Sie sind hier: Home > Themen >

Renault

Thema

Renault

Formel 1 - Alpine-Chef: Alonso empfiehlt sich für Vertragsverlängerung

Formel 1 - Alpine-Chef: Alonso empfiehlt sich für Vertragsverlängerung

Berlin (dpa) - Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat gute Chancen, auch im kommenden Jahr für das Alpine-Team in der Motorsport-Königsklasse zu fahren. "Er tut alles dafür, dass ich erwäge, diese vertragliche Option zu ziehen", sagte ... mehr
Opel: Renault-Chef Uwe Hochgeschurtz wird neuer Vorstandsvorsitzender

Opel: Renault-Chef Uwe Hochgeschurtz wird neuer Vorstandsvorsitzender

Wechsel an der Spitze: Ab September übernimmt Uwe Hochgeschurtz den Chefposten beim Autohersteller Opel. Er kommt vom Konkurrenten Renault. Beim Autobauer  Opel nimmt ein neuer Chef Platz am Steuer. Der bisherige Deutschland-Chef des Konkurrenten Renault mehr
Umstieg auf Elektroautos: EU beschließt Verbrenner-Aus ab 2035

Umstieg auf Elektroautos: EU beschließt Verbrenner-Aus ab 2035

Bis 2050 will die Europäische Union CO2-neutral sein. Um dieses Ziel zu erreichen, muss sich die Autobranche verändern: Elektroautos sind die Zukunft. Die EU-Kommission erhöht nun den Druck. Benzin- und Dieselfahrzeuge haben ausgedient, die Zukunft ist elektrisch ... mehr
Auto: Diese Marken sind bei Elektrofahrzeugen besonders beliebt

Auto: Diese Marken sind bei Elektrofahrzeugen besonders beliebt

Volkswagen, Mercedes, Audi: Die deutschen Automarken sind beliebt. Neue Zahlen zeigen jetzt, wie es um ihre Beliebtheit auf dem Markt für Elektrofahrzeuge bestellt ist.   Die deutschen Automarken dominieren auf ihrem Heimatmarkt auch bei Elektrofahrzeugen ... mehr
Bugatti: VW stößt Luxusmarke ab

Bugatti: VW stößt Luxusmarke ab

Volkswagen trennt sich von der schönsten, schnellsten und teuersten seiner zwölf Konzernmarken. Künftig hat sie ihren Sitz in Zagreb. Denn der Luxushersteller Bugatti wird kroatisch. Bugatti war gut fürs Prestige, aber schlecht für die Bilanz. In ihren gut 20 Jahren ... mehr

E-Offensive von Renault: Diese Ziele setzt sich der Hersteller

Renault will einen Klassiker neu aufsetzen – mit elektrischem Antrieb. Doch das ist nur einer von mehreren Schritten. Der Hersteller setzt sich hohe Ziele beim Umstieg auf E-Autos. Der französische Autobauer Renault knüpft bei seiner Elektroauto-Offensive ... mehr

Ex-Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg wird Vater

Vor wenigen Tagen heiratete Nico Hülkenberg seine langjährige Freundin. Nun erwartet das Paar bereits der nächste Schritt in der Beziehung: Der Rennfahrer und die Designerin werden zum ersten Mal Eltern. Mitte Juni gaben sich Ex-Formel-1-Pilot ... mehr

Gebrauchtwagen-Check: Der Renault Clio (2012 bis 2019)

Wer einen kleineren Gebrauchtwagen sucht, wird früher oder später auch auf Angebote für den Renault Clio stoßen. Der Franzose in vierter Generation besitzt einen Pannenschwerpunkt. Was für VW der Polo, ist für Renault der Clio – ein verkaufsstarker und daher ... mehr

Schnäppchen-Stromer: Elektroauto aus zweiter Hand oder neu kaufen?

E-Autos findet man auf dem Gebrauchtwagenmarkt bisher kaum. Doch das Angebot steigt, die Preise sind in Bewegung. Schuld daran ist auch eine Prämie, die gleichzeitig den Neuwagenkauf attraktiv macht. Jahr für Jahr werden mehr neue Autos mit elektrischem Antrieb ... mehr

Dudenhöffer über neue Strategie: "Dann hat VW ein Problem"

Mit neuer Strategie will VW schon ab 2022 viel weiteres Geld einnehmen – und die Kunden sollen es bezahlen. Wird das funktionieren? Experte Dudenhöffer deckt einen entscheidenden Schwachpunkt auf. Die Technik steckt im Auto und wurde beim Kauf bereits bezahlt ... mehr

Auto | Preise, Antriebe und Co.: Deutschlands erfolgreichste Kleinwagen

Ein super Design – aber mäßige Qualität? Oder lieber die ausgereifte und rundum ausgefeilte Alternative? Die Top 5 der Kleinwagen haben sehr verschiedene Stärken und Schwächen. Hier ist der Überblick. Sie sind eines der wichtigsten Segmente in Deutschland: Etwa jedes ... mehr

Anfang Juni: Neuer Renault Kangoo als Familienauto ab 23 800 Euro

Brühl (dpa/tmn) - Renault beginnt Anfang Juni mit dem Verkauf des neuen Kangoo. Die dritte Generation des handlichen Transporters gibt es dem Hersteller zufolge zu Preisen ab 16 886 Euro als Kastenwagen oder Kombi für den gewerblichen Einsatz. Mindestens ... mehr

Von Ikea und Renault: Höga – das E-Auto zum Selbstbauen

Möbel, Häuser und künftig auch E-Autos zum Selbstbauen von Ikea? Ein Designer hat nun in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Möbelhersteller und Renault ein Fahrzeug für die Stadt entworfen.  Anstatt Kisten mit Möbeln könnten Ikea-Kunden künftig auch eine Kiste ... mehr

Auto | Renault will Tempo seiner Neuwagen begrenzen – aus diesem Grund

Volvo hat es vorgemacht – nun folgt ein weiterer Autobauer: Renault will seine Autos künftig ab einem bestimmten Tempo elektronisch einbremsen. Das soll das Risiko schwerer Unfälle senken. Der französische Autobauer Renault will die Geschwindigkeit seiner Neuwagen ... mehr

"Bossnapping" bei Renault: Mitarbeiter nehmen ihre Chefs als Geiseln

Weil ihr Werk schließen soll, haben in Frankreich Beschäftigte des Autoherstellers zu heftigen Mitteln gegriffen. Sie besetzten die Fabrik und hielten fünf Manager einen Tag lang fest. Doch die hatten keine Lust zu reden. In Frankreich hat erneut ... mehr

Köln/Bergisch Gladbach: Eingeklemmter Fuß – Senior rast in wartende Autos

Weil sein Fuß im Pedal stecken geblieben war, verursachte ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer am Dienstag einen folgenschweren Unfall. Am Dienstagnachmittag kam es auf der Romaneyer Straße in Bergisch Gladbach zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Autos ... mehr

Elektron Motors Quasar: Deutsche planen schnellstes Auto der Welt – mit 2.300 PS

Er soll das schnellste Serienauto der Welt werden: In zwei Jahren will das Elektroauto-Start-up Elektron Motors aus Frankfurt am Main einen Supersportwagen fürs Guinness-Buch herausbringen. Und rekordverdächtig sind am Quasar gleich mehrere Daten. Vom Start-up Elektron ... mehr

Auto | Neuer Spring: Das kann Dacias erstes Elektro-SUV

Ein Elektro-SUV, billiger als ein VW Polo: Die Kaufprämie und Dacia machen's möglich. Aber was hat der neue Spring außer einem konkurrenzlosen Preis zu bieten? Mit dem Micro-SUV Spring bringt der Renault-Ableger Dacia in diesem Jahr einen Stromer auf den Markt ... mehr

Gut versteckt in vielen Autos: die Ostereier der Autowelt

Ostereier gibt es auch in der Welt der Autos: kleine Scherze, die Designer etwa im Handschuhfach oder unter Teppichen verstecken. Manche haben schon Tradition. Vielleicht fährt ja auch in Ihrem Auto ein Osterei mit? "Easter Eggs", also Ostereier, kennen wir vor allem ... mehr

Autotest: Kann Renaults Arkana mit der SUV-Oberklasse mithalten?

Berlin (dpa-infocom) - Auch bei Renault gerät das SUV jetzt auf die schiefe Bahn. Denn nach dem Vorbild von BMW X6 und Range Rover Evoque haben die Franzosen nun ihren ersten Geländewagen mit einem Coupé gekreuzt und so den Arkana auf die Räder gestellt. Technisch ... mehr

Gebrauchtwagen-Check: Renault Twingo III (seit 2014)

Berlin (dpa/tmn) - Der Twingo ist Renaults sympathischer Kleinwagen, der in der aktuellen Modellgeneration wieder Kindchenschema trägt. Aber aus der Masse sticht er nicht mehr so heraus, wie die erste Baureihe aus den 1990er. Ist man als Gebrauchtwagenkunde beim Modell ... mehr

Aktuelle Zahlen: Das ist der erfolgreichste Autobauer der Welt

Trotz der Corona-Krise konnte ein Autohersteller seine Gewinne enorm steigern . Doch auch deutsche Konzerne trumpfen auf. Wer hat im Vergleich die Nase vorn? Die meisten Autokonzerne sind nach einer Studie des Autoinstituts CAM in Bergisch Gladbach ... mehr

Franzose mit großer Luke: Renault Kangoo kommt mit breiter Ladeluke als Transporter

Brühl (dpa/tmn) - Renault bereitet den Generationswechsel für den Kangoo vor. Wenn der Kleintransporter Rapid für Handel, Handwerk und Gewerbe im Sommer an den Start geht, will er vor allem mit einem neuen Türkonzept punkten, teilte der französische Hersteller ... mehr

Renault: Neues Logo nach fast 100 Jahren – So sieht es aus

Der französische Autohersteller peppt sein Markenlogo auf. Nach fast 100 Jahren. Dabei hat die Frischekur mehrere Gründe. Sie passt auch zur neuen Elektro-Offensive, mit der Renault aus der Krise fahren will. Zuletzt haben gleich mehrere große Autobauer ihre Markenlogos ... mehr

Milliardenerlös: Renault verkauft Millionen Daimler-Aktien

Weniger Aktien für weniger Schulden: Renault will über Nacht sein gesamtes Paket Daimler-Aktien loswerden. Mit dem Milliardenerlös will das Unternehmen seine Kredite ablösen.  Der kriselnde französische Autobauer Renault will den zuletzt guten ... mehr

Neues Renault-Modell: SUV-Coupé Arkana startet ab 27 850 Euro

Brühl (dpa/tmn) - Auch Renault versucht sein Glück bei den SUVs jetzt mit einer Coupélinie. Erweitert wird die Palette der Geländewagen um den Arkana. Der startet im März und kostet mindestens 27 850 Euro. Dafür gibt es laut Renault einen 4,57 Meter langes Fahrzeug ... mehr

Revolution beim Discount-Riesen: Lidl bietet jetzt Auto-Leasing an

"Und noch das Auto, bitte": Für Lidl-Kunden gibt es jetzt ganz besondere Einkaufswagen. Der Discounter nimmt drei Neuwagen in sein Angebot auf – und liefert sie auf Wunsch bis vor die Haustür. Einkaufswagen mit 100 PS: Lidl geht unter ... mehr

Renault in Corona-Krise: Französischer Autobauer mit Minus von acht Milliarden

Die Corona-Krise treibt Renault tief in die roten Zahlen. Der französische Autobauer verzeichnete 2020 einen Rekordverlust von acht Milliarden Euro. Der Konzern hat schon länger Probleme. Der französische Autobauer Renault hat im vergangenen Jahr vor allem wegen ... mehr

Das sind die innovativsten E-Autobauer der Welt

Eine Untersuchung zeigt: Einige deutsche Premiumhersteller haben Aufholbedarf bei Elektroinnovationen. Ein E-Autobauer vergrößert dagegen seinen Innovationsvorsprung und erstmals sind auch vier chinesische Hersteller unter den Top Ten. Der US-Elektroautobauer Tesla ... mehr

Autotest - E-Wende: Ist beim Twingo jetzt alles im grünen Bereich?

Berlin (dpa-infocom) – Als Charmeur für die Stadt und als kleinstes Mitglied der Familie hat sich der winzige Renault Twingo in den letzten 20 Jahren einen großen Namen gemacht. Jetzt soll der Cityflitzer auch noch mit einem grünen Image punkten. Denn als Alternative ... mehr

Daten zum CO2-Ausstoß: Diese Autos fahren am saubersten

Eine gute Nachricht: Viele Autohersteller konnten bei ihren Fahrzeugen den Ausstoß von CO2 senken. Aber welche Marken haben dabei die Nase vorn? Das Kraftfahrt-Bundesamt stellt aktuelle Zahlen vor. Die im vergangenen Jahr in Deutschland neu zugelassenen Autos ... mehr

Nach fast 50 Jahren kommt ein neuer Lada Niva

Kantig, günstig – und hoffnungslos veraltet: Mit seinem spröden Charme hat der Lada Niva viele Freunde gewonnen. Bald müssen sie sich auf ein neues Modell einstellen. Erstmals seit einem halben Jahrhundert. Viele Nachrichten hört man in Deutschland ja nicht ... mehr

Formel 1: Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team

Enstone (dpa) - Der Italiener Davide Brivio wird neuer Renndirektor beim Formel-1-Team Alpine. Der Rennstall, der bis zum Ende des vergangenen Jahres noch Renault hieß, verkündete die Verpflichtung des bisherigen MotoGP-Teammanagers von Suzuki. Brivio ... mehr

Auto – Renault bringt R5 in elektrischer Version heraus

Die Corona-Krise hat Renault stark getroffen. Der Autokonzern setzt daher unter anderem auf einen Verkaufsschlager aus den 70er Jahren. Den R5 soll es künftig elektrisch geben. Renault will aus der Absatzkrise kommen: Der französische Autobauer legt den beliebten ... mehr

Formel 1: Rennstall Renault braucht einen neuen Teamchef

Die französische Sportwagenmarke Alpine, die seit den 70er Jahren zu Renault gehört, braucht einen Teamchef. Der bisherige Frontmann Cyril Abiteboul verlässt das Unternehmen. Wohin er geht, ist bislang nicht bekannt.  Formel 1-Teamchef Cyril Abiteboul ... mehr

Elektroauto: Die neuen Stromer-Schnäppchen für das Jahr 2021

Schwere Akkus, große Autos, hohe Preise – das ist Geschichte: Das E-Auto wird immer kleiner. Und mit ihm auch seine Kosten. Im neuen Jahr starten einige besonders günstige Modelle für weniger als 10.000 Euro. Das Corona-Jahr 2020 kennt nur wenige Gewinner. Einer ... mehr

Alpine F1 Team: Renaults Formel-1-Team bekommt neuen Teamchef

Enstone (dpa) - Formel-1-Teamchef Cyril Abiteboul (43) verlässt überraschend Renault. Wie die Franzosen mitteilten, wird Laurent Rossi neuer Geschäftsführer. Neuer Teamchef beim ab dieser Saison in Alpine umbenannten Werksteam dürfte Marcin Budkowski werden. Wohin ... mehr

Formel-1-Rückkehrer - Alles für den Erfolg: Alonso will am Neujahrstag arbeiten

Enstone (dpa) - Fernando Alonso will bei seinem Formel-1-Comeback einfach keine Zeit verlieren. Der zweimalige Weltmeister bereitet sich bereits mit Hochdruck auf seine Rückkehr im kommenden Jahr für Renaults Team Alpine F1 mit 39 Jahren vor. Wie nun Renaults ... mehr

Tüv-Report 2021: Jedes fünfte Fahrzeug fällt durch – das sind die Verlierer

Jedes fünfte Auto ist im letzten Jahr beim Tüv im ersten Anlauf durchgerasselt. Der Tüv-Report 2021 listet wieder Sieger und Verlierer in den einzelnen Klassen auf – wer liegt vorn? Sind Sie auch immer aufgeregt, wenn Ihr Auto zur Hauptuntersuchung (HU) muss? Etwas ... mehr

Bis zu 270 Kilometer: Elektrischer Renault Twingo angekündigt

Brühl (dpa/tmn) - Der Twingo fährt künftig auch ohne Benzin. Zum Jahreswechsel bringt Renault den Kleinwagen auch mit Elektroantrieb in den Handel. Die Preise beginnen laut Hersteller bei 25 666 Euro und machen ihn zu einem der günstigsten Elektroautos ... mehr

Formel 1: Hülkenberg sucht Team, will kein "Feuerwehrmann" sein

Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg ist immer noch auf der Suche nach einem neuen Rennstall. Ein paar Angebote hätte es bereits gegeben, doch der 33-Jährige stellt an ein neues Team Bedingungen. Nico Hülkenberg hofft weiter auf eine Rückkehr als Stammpilot in der kommenden ... mehr

Stromer-Neuvorstellungen - Renault und Dacia: Neue Elektro-Modelle kommen 2021

Paris (dpa/tmn) - Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modelle voran und legt bald auch die Tochter Dacia ans Ladekabel. Als wichtigste Renault-Neuheit hat Vorstandsvorsitzender Luca de Meo nun ein Elektro-SUV im Stil von Tesla Model ... mehr

Grand Prix der Eifel - Ricciardos Podium: Renault-Teamchef muss Wette einlösen

Nürburg (dpa) - Daniel Ricciardos erstes Formel-1-Podium für Renault wird für Teamchef Cyril Abiteboul schmerzhaft. Der Australier hatte für den Podest-Fall angekündigt, dass sich sein Boss ein Tattoo stechen lassen muss. "Es ist wahr, es wird passieren", sagte ... mehr

Aktuelle Daten: Das ist das beliebteste E-Auto in Deutschland

Vom Kleinwagen bis zum SUV: Die Auswahl an Elektroautos wächst. Welche Modelle bei den Deutschen besonders gefragt sind, hat nun Check24 ermittelt. Der französische Hersteller Renault hat bei den reinen Elektroautos nach einer Analyse des Maklerportals Check24 ... mehr

Günstiger Kleinwagen: Neuer Dacia Sandero kommt zum Jahreswechsel

Brühl (dpa/tmn) - Dacia legt sowohl den Sandero als auch das aufgebockte Schwestermodell Sandero Stepway neu auf. Verfügbar sollen die Kleinwagen zum Jahreswechsel von 2020 auf 2021 sein, Preise nannte die Renault-Tochter aber noch nicht. Doch trotz erweiterter ... mehr

Tüv-Report: Lohnt der Renault Kangoo (seit 2008) als Gebrauchter?

