen-Ingwer-Herzen

Schokoladen-Ingwer-Herzen

Rosinen, Zartbitterkuvertüre, frische ... Bewertung:   (12)
Vanillekipferl klassisch

Vanillekipferl klassisch

Mandeln (abgezogen), Mehl, Zucker, Salz, Eigelb ... Bewertung:   (45)
Mürbchen

Mürbchen

Eigelb, Salz, Mehl, Vanilleschote, Mark davon ... Bewertung:   (33)
Spritzgebäck mit Schokoglasur

Spritzgebäck mit Schokoglasur

Butter oder Margarine, Zucker, Vanillezucker ... Bewertung:   (69)


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe