Sie sind hier: Home > Themen >

Mettmann

Thema

Mettmann

Auto brennt auf Autobahn

Auto brennt auf Autobahn

Ein Auto hat mitten im Berufsverkehr am Mittwochmorgen auf der A46 zwischen Erkrath und dem Kreuz Hilden Feuer gefangen. Der Fahrer konnte seinen Wagen auf dem Seitenstreifen abstellen und unverletzt aussteigen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Brandursache ... mehr
38-Jähriger verprügelt: Opfer meldet sich bei Freunden

38-Jähriger verprügelt: Opfer meldet sich bei Freunden

Ein 38-Jähriger soll bei einem Raubüberfall in Langenfeld von bislang Unbekannten schwer verletzt worden sein. Noch sei der genaue Tathergang unklar, teilte die Polizei am Freitag mit. Am Donnerstag gegen 21 Uhr habe das Opfer bei Freunden vor der Türe gestanden ... mehr
Zehn Jahre Haft für Bluttat auf offener Straße

Zehn Jahre Haft für Bluttat auf offener Straße

Ein halbes Jahr nach der Tötung eines 36-Jährigen auf offener Straße in Monheim hat das Landgericht Düsseldorf zwei Männer zu jeweils zehn Jahren Haft verurteilt. Das Gericht habe beide Angeklagte am Donnerstag wegen Totschlags schuldig gesprochen, sagte ... mehr
Ladendiebe wollen Klamotten in umgebautem Kinderwagen klauen

Ladendiebe wollen Klamotten in umgebautem Kinderwagen klauen

Mit einem umgebauten Kinderwagen haben zwei Männer in Hilden (Kreis Mettmann) versucht, Beute in einem Bekleidungsgeschäft zu machen. Die Täter hätten Waren im Wert von 380 Euro in den Wagen gestopft, während ihre Kinder eine Angestellte abgelenkt hätten, teilte ... mehr
Mutmaßlicher Sexualtäter stellt sich nach Hubschraubersuche

Mutmaßlicher Sexualtäter stellt sich nach Hubschraubersuche

Nach einer Fahndung mit einem Hubschrauber hat sich in Hilden (Kreis Mettmann) ein mutmaßlicher Sexualtäter der Polizei gestellt. Eine Frau habe am Samstagvormittag telefonisch die Polizei alarmiert und berichtet, sie sei in einer Wohnung Opfer eines Sexualdeliktes ... mehr

Explosion in Tiefgarage: Teile der Unterdecke eingestürzt

Bei einer Explosion in einer Tiefgarage in Ratingen sind Teile der Unterdecke eingestürzt. Trümmerteile lagen am Samstag laut Angaben der Feuerwehr noch 15 Meter vom Detonationsort entfernt, unter anderem auch auf der Fahrspur. Ein Auto in der Tiefgarage unter ... mehr

500 000 Euro Schaden bei Hausbrand in Hilden

Ein Hausbrand hat in Hilden (Landkreis Mettmann) zu einem hohen Sachschaden geführt. Das Feuer war aus zunächst ungeklärten Gründen am Donnerstagabend im ersten Obergeschoss sowie im Dachstuhl einer Doppelhaushälfte ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Vier Bewohner ... mehr

Bluttat: Angeklagter räumt tödliche Stiche ein

Luftbilder, aufgenommen aus einem Polizeihubschrauber, zeigen schon aus größerer Höhe eine enorme Blutlache am Tatort. Ein halbes Jahr nach der Tötung eines 36-Jährigen auf offener Straße in Monheim haben zwei Männer vor Gericht die Tat gestanden. Es sei aber nicht ... mehr

Brandopfer in Gartenlaube vermutlich der Pächter

Der beim Brand einer Gartenlaube in Velbert getötete Mann war mit hoher Wahrscheinlichkeit der 70-jährige Pächter. Das teilte die Polizei am Mittwoch nach der Obduktion des Getöteten mit. "Zu 99 Prozent ist es der 70-jährige Pächter", sagte eine Sprecherin ... mehr

Toter bei Brand in Velbert: Fahrlässigkeit wohl Ursache

Nach dem Fund einer Männerleiche bei einem Brand in einem Velberter Mehrfamilienhaus geht die Polizei nicht von Fremdverschulden aus. Ermittlungen hätten ergeben, dass der Schwelbrand "mit großer Wahrscheinlichkeit durch den fahrlässigen Umgang mit Kerzen ... mehr