Berlin (dpa/tmn) - Ein Känguru ist der Kangoo nicht - auch wenn sein Name so klingt. Aber als ein rollender Packesel geht Renaults preisgünstiger Hochdachkombi durch. Selbst für sein Segment ist der Innenraum groß - was Familien und Handwerker freut ... mehr

Formel 1 – Von Renault zu Alpine: Bekanntes Team benennt sich um

Namensänderung in der Formel 1: Das Renault-Werksteam wird in der neuen Saison unter dem Namen Alpine an den Start gehen. Im ersten Moment mutet das seltsam an, doch Alpine ist in der Autowelt ein Traditionsname. Formel-1-Werksteam Renault startet ab der kommenden ... mehr

Werksteam: Formel-1-Team Renault wird in Alpine umbenannt

Monza (dpa) - Das Formel-1-Werksteam Renault startet ab der kommenden Saison unter dem Namen Alpine. Dies teilten die Franzosen am Rande des Grand Prix von Italien in Monza mit. Die Umbenennung ist Teil eines Unternehmensumbaus, die Renault-Vorstandschef ... mehr

Formel 1: Max Verstappen überrascht, Vettel-Auftritt zum Vergessen

Der Ferrari-Pilot ist in den ersten Einheiten von Spa-Francorchamps chancenlos und fährt nur hinterher. An der Spitze landet unerwartet nicht das Mercedes-Duo aus Hamilton und Bottas. Max Verstappen hat die Tagesbestzeit beim zweiten Training zum Großen Preis ... mehr

Formel 1: Renault zieht Protest im Kopie-Zoff mit Racing Point zurück

Spa-Francorchamps (dpa) - Der Kopie-Streit in der Formel 1 um den Rennwagen von Racing Point könnt bald beendet sein. Das französische Renault-Werksteam kündigte vor dem Großen Preis von Belgien an, den Protest gegen eine Entscheidung der Sportkommissare ... mehr

Freie Radikale: 25 Jahre Renault Sport Spider

Brühl (dpa/tmn) - Ausgelöst durch Mazdas MX-5 sahen die 1990er Jahre ein Roadster-Revival. Mercedes SLK, BMW Z3 und Audi TT hießen einige Protagonisten. Doch Renault überraschte 1995 mit einem Außenseiter, der radikaler war als alles, was sie in München, Ingolstadt ... mehr

Formel 1: Auch Renault will Urteil im Racing-Point-Streit anfechten

Barcelona (dpa) - Das französische Renault-Werksteam will ebenfalls gegen das Urteil der Sportkommissare im Streit um kopierte Teile von Rivale Racing Point vorgehen. Damit haben bereits zwei Formel-1-Teams ihre Protest-Absicht beim Internationalen Automobilverband ... mehr

Auto: Diese Farben sind in Deutschland besonders beliebt

Weiß, rot oder doch schwarz? Eine aktuelle Auswertung zeigt, für welche Farben sich die Deutschen beim Kauf eines Neuwagens entscheiden – und bei welchen Marken welche Farbe die größte Rolle spielt. Bei der Farbauswahl für ihren neu zugelassenen Pkw treiben ... mehr

Formel 1: Offiziell! Nico Hülkenberg ersetzt Sergio Perez in Silverstone

Nachdem Sergio Perez positiv auf das Coronavirus getestet wurde, kehrt Nico Hülkenberg nun in die Formel 1 zurück. Das bestätigte der Rennstall Racing Point.  Formel-1-Routinier Nico Hülkenberg wird den positiv auf Corona getesteten Mexikaner Sergio Perez bei Racing ... mehr

Corona-Krise: VW fährt Milliardenverlust ein – Renault leidet noch mehr

Die schlechten Nachrichten aus dem ersten Halbjahr reißen nicht ab: Volkswagen fährt wegen der Corona-Krise einen Verlust von mehr als einer Milliarde Euro ein. Noch schlimmer sieht es bei Renault aus. Der Volkswagen-Konzern hat die Corona-Krise bei Umsatz und Ergebnis ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: