Sie sind hier: Home > Themen >

Steffen Seibert

Thema

Steffen Seibert

Ausgangsbeschränkungen in Deutschland: Regierung gegen schnelles Ende der Maßnahmen

Ausgangsbeschränkungen in Deutschland: Regierung gegen schnelles Ende der Maßnahmen

Seit einer Woche gelten in Deutschland strikte Kontaktbeschränkungen. Bereits jetzt gibt es eine Debatte über das Ende der Maßnahmen. Davon hält die Regierung wenig. Die Bundesregierung hat sich klar gegen ein schnelles Ende der Corona-Maßnahmen in Deutschland ... mehr
Corona-Krise: Regierungssprecher schätzt aktuelle Lage ein

Corona-Krise: Regierungssprecher schätzt aktuelle Lage ein

"Brauchen Maßnahmen unvermindert": Regierungssprecher Seibert schätzt hier die aktuelle Lage in der Corona-Krise ein. (Quelle: t-online.de) mehr
Angela Merkel: Zweiter Coronavirus-Test von Kanzlerin war negativ

Angela Merkel: Zweiter Coronavirus-Test von Kanzlerin war negativ

Sie ist noch in häuslicher Quarantäne, aber auch der zweite Coronavirus-Test war negativ: Kanzlerin Angela Merkel soll es im Homeoffice gut gehen. Sie will sich dennoch nochmals testen lassen.   Die häusliche Corona- Quarantäne von Kanzlerin Angela Merkel ... mehr
Angela Merkel in Quarantäne: Erster Corona-Test bei Kanzlerin negativ

Angela Merkel in Quarantäne: Erster Corona-Test bei Kanzlerin negativ

Weil Angela Merkel Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte, musste sie sich in Quarantäne begeben. Jetzt liegt das Ergebnis eines ersten Tests vor. Weitere Untersuchungen sollen folgen. Am Sonntag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel noch eine Ansprache ... mehr
AfD-Politiker löschen Hetz-Tweets zu Angela Merkel in Quarantäne

AfD-Politiker löschen Hetz-Tweets zu Angela Merkel in Quarantäne

AfD-Abgeordnete haben die Nachricht von der Quarantäne für Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Anlass für vermeintliche "Witze" genommen. Beide merkten schnell, dass das keine gute Idee war. Unter dem Eindruck empörter Reaktionen haben zwei AfD-Abgeordnete Tweets schnell ... mehr

Angela Merkel muss in Quarantäne – Kontakt zu Coronavirus-Infiziertem

Bundeskanzlerin Angela Merkel muss in die häusliche Isolation. Sie hatte Kontakt zu einem Coronavirus-Infiziertem und begibt sich nun selbst in Quarantäne, teilte ihr Sprecher Steffen Seibert mit. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss sich in der Corona-Krise ... mehr

Coronavirus: Bayern prescht mit Ausgangsbeschränkung vor – Deutschland zögert

Reichen die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Deutschland aus? Einige Bundesländer verschärfen ihre Bestimmungen. Bayern prescht mit einer Ausgangsbeschränkung vor. Zur Eindämmung des Coronavirus hat Bayerns Ministerpräsident Markus ... mehr

Helge Braun teilt mit: Verhalten am Samstag entscheidet über Ausgangssperre

Ausgangsbeschränkungen wie in Bayern und im Saarland könnte es schon bald in ganz Deutschland geben. Ob es so kommt, darüber dürfte auch der Verlauf dieses Wochenendes entscheiden. Wie sich die Menschen in Deutschland am kommenden Wochenende verhalten ... mehr

USA am Super Tuesday: Amerika steht am Beginn einer neuen Ära

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Nachrichten machen uns schlauer, aber nicht unbedingt weiser. Virenalarm hier, Flüchtlingskrise dort, Friedrich Merz sagt dies und Dietmar ... mehr

Steinmeier zu Anschlag in Hanau: "Nichts kann diese sinnlose Tat erklären"

Der Abend in Hanau gehört dem Gedenken an die Opfer des rassistischen Anschlags. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einer Mahnwache in Stadt gekommen. Alle Infos im Newsblog. Im hessischen Hanau hat es am späten Mittwochabend einen Anschlag auf mehrere ... mehr

Reaktionen auf Anschlag in Hanau: "Wie schnell aus Worten Taten werden"

Der bewaffnete Angriff in Hanau, bei dem mindestens elf Menschen starben, löst Trauer und Entsetzen aus. Spitzenpolitiker bringen ihr Mitgefühl zum Ausdruck – mit klaren Worten. Elf Menschen sind am Mittwochabend im hessischen Hanau durch Schüsse getötet worden ... mehr

Diskussion um Libyen-Mission: "Die Bundeswehr ist dazu in der Lage"

Nach der Einigung beim Libyen-Gipfel in Berlin wird über eine Entsendung von Bundeswehr-Soldaten debattiert. Der Politikwissenschaftler Stephan Stetter sieht Deutschland und die Europäer sogar in der Pflicht. Der Bundesregierung ist bei der Libyen-Konferenz am Sonntag ... mehr

Schlüsselfiguren im Libyen-Konflikt treffen sich in Berlin

Auf der Libyen-Konferenz will sich Angela Merkel gemeinsam mit Spitzenvertretern unter anderem aus den USA, Russland, China, der UN und der Konfliktparteien um ein Ende der Eskalation im jahrelangen Bürgerkrieg bemühen. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen kommen ... mehr

Bonpflicht gilt ab 1. Januar 2020 – Kritik von Peter Altmaier umsonst

Die Belegpflicht tritt am 1. Januar in Kraft, das hat das Finanzministerium jetzt klargestellt. Daran ändert auch ein Protestbrief von Wirtschaftsminister Altmaier nichts. Ungeachtet von Kritik von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Fritz von Weizsäcker (†59) erstochen: Polizei gibt Motiv des Täters bekannt

Ein Angreifer attackierte den Arzt Fritz von Weizsäcker in einer Berliner Privatklinik und verletzte den Sohn des früheren Bundespräsidenten mit einem Messer tödlich. Einen Tag später wurden neue Details öffentlich. Nach einem tödlichen Messerangriff auf den Berliner ... mehr

AfD-Delegation besucht Syrien: Gespräche mit Assad-Regierung geplant

Eine Delegation der AfD-Fraktion des Bundestages ist zu einem Besuch in Syrien eingetroffen. Neben Sightseeing stehen auch Gespräche mit Regierungsvertretern auf dem Plan. Eine Delegation der AfD-Bundestagsfraktion ist zu einem einwöchigen Besuch in Syrien eingetroffen ... mehr

Zum Karriereende von Bastian Schweinsteiger: Die Reaktionen zum Rücktritt

Bastian Schweinsteiger hat sein Karrierende bekanntgegeben. Damit verlässt einer der größten deutschen Fußballer die Bühne. Die Reaktionen zur Meldung des Tages.  Bastian Schweinsteiger hört auf. Der 35-Jährige, der mit den Bayern viele Titel gewann ... mehr

Anschlag vom 19. Dezember 2016: Streit um Drohvideos des Weihnachtsmarkt-Attentäters

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht keine Veranlassung, dem Untersuchungsausschuss des Bundestages Zugang zu einem bislang unbekannten Drohvideo des späteren Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri zu verschaffen. Die Bundesregierung berichte den geheim tagenden ... mehr

Antisemitismusbeauftragter ruft zum Kippa-Tragen am kommenden Samstag auf

Kippa-Tragen als Zeichen gegen Intoleranz – schlägt der Antisemitismusbeauftragte Klein vor. Angesichts der jüngsten Diskussion rät Zentralrats-Präsident Schuster allerdings zur Vorsicht. Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein ... mehr

Nationalhymnen-Debatte: Kanzlerin Angela Merkel hat eine klare Meinung

Die Kanzlerin möge die Nationalhymne in Musik und Text, ließ Merkels Sprecher wissen. Zuvor hatte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow sich für eine neue Hymne ausgesprochen.  Kanzlerin  Angela Merkel (CDU) schließt sich der Forderung nach einer neuen Nationalhymne ... mehr

Reparationsforderungen: Griechenland will Milliarden von Deutschland

Nun ist es amtlich: Griechenland wird von Deutschland Geld für die im Zweiten Weltkrieg erlittenen Schäden fordern. Schon bald sollen entsprechende diplomatische Schritte eingeleitet werden. Das griechische Parlament hat am Mittwochabend beschlossen, offiziell ... mehr

Mercedes-Benz in Russland: Daimler eröffnet erstes Werk bei Moskau

Weil der Automarkt in Russland wächst, hat Daimler eine Fabrik in der Nähe von Moskau gebaut. Doch Aussagen des Regierungssprechers dämpfen die Euphorie rund um die Eröffnung. Der Autokonzern Daimler hat sein erstes Werk in Russland eröffnet. Der extra dafür nach Moskau ... mehr

Saudi-Arabien: Bundesregierung verlängert Rüstungsexportstopp um 6 Monate

Die Große Koalition legt ihren Streit vorerst bei. Der Lieferstopp für deutsche Waffen an Saudi-Arabien wird um ein halbes Jahr verlängert. Doch die Union stellt für diesen Beschluss Bedingungen. Die Bundesregierung hat ihren wochenlangen Streit ... mehr

"Gelbwesten"-Krawalle: Pariser Polizeipräsident wird abberufen

Die massive Gewalt bei den "Gelbwesten"-Demonstrationen hat Konsequenzen: Der Pariser Polizeichef muss gehen. Die Regierung denkt über weitere Gesetzesverschärfungen nach. Nach der massiven Gewalt bei den " Gelbwesten"-Protesten hat die französische Regierung ... mehr

Nach Ausschreitungen in Chemnitz: Merkel besucht angegriffene Lokale

Rund drei Monate nach ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz hatte Kanzlerin Merkel die Stadt besucht. Am Sonntag war sie wieder in der sächsischen Stadt und setzte ein Zeichen. Gut ein halbes Jahr nach ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz ... mehr

Rücknahme von ehemaligen "IS"-Kämpfern – Reul: "Daran führt kein Weg vorbei"

Trumps jüngste Forderung an die EU sorgt für Gesprächsstoff: Außenminister Maas sieht massive Probleme bei einer Rücknahme von "IS"-Kämpfern. Das sagen andere Politiker zu dem Thema. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich dafür ausgesprochen ... mehr

Vorwürfe aus Russland – jetzt reagiert die Bundesregierung

Russlands Außenministerium wirft t-online.de und anderen deutschen Medien eine russlandfeindliche Kampagne vor. Nun meldet sich auch die Politik zu Wort.  Die Bundesregierung hat Anschuldigungen des russischen Außenministeriums zurückgewiesen, wonach angeblich deutsche ... mehr

Kohleausstieg: Bund und Länder wollen zügig Plan für Strukturwandel

Deutschland steht eine große Herausforderung bevor: e s braucht Antworten nach dem Kohlekompromiss – die Politik ist in der Pflicht. Bis Mai will Bundeskanzlerin Merkel ein neues Gesetz erarbeiten. Bund und Länder wollen beim geplanten Kohleausstieg zügig einen Fahrplan ... mehr

Andreas Scheuer: "Müssen die Logik der Grenzwerte schon hinterfragen"

Über die geltenden Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid wird gestritten, Andreas Scheuer zweifelt an den bisherigen. Zugleich betont der Verkehrsminister, dass er kein Lungenfacharzt sei. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die geltenden Grenzwerte ... mehr

Auf Autobahnen: Bundesregierung lehnt generelles Tempolimit ab

Die Vorschläge einer Arbeitsgruppe hatten Wirbel ausgelöst: Sollte es ein Tempolimit auf Autobahnen geben? Jetzt hat sich die Regierung positioniert. Die Bundesregierung hat einem Tempolimit auf Autobahnen eine Absage erteilt. "Die Bundesregierung plant kein allgemeines ... mehr

Regierungskrise in Venezuela: Maduro-Gegner Guaidó kündigt neue Proteste an

Der selbst ernannte Übergangsstaatschef wird zwar von vielen Staaten anerkannt, hat im Land selbst aber noch keine echte Macht. Mit neuen Demonstrationen will er den Wechsel erzwingen.  Der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó will den Machtkampf ... mehr

Venezuela: Deutschland erwägt Juan Guaidó als Präsident anzuerkennen

Die Bundesregierung fordert faire Wahlen in Venezuela. Sollte Präsident Nicolás Maduro nicht Folge leisten, werde Deutschland Parlamentspräsident Juan Guaidó als Staatschef akzeptieren. Die Bundesregierung erwägt die Anerkennung von Venezuelas ... mehr

Angela Merkel sagt Nein! Friedrich Merz bekommt keinen Ministerposten

Friedrich Merz hat in einem Interview Interesse an einem Ministerposten angedeutet. Kanzlerin Merkel denkt aber nicht daran, ihr Kabinett deshalb umzubauen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Ambitionen des CDU-Politikers Friedrich Merz auf einen Ministerposten ... mehr

Schüsse am Weihnachtsmarkt in Strasbourg: Reaktionen über den Anschlag

Ganz Europa reagiert mit Entsetzen auf den Anschlag in Straßburg. Aus Deutschland kommt Anteilnahme von Regierung und Bundespräsident. In seiner ersten Wortmeldung nach dem tödlichen Anschlag in Straßburg hat Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron den Betroffenen ... mehr

Krim-Konflikt: Angela Merkel fordert Freilassung ukrainischer Seeleute

Vor zwei Wochen verhaftete die russische Küstenwache 24 Besatzungsmitglieder ukrainischer Schiffe. Angela Merkel hat bei einem Gespräch mit Putin nun eine deutliche Forderung ausgesprochen. Vor einem deutsch-französischen Vermittlungsversuch im Konflikt zwischen ... mehr

Kanzlerin Angela Merkel nimmt an Trauerfeier für George H.W. Bush teil

Nach dem Tod des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush wird Angela Merkel nach Washington reisen. Die Bundeskanzlerin will an der Trauerfeier am Mittwoch teilnehmen.  Bundeskanzlerin Angela Merkel wird an der Trauerfeier für den verstorbenen ... mehr

T-Shirt-Protest gegen Erdogan – Yi?it: "Ich glaube nicht mehr an Frau Merkel"

Adil Yi?it hat mit einem T-Shirt Aufruhr beim Erdogan-Besuch ausgelöst. Im Interview spricht der Journalist nun über sein Motiv, die Doppelmoral der Bundesregierung und seine Zukunftssorgen. Ein T-Shirt genügte, um den orchestrierten Staatsbesuch ... mehr

Eklat bei Staatsbesuch von Erdogan: Fotograf Adil Yigit wird abgeführt

Erdogan gibt mit Merkel eine Pressekonferenz in Berlin. Dann fordert ein Fotograf per T-Shirt: "Pressefreiheit für Journalisten in der Türkei". Sicherheitskräfte führen ihn ab. Zwischenfall beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin ... mehr

Angela Merkel: Bundeskanzlerin wird nicht die Vertrauensfrage stellen

Die Nicht-Wahl Volker Kauders ist eine Niederlage für Angela Merkel, die FDP fordert sie auf, die Vertrauensfrage im Parlament zu stellen. Das weist ihr Regierungssprecher nun zurück. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht trotz ihrer überraschenden Niederlage ... mehr

Merkel will Hardware-Nachrüstung alter Diesel

Drei Jahre Dieselkrise – und noch immer ist nicht klar, was aus den betroffenen Autos wird. Offenbar hat Kanzlerin Merkel ihre Haltung in der Frage nun geändert. Der Druck auf Verkehrsminister Scheuer steigt. Im Kampf gegen Diesel-Fahrverbote in deutschen ... mehr

Chemnitz-Aussage: Maaßens Experten hatten Video offenbar noch nicht geprüft

Verfassungsschutz-Chef Maaßen hatte Zweifel an der Echtheit eines Videos aus Chemnitz gesät. Doch diese Einschätzung basierte offenbar nicht auf Erkenntnissen seiner Experten.  Hans-Georg Maaßen gerät immer stärker unter Druck. Der Präsident des Bundesamtes ... mehr

Chemnitz-Video: Verfassungsschutz-Chef Maaßen soll Aussagen relativiert haben

Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen hatte die Echtheit des Chemnitz-Videos bezweifelt, jetzt soll er laut Berichten diese Behauptung zurückgenommen haben. Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen soll Medienberichten zufolge seine Aussagen zur Echtheit eines Videos ... mehr

Todesfall in Köthen: Der 22-Jährige starb nicht durch Tritte gegen den Kopf

Ein junger Mann stirbt nach einem Streit in Köthen. Die Landesregierung äußert sich zur Todesursache und über rechte Proteste in Sachsen-Anhalt. Ein Tatverdächtiger sollte abgeschoben werden.  Nach dem tödlichen Streit zwischen ... mehr

Chemnitz: Maaßen hat Kanzleramt nicht über seine Vermutungen informiert

Der Verfassungsschutzchef hegt Zweifel an den Hetzjagden in Chemnitz, die Bundeskanzlerin hat er noch nicht gebrieft. Hans-Georg Maaßen steht schon länger in der Kritik. Die Bundesregierung hat von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen keine Informationen ... mehr

Zwist mit Kretschmer: Merkel weist Kritik an Chemnitz-Äußerungen zurück

Sachsens Ministerpräsident will keine "Hetzjagden" in Chemnitz beobachtet haben. Die Bundesregierung bleibt jedoch bei ihrer Einschätzung. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kritik an Äußerungen von ihr und von Regierungssprecher Steffen Seibert ... mehr

Europawahl: Manfred Weber möglicher Nachfolger von EU-Präsident Juncker

Erstmals seit 50 Jahren könnte ein Deutscher auf den Chefsessel der mächtigen Brüsseler Behörde rücken – und EU-Präsident Juncker ablösen. CSU-Vize Manfred Weber hat womöglich die Rückendeckung der Bundeskanzlerin, um ins Rennen zu gehen. Manfred Weber ... mehr

Telefonat zu Handelskonflikt: Trump und Merkel wollen ihren Streit entschärfen

Die Präsidentschaft Donald Trumps hat das Verhältnis zwischen Europa und den USA zerrüttet. Zumindest im Handelsstreit gingen Kanzlerin Merkel und der US-Präsident nun aufeinander zu. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump haben sich nach Angaben ... mehr

EM verpasst: Angela Merkel wehrt sich gegen Kritik deutscher Leichtathleten

Die Leichtathletik-EM in Berlin war ein voller Erfolg. Angela Merkel blieb der Veranstaltung allerdings fern – was einigen Sportlern übel aufstieß. Nun erklärte sich die Bundeskanzlerin. Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Kritik an ihrer Abwesenheit ... mehr

"Lifeline" darf in Malta anlegen: Bundesländer wollen Flüchtlinge aufnehmen

Seit Tagen harrt das deutsche Rettungsschiff "Lifeline" im Mittelmeer aus. Nun darf es in Malta anlegen und einige Bundesländer erklären sich bereit, die Flüchtlinge aufzunehmen. Nach Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein hat sich nun Rheinland-Pfalz ... mehr

Wirtschaft: Trumps Zollentscheidung fällt in letzter Minute

Die USA machen es spannend: Erst kurz vor Fristablauf will Präsident Trump seine Entscheidung im Streit um Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium verkünden.  Bleibt die EU von den neuen US-Zöllen auf Stahl und Aluminium weiter ausgenommen oder nicht? Im Handelsstreit ... mehr

Fall Skripal: Russland droht mit Folgen für Diplomatenausweisungen

Nach dem Giftanschlag auf einen russischen Ex-Agenten in England weisen EU und USA Dutzende Diplomaten aus. Die Antwort Moskaus ließ nicht lange auf sich warten. Die USA und Europa weisen als Reaktion auf den Giftanschlag in Südengland Dutzende russische Diplomaten ... mehr

Heimatland statt Vaterland?: Angela Merkel gegen Änderung der Nationalhymne

Sind "Vaterland" und "brüderlich" noch zeitgemäße Begriffe in einer Nationalhymne? Seit dem Vorstoß der Gleichstellungsbeauftragten im Familienministerium wird lebhaft über dieses Thema diskutiert. Auch die Kanzlerin hat sich inzwischen positioniert. Bundeskanzlerin ... mehr

Tafel Essen schickt Ausländer weg – Kipping fordert Umdenken

Die Essener Tafel schickt wie angekündigt erstmals Bewerber ohne deutschen Pass weg. Sowohl Kanzlerin Merkel als auch Linken-Chefin Kipping äußern sich dazu. Die Essener Tafel hat am Morgen planmäßig mit der Ausgabe neuer Berechtigungen für Lebensmittelpakete begonnen ... mehr

Merkel und Macron fordern "maximalen Druck" von Putin

In Syrien wird trotz UN-Resolution weiter gekämpft. Merkel und Macron wollen von Putin "maximalen Druck" auf das Assad-Regime, damit der Waffenstillstand umgesetzt werden kann. Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der russische Staatschef Wladimir ... mehr

Angela Merkel: Diesel-Versuche sind nicht zu rechtfertigen

Hat die Autoindustrie Dieselabgase an Menschen testen lassen? Alleine der Verdacht bringt die Konzerne erneut in Bedrängnis – auch die Kanzlerin meldet sich zu Wort. Nächstes Desaster für die Autoindustrie: Berichte über Abgasversuche eines Forschungsvereins ... mehr
 
1


shopping-portal