Gegen Baustellenstaus: NRW bekommt mobiles Schutzwandsystem

NRW setzt auf verschiebbare Absperrungen in Baustellen, um lange Pendlerstaus zu verhindern. Damit sollen in Baustellen je nach Bedarf unterschiedlich viele Spuren freigegeben werden - etwa morgens für Einpendler in Großstädte und abends in Gegenrichtung. Das erste ... mehr

Leiche in brennender Gartenlaube entdeckt

Bei einem Feuerwehreinsatz in Velbert (Kreis Mettmann) ist in einer brennenden Gartenlaube ein toter Mann gefunden worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Zeugen hatten das Feuer am Montagabend bemerkt und den Notruf gewählt. Nach ersten Erkenntnissen handelt ... mehr

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Velbert

Ein 71-Jähriger ist in der Nacht zu Samstag in Velbert bei einem Brand ums Leben gekommen. Wie die Polizei im Kreis Mettmann mitteilte, waren Bewohner eines Mehrfamilienhauses am frühen Morgen durch ausgelöste Rauchmelder auf einen Brand in einer Erdgeschosswohnung ... mehr

Zwei Verhaftete nach Verfolgungsjagd im Kreis Mettmann

Zwei Männer haben sich am Freitagabend mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert und dabei mehrfach rote Ampeln überfahren und Fußgänger gefährdet. Nach Polizeiangaben vom Samstag, wollte eine Polizeistreife das Auto der Männer in Heiligenhaus-Isenbügel anhalten ... mehr

Feuerwehr schneidet Iltis aus Fangkorb

In einer Rettungsaktion hat die Feuerwehr Ratingen einen Iltis aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier aus der Familie der Marder klemmte am Freitag im Schmutzfang eines Gullys fest, wie die Feuerwehr mitteilte. Anwohner erkannten die ausweglose Situation und riefen ... mehr

Tödlicher Unfall auf A535: Auf Gegenfahrbahn geschleudert

Eine 31 Jahre alte Autofahrerin ist auf der Autobahn 535 bei Wuppertal bei einem Unfall auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden und ums Leben gekommen. Aus bisher ungeklärten Gründen kam die Frau am Donnerstagnachmittag mit ihrem Wagen ... mehr

Krippe in Kirche in Brand gesteckt: 10 000 Euro Schaden

In der Silvesternacht haben Unbekannte eine Krippe und ein Bücherregal in einer Ratinger Kirche angezündet. Polizeiangaben vom Donnerstag zufolge kam die Gebäudesubstanz nicht zu Schaden, dennoch hätten das Feuer, der Rauch und der Ruß einen Sachschaden ... mehr

Krippe in einer Kirche brennt: 10 000 Euro Schaden

In der Silvesternacht haben Unbekannte eine Krippe und ein Bücherregal in einer Ratinger Kirche angezündet. Polizeiangaben vom Donnerstag zufolge kam die Gebäudesubstanz nicht zu Schaden, dennoch hätten das Feuer, der Rauch und der Ruß einen Sachschaden ... mehr

Zum Ende des Jahres viele Einsätze für NRW-Feuerwehr

Kurz vor Silvester haben mehrere teils heftige Brände die Feuerwehr in Nordrhein-Westfalen in Atem gehalten. Einsatzkräfte rückten zu größeren Bränden in Solingen, Ratingen, Sonsbeck, Wuppertal und Gelsenkirchen aus. In Solingen brannte in der Nacht zu Dienstag ... mehr

Großer Andrang beim Weihnachtsbaum-Weitwurf in Hilden

In der Stadt Hilden bei Düsseldorf sind am Samstag die Tannenbäume geflogen. Bei den ersten Stadtmeisterschaften im Weitwurf der Nadelgehölze wollte der Karnevalsverein "Jecke Fründe" drei Meister ermitteln. Bei dem Wettbewerb herrschte großer Andrang in der Innenstadt ... mehr

Doch keine Übernahme: Qiagen-Aktie bricht ein

Nachdem der Biotechnologie-Konzern Qiagen der Übernahme durch Investoren oder Konkurrenten einen Riegel vorgeschoben hat, haben sich in Deutschland viele Aktionäre von dem Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen abgewandt. Der Wert eines Anteilsscheins sackte am Freitag ... mehr

Countdown: Warnungen und Verbote vor Silvester-Feuerwerk

Sie heißen "Excalibur", "Big Bang", "Höllenblitz" oder "Showbox Bürgermeister". Und sie sollen die erste Nacht des neuen Jahres zumindest für wenige Sekunden lautstark, bunt und glitzernd zum Tag machen. Beim Verkaufsstart am Samstag werden voraussichtlich ... mehr

Kein Verkauf: Diagnosespezialist Qiagen bleibt eigenständig

Der Verkauf des Biotechnologie-Konzerns Qiagen aus Hilden in Nordrhein-Westfalen ist vorerst vom Tisch. Nach ergebnislosen Gesprächen mit Interessenten beschlossen Vorstand und Aufsichtsrat am Dienstag, dass der Konzern mit seinen 5200 Mitarbeitern ... mehr

Wohnungen mit 30 Anwohnern nach Automatensprengung evakuiert

Nach einer Sprengattacke auf einen Geldautomaten in Velbert haben rund 30 Anwohner mitten in der Nacht vorübergehend ihre Häuser verlassen müssen. Die Feuerwehr habe die über der Bankfiliale liegenden Wohnungen sowie Nebenhäuser vorsorglich evakuiert, teilte die Polizei ... mehr

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Velbert

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch im Velbert (Kreis Mettmann) einen Geldautomaten gesprengt. Es habe keine Verletzten gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Mehrere Anwohner hatten in der Nacht einen lauten Knall gemeldet. Auch der interne Alarm ... mehr

Intercity bleibt in NRW liegen: 192 Fahrgäste befreit

Aus einem liegen gebliebenen Intercity der Bahn sind in Nordrhein-Westfalen 192 Menschen befreit worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Zug am Samstagabend nach einem Oberleitungsschaden in der Nähe eines Bahnhofs in Haan stehen geblieben. Die Feuerwehr brachte ... mehr

49-Jährige übersieht Auto beim Abbiegen: drei Verletzte

Bei einem Unfall an einer Kreuzung in Wülfrath (Kreis Mettmann) sind am Freitag drei Menschen verletzt worden. Eine 49 Jahre alte Autofahrerin habe links abbiegen wollen und dabei übersehen, dass ihr ein 79-Jähriger mit seinem Auto entgegenkam, teilte die Polizei ... mehr

Wissenschaftler weist Kritik an Glyphosat-Studien zurück

Der Professor, der zwei Glyphosat-Studien geschrieben hat und dabei Monsanto als Geldgeber unerwähnt ließ, hat Kritik an seiner Arbeit vehement zurückgewiesen. Er sei als Wissenschaftler "stets unabhängig" gewesen und habe "ohne jede lenkende Einflussnahme von Dritten ... mehr

Mann fährt mit Kokain im Blut zur Polizei: Führerschein weg

Mit kräftig Kokain im Blut ist ein Mann in Mettmann mit seinem Auto bei einer Polizeiwache vorgefahren. Der 38-Jährige wollte am Donnerstagmorgen eine Betrugsanzeige erstatten, jedoch fiel den Beamten sofort auf, dass er zusammenhanglos redete und dabei stark lallte ... mehr

Ratingen: Fuchs auf der Straße – Autofahrer verunglückt bei Ausweichmanöver

Immer wieder sorgen wilde Tiere auf der Straße für Unfälle. Jetzt ist ein Mann in Nordrhein-Westfalen schwer verunglückt, als er versucht hat, einem Fuchs auszuweichen.  Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist in Ratingen einem Fuchs ausgewichen, von der Straße abgekommen ... mehr

Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton

Ein gefiederter Räuber zu Gast bei der Polizei: Die Beamten in Mettmann bei Düsseldorf haben am Mittwoch einen verletzten Mäusebussard in Obhut genommen. Ein Autofahrer hatte sie am Morgen über den Vogel informiert, der verletzt auf einer Straße saß und nicht ... mehr

NRW: Seit April 424 Einsätze wegen Hochzeitskorsos

Laut NRW-Innenministerium kam es an den vergangenen Wochenenden erneut zu Dutzenden Polizeieinsätzen. Insgesamt gab es seit dem April laut Ministerium bereits 424 Einsätze mit dem Anlass "Hochzeit". Auch typisches Herbstwetter hält die Teilnehmer eskalierender ... mehr

Verdächtiger nach Säureanschlag auf Innogy-Manager frei

Der nach dem Säureanschlag auf Innogy-Vorstand Bernhard Günther festgenommene Verdächtige kommt auf freien Fuß. Das hat das Wuppertaler Landgericht am Freitag entschieden. Der Haftbefehl sei aufgehoben und die Entlassung des Mannes angeordnet worden ... mehr

Zwischenfalll in Ratingen: Gasvergiftung – ein Toter, mehrere Verletzte

Im Ratingen ist es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Zwischenfall mit Kohlenmonoxid gekommen. D rei Anwohner wurden mit Verdacht auf Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Mann verlor sein Leben. Nach einem Zwischenfall mit Kohlenmonoxid ... mehr

Feuerwehreinsatz: Ein Toter wegen Kohlenmonoxid in Ratingen

Ratingen (dpa) - Nach einem Zwischenfall mit Kohlenmonoxid im nordrhein-westfälischen Ratingen ist ein Mann in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden worden. Drei Anwohner wurden mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gebracht ... mehr

Tödlicher Kohlenmonoxid-Zwischenfall: Ursache weiter unklar

Nach einem Zwischenfall mit Kohlenmonoxid in Ratingen bei Düsseldorf mit einem Toten ist die Ursache weiter unklar. Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen den 57-jährigen Mann am Donnerstagabend leblos im Badezimmer gefunden. Als die herbeigerufenen ... mehr

Geldautomat in Heiligenhaus gesprengt

Im Kreis Mettmann ist in der Nacht zu Dienstag ein Geldautomat gesprengt worden. Wie ein Sprecher der Polizei am Morgen sagte, stahlen die Täter mehrere Geldkassetten. Die genaue Höhe der Beute lasse sich zunächst nicht beziffern. Mehrere Zeugen hatten der Polizei ... mehr

Fährt ein Mann volltrunken zur Polizeiwache...

Ein Autofahrer ist volltrunken an einer Polizeiwache in Hilden bei Düsseldorf vorgefahren, um Nachbarn anzuzeigen. Der 50-Jährige war schon mehreren Polizisten aufgefallen, als er sein Auto auf dem Parkstreifen für Einsatzfahrzeuge der Polizei abstellte ... mehr

Auto brennt auf A3 komplett aus: Insassen können sich retten

Auf der Autobahn 3 bei Hilden ist ein Auto komplett ausgebrannt. Fahrer und Mitfahrer hätten am Sonntagmittag kurz zuvor die starke Rauchentwicklung bemerkt und das Auto auf den Seitenstreifen in Fahrtrichtung Köln zum Stehen gebracht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr ... mehr

Qiagen-Gründer ist besorgt wegen möglichen Firmenverkaufs

Der mögliche Verkauf des Hildener Diagnostikkonzerns Qiagen löst Unbehagen aus. Einer der Gründer der Firma, der Biophysiker Detlev Riesner, warnte vor einem Personalabbau in der Konzernzentrale in Hilden bei Düsseldorf als Folge einer solchen Transaktion. "Wie stets ... mehr

Ehepaar in umgekipptem Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Ein Ehepaar ist am Mittwochabend bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Auto des Paares in Ratingen (Kreis Mettmann) ins Schleudern, stürzte um und blieb auf der Seite liegen, wie die Feuerwehr mitteilte ... mehr

Zwischen Haus und Tram eingeklemmt: Fahrer verletzt

Ein Kleintransporter ist in Ratingen bei Düsseldorf mit einer herannahenden Straßenbahn kollidiert und zwischen einer Hauswand und der Tram eingeklemmt worden. Der Fahrer sei nach dem Zusammenstoß am Dienstagnachmittag aus dem Wagen befreit worden und schwer verletzt ... mehr

Aktion gegen Clankriminalität: Spielautomaten sichergestellt

Bei einer Aktion gegen die Clan-Kriminalität haben Behörden im Kreis Mettmann zwei Vereinslokale geschlossen und elf Glücksspielautomaten sichergestellt. In den beiden Lokalen in Wülfrath hätten die Betreiber illegal betriebene sowie manipulierte ... mehr

Energiemanager nach Anschlag: "Ich hätte sterben können"

Der mit Säure überschüttete Energiemanager Bernhard Günther kritisiert die Staatsanwaltschaft Wuppertal wegen der derzeitigen Bewertung des Anschlags. Die Staatsanwaltschaft hatte Ende Oktober bekanntgegeben, dass sie nicht mehr wie unmittelbar nach dem Anschlag ... mehr

Wülfrath bei Wuppertal: Mann tötet seine Familie und sich selbst

Ein Mann in Nordrhein-Westfalen tötet erst seine Ehefrau und seine Mutter. Dann erschießt er sich selbst. Zuvor gibt er der Polizei einen entscheidenden Hinweis.  In einem Haus in Wülfrath bei Wuppertal hat die Polizei drei Tote entdeckt. Unter ihnen ... mehr

Mann ohne Führerschein verursacht Unfall: schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall an der Auffahrt zur Autobahn 46 sind am Donnerstagabend in Haan (Kreis Mettmann) drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein 66-Jähriger war an der Ampel der Autobahnauffahrt in das stehende Auto eines 31-Jährigen gefahren ... mehr

Drohnen-Flüge über NRW-Gefängnissen nehmen stark zu

Über den nordrhein-westfälischen Gefängnissen werden trotz Flugverbots immer häufiger Drohnen gesichtet. Das hat das NRW-Justizministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf mitgeteilt. Waren 2017 und 2018 lediglich jeweils drei Überflüge von Drohnen ... mehr

Bahn im Toten-Hosen-Design muss im Depot bleiben

Eine Düsseldorfer Straßenbahn, die von den Toten Hosen gestaltet und zum Derby der Fortuna gegen den 1. FC Köln Fans ins Stadion bringen sollte, musste am Sonntag im Depot bleiben. "Es war eine Anordnung der Polizei, der wir Folge geleistet haben", sagte eine Sprecherin ... mehr

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß von zwei Autos

Beim Zusammenstoß von zwei Autos in Ratingen sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 29-Jähriger geriet am Montagabend mit seinem Auto in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Er prallte frontal mit dem Wagen einer 62-jährigen Autofahrerin ... mehr

Ohne Führerschein gegen Betonmauer: Mutter und Kind verletzt

Beim Zusammenprall mit einer Betonmauer sind eine Autofahrerin, ihr dreijähriger Sohn und ein Beifahrer verletzt worden. Die 20-Jährige habe auf einem Parkplatz in Velbert aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, teilte die Polizei ... mehr

An brennendem Auto vorbeigefahren: Busfahrer widerspricht

Ein Busfahrer, der in Mettmann an einem brennenden Auto einfach vorbeigefahren sein soll, wollte nach eigenen Angaben seine Fahrgäste schützen. Er sei nach eigener Darstellung weitergefahren, um zu verhindern, das sein Bus Feuer fängt, sagte ... mehr

Verletzte Frau: Polizei ermittelt verdächtigen Lkw-Fahrer

Im Fall einer schwer verletzten Frau in Ratingen (Kreis Mettmann) ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht gegen einen Lkw-Fahrer. Der 56-Jährige steht unter Verdacht, die 44-Jährige angefahren und lebensgefährlich verletzt zu haben. Der Mann habe jedoch bestritten ... mehr

Säureanschlag: Energiemanager sollte entstellt werden

Energiemanager Bernhard Günther sollte mit der lebensgefährlichen Säureattacke gegen ihn nicht umgebracht, sondern für immer gezeichnet werden. "Ziel des Anschlags war es, ihn zu entstellen", sagte eine Sprecherin der Wuppertaler Staatsanwaltschaft am Freitag ... mehr

Busfahrer fährt an brennendem Auto vorbei: Polizei ermittelt

Die Polizei in Mettmann ermittelt gegen einen Busfahrer, der an einem brennenden Auto einfach vorbeigefahren sein soll. Es müsse zunächst geklärt werden, wer den Bus an dem Unfallwagen vorbeisteuerte, anstatt anzuhalten und zu helfen, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Mann will durch geschlossene Tür in Bus: Schwer verletzt

Beim Versuch, durch eine geschlossene Tür in einen anfahrenden Bus zu steigen, ist ein Betrunkener in Hilden (Kreis Mettmann) überrollt und schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der 66-Jährige 2,2 Promille im Blut. Am Montagabend wollte er über die hintere ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal