Sie sind hier: Home > Themen >

Sozialversicherung

Thema

Sozialversicherung

Köln/Bonn: Zoll kontrolliert Arbeitsbedingungen bei Paketdiensten

Köln/Bonn: Zoll kontrolliert Arbeitsbedingungen bei Paketdiensten

Manche Paketwagenfahrer wissen nicht, dass ihnen 9,50 Euro Mindestlohn zustehen und werden stattdessen nach der Anzahl der Päckchen bezahlt. Im Raum Köln/Bonn kontrolliert der Zoll am Dienstag die Arbeitsbedingungen der Fahrer. In einer großangelegten Kontrollaktion ... mehr
Bonn: Bedrohen die Corona-Maßnahmen die Spargelernte?

Bonn: Bedrohen die Corona-Maßnahmen die Spargelernte?

Wenn der April naht, ist die Vorfreude auf frischen Spargel aus regionalem Anbau groß. Doch wie schon im letzten Jahr hat die Pandemie Auswirkungen auf die Einreise der für die Ernte benötigten Saisonarbeiter. Zudem sorgen geschlossene Restaurants für eine deutlich ... mehr
Sozialversicherungspflicht: Sozialversicherungsausweis wird kostenlos ausgestellt

Sozialversicherungspflicht: Sozialversicherungsausweis wird kostenlos ausgestellt

Berlin (dpa/tmn) - Der Sozialversicherungsausweis ist ein wichtiges Dokument. Benötigt wird er zum Beispiel wenn eine Sozialleistung beantragt wird, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. Der SV-Ausweis sollte daher genauso sorgfältig behandelt werden ... mehr
Beitragsbemessungsgrenze aktuell – für Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung

Beitragsbemessungsgrenze aktuell – für Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung

Jeden Monat zahlen Arbeitnehmer Beiträge in die gesetzliche Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung ein. Allerdings nur bis zu einer bestimmten Höhe ihres Gehalts. Hier erfahren Sie, wo diese Grenze derzeit liegt. Sie kennen es von Ihrer Lohnabrechnung ... mehr
Rentenpunkte: Was genau ist das – und wie berechne ich sie?

Rentenpunkte: Was genau ist das – und wie berechne ich sie?

Die Höhe Ihrer künftigen Rente hängt maßgeblich davon ab, wie viele Rentenpunkte, auch Entgeltpunkte genannt, Sie gesammelt haben. Doch wie berechne ich diese? Und kann ich mir die Punkte auch kaufen? Rund 38 Millionen Menschen in Deutschland zahlen monatlich ... mehr

Durchsuchungen in Hamburg: Waffen und Dopingmittel entdeckt

Bei einer Durchsuchung haben Zollmitarbeiter Waffen, Munition und Dopingmittel beschlagnahmt – dabei sind die Beamten eigentlich aus einem anderen Grund auf die Spur eines Sicherheitsdienstleisters gekommen. Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Hamburg haben ... mehr

Rente: Sollten Minijobber in die Rentenversicherung einzahlen? Die Vorteile

Millionen Menschen in Deutschland sind geringfügig beschäftigt – sogenannte Minijobber. Die meisten davon zahlen keine Beiträge in die Rente ein, obwohl das entscheidende Vorteile haben kann. Welche genau, zeigen wir Ihnen hier. Als Student in einer Bar jobben ... mehr

Frankfurt: Kampf gegen Schwarzarbeit – 2020 fast 1.500 Verfahren

Der Zoll im Rhein-Main-Gebiet hat vergangenes Jahr einige Ermittlungserfolge im Kampf gegen Schwarzarbeit verzeichnet. Der Schaden liegt in Millionenhöhe. Im Kampf gegen Schwarzarbeit hat der Zoll im Rhein-Main-Gebiet im vergangenen Jahr fast 1.500 Strafverfahren ... mehr

450-Euro-Minijob: Worauf Sie unbedingt achten sollten

Ein Nebenjob zusätzlich zum Hauptberuf kann sich für Sie lohnen – wenn Sie unsere Tipps beachten. Denn sonst können Steuern und andere Abgaben den 450-Euro-Job schnell unrentabel machen.  450-Euro-Jobs sind als Nebenverdienstquelle mittlerweile weit verbreitet ... mehr

Arbeitslosengeld: Alle Infos zu Höhe, Dauer und Anspruch

Arbeitslosengeld soll Beschäftigte, die ihren Job verlieren, finanziell absichern. Um es zu bekommen, müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen – das gilt auch für die Dauer der Zahlungen. Wer plötzlich ohne Job dasteht, wird in Deutschland nicht eingelassen ... mehr

Corona-Krise: Deutscher Staat mit deutlichem Einbruch der Steuereinnahmen

Die Bremsspuren der Corona-Krise werden immer deutlicher: Nicht nur die Wirtschaftsleistung in Deutschland bricht infolge der Krise heftig ein – auch der Staat verliert einen großen Teil seiner Einnahmen. Die Corona-Krise hat ein riesiges Loch in den deutschen ... mehr

Corona-Krise: Schwarzarbeit erlauben? Das wäre fatal!

Der Chef der Wirtschaftsweisen macht einen fragwürdigen Vorschlag, um die Konjunktur zu beleben: Soll der Staat Schwarzarbeit vorübergehend dulden, um den Konsum anzukurbeln? Von gut neun auf deutlich mehr als elf Prozent ist in der Corona-Zeit der Anteil ... mehr

Sozialversicherungsausweis verloren – was tun?

Der Sozialversicherungsausweis ist ein wichtiges Dokument, das Sie im Alltag jedoch kaum benötigen. Wenn Sie diesen aber verloren haben, sollten Sie schnellstmöglich einen neuen beantragen. So geht's. Sobald Sie in das Berufsleben eintreten, erhalten Sie Ihren ... mehr

Corona-Konjunkturpaket: Es gibt nur in einem Punkt Einigkeit

Die Bundesregierung verhandelt über ein gigantisches Konjunkturpaket. Experten warnen vor einem Strohfeuer für die Wirtschaft. Sie haben Recht – und irren sich trotzdem. Es geht um mindestens 75 Milliarden Euro. Vor dem Treffen der Koalitionsspitzen der Bundesregierung ... mehr

Nur Angela Merkel kann für neue Staatsschulden zugunsten anderer Länder werben

In Deutschland kann nur eine Politikerin für neue Staatsschulden zugunsten anderer Länder Europas werben. Es ist eine, die nicht wiedergewählt werden will: Angela Merkel. Es ist, als gäbe es kein Morgen. Gestern haben die deutsche Bundeskanzlerin ... mehr

Spenden bis Versicherung: Schatzmeister hüten im Verein das Geld

Freiburg (dpa/tmn) - Ohne Geld geht gar nichts, auch im Verein nicht. Egal, ob der Sportclub, Wohltätigkeitsverein oder die Nachbarschaftshilfe über viel oder wenig Geld verfügt - in jedem Fall ist es wichtig, dass ein Mitglied des Vorstands alles Finanzielle ... mehr

Leistungen erschlichen: Witwe soll toten Ehemann eingefroren haben

Tooele (dpa) - Eine Witwe soll im US-Bundesstaat Utah zehn Jahre lang die Leiche ihres Mannes in einer Tiefkühltruhe aufbewahrt und so stillschweigend mehr als 170.000 US-Dollar an staatlichen Leistungen für Kriegsveteranen erschlichen haben. Diesem Verdacht ... mehr

Pflegereform: Von Pflegestufen zu Pflegegraden

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II wird seit dem 1. Januar 2017 der Begriff der Pflegebedürftigkeit neu definiert. Aus den bisher drei Pflegestufen wurden fünf Pflegegrade. Welche Folgen das hat und wie die Leistungen gestaffelt sind. Im Mittelpunkt der Pflegereform ... mehr

Altersvorsorge für Arbeitnehmer – Auf den Mix kommt es an

Noch längst nicht alle Arbeitnehmer sorgen für das Rentenalter vor. Sie verlassen sich auf die gesetzliche Altersvorsorge. Diese wird im Ruhestand jedoch höchstens den Grundbedarf decken. Um keine Einbußen im Lebensstandard zu befürchten, können Arbeitnehmer ... mehr

Sozialgericht: Für Sporttrainer kann Versicherungspflicht gelten

Wiesbaden/Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Sportmannschaft trainiert, hat bei der Gestaltung seiner Arbeitszeit oft mehr Freiheiten als andere. Selbstständig sind Trainer deswegen nicht automatisch: Wenn sie in die betrieblichen Abläufe des Sportvereins eingegliedert ... mehr

Trotz Konjunkturflaute: Deutscher Staat erzielt 45 Milliarden Überschuss

Die Anzeichen für eine Rezession mehren sich, gleichwohl glänzen die Zahlen. Die Staatseinnahmen überstiegen die Ausgaben im ersten Halbjahr um mehr als 45 Milliarden Euro. Schon seit 2014 schreibt der Staat wieder schwarze Zahlen. Der deutsche Staat steuert 2019 trotz ... mehr

Tagesanbruch: Angst in der Bevölkerung – sind die Medien mitverantwortlich?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? 55 Millionen Lichtjahre ist das Schwarze Loch im All von uns entfernt, das Wissenschaftler abgelichtet haben. Ähnlich groß erscheint mir manchmal ... mehr

Öffentlicher Gesamthaushalt erzielt 2018 erneut Überschuss

Schwarze Zahlen beim öffentlichen Gesamthaushalt: Wie bereits seit mehreren Jahren wurde 2018 erneut ein Finanzierungsüberschuss erzielt – auch dank hoher Steuereinnahmen. Der öffentliche Gesamthaushalt hat nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes ... mehr

Fast 300 Milliarden Euro Umsatzeinbußen durch Schwarzarbeit

Dienst- und Werkleistungen werden zunehmend unter der Hand durchgeführt. Eine Studie zeigt nun, wie viel Schaden die illegale Schattenwirtschaft der deutschen Wirtschaft macht. Durch Schwarzarbeit gehen den deutschen Unternehmen nach den Ergebnissen einer Studie ... mehr

Sozialbeiträge: Was sich 2019 für den Arbeitnehmer ändert

Versicherte und Arbeitgeber werden im kommenden Jahr bei den Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung entlastet. Auf der anderen Seite müssen sie bei der Pflegeversicherung kräftig draufzahlen. Wer hat am Ende mehr im Geldbeutel ... mehr

Neue Statistik: Millionen Menschen in Deutschland leben von Niedriglöhnen

Beinahe Vollbeschäftigung in vielen Regionen – aber die Bedingungen der Arbeit sind für viele Deutsche schlecht. Das gilt ganz besonders für die Bezahlung, wie neue Studien belegen. Die Zahl der Arbeitslosen ist gering, in vielen Regionen spricht ... mehr

Sozialbeiträge: Regierung plant Senkung ab Januar 2019

Die Bundesregierung will die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung und zur gesetzlichen Krankenversicherung zum Anfang nächsten Jahres senken. Die Maßnahmen sollen auf einen Schlag umgesetzt werden. Arbeitgebern kommt dies zu spät. Die im Koalitionsvertrag vereinbarten ... mehr

Krankengeld berechnen: Erklärung und Beispiele

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten nach sechswöchiger Arbeitsunfähigkeit Krankengeld. Das Krankengeld berechnen die Krankenkassen dabei anhand Ihres Gehalts. Allerdings gibt es einen fixen Höchstbetrag, bei dem das Krankengeld gedeckelt wird. Wann steht ... mehr

Koalitionsvertrag: Wirtschaftsweise warnen vor steigenden Sozialbeiträgen

Die Wirtschaftsweisen halten die von CDU/ CSU und SPD in ihrem Koalitionsvertrag geplanten Ausgaben für nicht ausreichend finanziert. Der Chef des Beratergremiums, Christoph Schmidt, sagte der "Welt": "Bis zum Jahr 2017 lassen sich die vorgesehenen Mehrausgaben ... mehr
 


shopping-portal