Sie sind hier: Home > Themen >

Verdi

Thema

Verdi

Vorwurf der Verzögerungstaktik: Verdi-Chef Werneke fordert Lösung im Streit um Grundrente

Vorwurf der Verzögerungstaktik: Verdi-Chef Werneke fordert Lösung im Streit um Grundrente

Berlin (dpa) - Vor einem erneuten Spitzentreffen zur Grundrente hat der neue Verdi-Vorsitzende Frank Werneke eine schnelle Lösung des Konflikts gefordert. Die Not vieler Beschäftigter im Niedriglohnsektor eigne sich nicht als Spielball der Politik, betonte Werneke ... mehr
Applaus für Bsirske: Neuer Verdi-Chef Werneke kündigt harte Gangart an

Applaus für Bsirske: Neuer Verdi-Chef Werneke kündigt harte Gangart an

Leipzig (dpa) - Der neue Verdi-Chef Frank Werneke ist mit einem eindringlichen Aufruf für höhere Löhne, sichere Renten und Umverteilung in sein Spitzenamt gestartet. "Verdi ist die politische Gewerkschaft in Deutschland", sagte Werneke am Mittwoch ... mehr
Verdi-Chef: Bsirske fordert mehr Anstrengungen gegen Mitgliederschwund

Verdi-Chef: Bsirske fordert mehr Anstrengungen gegen Mitgliederschwund

Leipzig (dpa) - Der scheidende Verdi-Chef Frank Bsirske sieht eine entscheidende Aufgabe für die Gewerkschaft darin, dem Mitgliederschwund entgegenzuwirken. "Kirchen brauchen Gläubige, Parteien Wählerinnen und Wähler. Und Gewerkschaften? Gewerkschaften brauchen ... mehr

"Machbar und notwendig": Designierter Verdi-Chef Werneke fordert Pflegereform

Berlin (dpa) - Der designierte neue Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Werneke, hat sich für einen grundlegenden Umbau der Pflegeversicherung ausgesprochen. "Die Pflegeversicherung muss dringend weiterentwickelt werden", sagte Werneke dem Redaktionsnetzwerk ... mehr
Vorschlag gegen Tarifschwund - Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Vorschlag gegen Tarifschwund - Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Berlin (dpa) - Der scheidende Verdi-Chef Frank Bsirske hat gefordert, dass Unternehmen, die keine Rücksicht auf Tarifverträge nehmen, von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden. "Öffentliche Aufträge von Bund, Ländern und Gemeinden müssen an die Voraussetzung ... mehr

Festspiele: Fröhliche Zirkuswelt? "Rigoletto" in Bregenz

Bregenz (dpa) - Die Hauptfigur in Giuseppe Verdis Oper "Rigoletto" muss viel ertragen. Der gleichnamige Hofnarr amüsiert sich zunächst mit seinem lüsternen Herzog - aber seine eigene Tochter Gilda sperrt er zu Hause ein, um sie vor Männern zu schützen. Doch es kommt ... mehr

Seebühne im Bodensee: Bregenzer Festspiele zeigen Verdis "Rigoletto"

Bregenz (dpa) - Die Bregenzer Festspiele setzen auch in diesem Jahr auf einen großen Namen: Giuseppe Verdis Oper "Rigoletto" soll die Zuschauer an die bekannte Seebühne im Bodensee locken. Das Stück wird nach Angaben der Veranstalter zum ersten ... mehr

Karlsruhe: Verdi ruft erneut zu Protesten auf

Die Gewerkschaft Verdi verstärkt im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels ihre Proteste und ruft zu weiteren Streiks auf. Beschäftigte von Betrieben in Karlsruhe und Pforzheim werden zu Warnstreiks aufgerufen. Die Tarifverhandlungen ... mehr

Verdi kündigt neue Warnstreiks bei Banken an

Die Gewerkschaft Verdi fordert für Bankbeschäftigte mehr Geld und ruft zum Streik auf. Bankkunden müssen deshalb mit geschlossenen Filialen rechnen. Diese Bundesländer sind betroffen. Vor der vierten Tarifrunde im Bankgewerbe hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ... mehr

Durchbruch in Potsdam: Spitzen einigen sich im Tarifstreit um öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - In den Tarifverhandlungen um den öffentlichen Dienst der Länder haben sich die Verhandlungsführer beider Seiten geeinigt. Demnach ist eine stufenweise Anhebung der Einkommen von rund einer Millionen Beschäftigten geplant, wie die Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Entscheidende Tarifrunde: Wenig Bewegung in Tarifrunde des öffentlichen Diensts

Potsdam (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder gibt es zwar ein wenig Bewegung, aber bis Freitagabend lag noch kein Angebot der Arbeitgeber auf dem Tisch. Nach Angaben aus Verhandlungskreisen sind vor allem die Berechnungen ... mehr

Tarifstreit mit den Ländern - Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften drohen mit Eskalation

Potsdam (dpa) - Zum Start der wohl entscheidenden Tarifrunde für den öffentlichen Dienst halten die Gewerkschaften eine massive Streikwelle für möglich. Verdi-Chef Frank Bsirske sagte am Donnerstag in Potsdam: "Es kann sein, dass wir zu einem Ergebnis kommen ... mehr

Tarifkonflikt: Warnstreiks im öffentlichen Dienst in mehreren Ländern

Köln/Kiel (dpa) - Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst spitzt sich zu. Mit Warnstreiks in mehreren Ländern erhöhten die Gewerkschaften am Montag den Druck auf die Arbeitgeberseite, wie mehrere Gewerkschaftssprecher der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Mühsame Tarifverhandlungen: Bundesweit drohen Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - Wegen des Tarifkonflikts im öffentlichen Dienst der Länder drohen in den nächsten Wochen bundesweit Einschränkungen in Ämtern, Schulen und Unikliniken. Mit weiteren Warnstreiks wollen die Gewerkschaften den Druck in den Gesprächen für rund eine Million ... mehr

Interview mit Kevin Kühnert: "Da kommen gesellschaftliche Kämpfe auf uns zu"

Die SPD steckt in der Krise. Die Welt, aus der sie kommt, existiert nicht mehr. Was tun, wenn Menschen sich sogar Ausbeutung gefallen lassen? Als die SPD zur Volkspartei wurde, gegen Ende des 19. Jahrhunderts, und bis in ihre Hochzeit in den Siebzigerjahren ... mehr

Flughafen-Sicherheitspersonal: Verdi meldet Einigung bei Tarifstreit

Nach zähem Ringen haben sich die Gewerkschaften mit der Arbeitgeberseite geeinigt: Sicherheitsleute an Flughäfen profitieren vom Ende des Tarifkonflikts - und auch Fluggäste dürfen aufatmen. Für Flugreisende ist die Streikgefahr bis auf weiteres gebannt ... mehr

Öffentlicher Dienst: Darum drohen Warnstreiks an Schulen, Kliniken und Kitas

Die Gewerkschaften lassen wieder ihre Muskeln spielen. Es könnte in den nächsten Wochen wieder zu Ausständen kommen. Warum die Wahrscheinlichkeit eines Streiks so hoch ist.  Schulen, Kliniken, Kitas, Ämter: Wenn es bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst ... mehr

Sechs Prozent mehr Gehalt: Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Berlin (dpa) - Nach dem ergebnislosen Auftakt der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder drohen neue Warnstreiks. Die Gewerkschaften riefen die Beschäftigten am Montag in Berlin zu ersten Aktionen auf, wie Verdi und der Beamtenbund dbb mitteilten ... mehr

Streik-Alarm an acht deutschen Flughäfen

220.000 Passagiere betroffen: Im Tarifstreit an den deutschen Flughäfen haben neue Warnstreiks begonnen. (Quelle: (Reuters) mehr

Flugausfälle wahrscheinlich: Verdi streikt am Dienstag am Flughafen Frankfurt

Nach Berlin, Düsseldorf, Köln und Stuttgart jetzt Frankfurt: Am Dienstag wird der größte deutsche Flughafen bestreikt. Worauf sich Reisende einstellen müssen. Am Frankfurter Flughafen wird das Sicherheitspersonal am kommenden Dienstag (15.1.) die Arbeit niederlegen ... mehr

Streiks an Flughäfen Düsseldorf, Köln, Stuttgart: Über 600 Flüge gestrichen

Das Sicherheitspersonal in Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart streikt, es kommt zu zahlreichen Flugausfällen. Auch andere Airports sind betroffen. Nach dem Beginn des Streiks des Sicherheitspersonals an den Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart ... mehr

Warnstreiks an deutschen Flughäfen begonnen

Tarifstreit um Lohnerhöhungen: Die Warnstreiks an deutschen Flughäfen haben begonnen. (Quelle: Reuters) mehr

Streiks bei Geldtransporten: Bargeld könnte bundesweit knapp werden

Hunderte Geldtransporte in ganz Deutschland werden ab Mittwochmorgen bestreikt. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die 12.000 Beschäftigten der Geld- und Wert-Branche zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Durch die Streiks werde der Bargeldverkehr in Deutschland ... mehr

Geldtransporter streiken: Wird das Bargeld knapp?

Geldtransporter streiken: Wird in Deutschland das Bargeld knapp? (Quelle: SAT.1) mehr

Verdi ruft zu Streik bei Amazon auf

Im Weihnachtsgeschäft: Die Gewerkschaft Verdi ruft zu Streiks bei Amazon auf. (Quelle: dpa) mehr

Warenhauskette Real soll am Montag bundesweit bestreikt werden

Verdi ruft Mitarbeiter der Warenhauskette Real bundesweit zum Streik auf. Grund: Neue Mitarbeiter werden schlechter bezahlt. Die Geschäftsleitung zeigt sich aber unbeeindruckt.  Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 34.000 Beschäftigten der Warenhauskette Real für Montag ... mehr

Debatte im Bundestag: Regierung verspricht weitere Rentenreformen

Berlin (dpa) - Die Bundesbürger sollen auf Jahre hinweg vor nicht auskömmlichen Renten bewahrt werden. Sozialminister Hubertus Heil (SPD) verteidigte dazu im Bundestag sein milliardenschweres Rentenpaket gegen heftige Kritik der Opposition ... mehr

Darum geht es im Streit zwischen Bund und Gewerkschaften

Nach massiven Warnstreiks zeichnet sich ein Durchbruch im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes ab. t-online.de erklärt, warum sich die Verhandler von Bund, Kommunen und Gewerkschaften diesmal so schwer taten. Millionen Bundesbürger haben vergangene Woche ... mehr

Verspätungen und Ausfälle: Verdi kündigt Warnstreiks an vier Flughäfen an

Am Dienstag müssen sich Flugreisende auf Schwierigkeiten einstellen. Bodenpersonal und Flughafenfeuerwehren sollen an mehreren Standorten die Arbeit niederlegen. Reisende müssen sich an diesem Dienstag auf Flugausfälle und lange Wartezeiten im Luftverkehr einstellen ... mehr

Rechtsextreme und Putin-Fans im Generalstreik-Fieber

Der Aufruf zu einem Generalstreik wurde zigtausendfach geteilt.  Auch ein „Waldguru“ aus Österreich und ein judenfeindlicher Schweizer Esoteriker sind beteiligt. Mehr als 42.000 Mal ist ein Aufruf eines Österreichers geteilt worden, Deutschland solle von Dienstag ... mehr

Was Kraftfahrer, Müllwerker und Erzieherinnen verdienen

Für die bundesweit rund 2,3 Millionen Beschäftigten in den Kommunen und beim Bund verlangt die Gewerkschaft Verdi sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro im Monat. Warnstreiks laufen. Doch was verdienen die Beschäftigten derzeit? Einige Gehaltsbeispiele ... mehr

Warnstreiks legen Verkehr in Rhein-Metropolen lahm

Gestern das Ruhrgebiet, am Mittwoch die Städte am Rhein. Streiks legen den öffentlichen Nahverkehr in Köln und Düsseldorf lahm. Auch im Osten und Süden wird heute gestreikt. Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes haben Warnstreiks bei kommunalen Verkehrsbetrieben ... mehr

Expansionskurs: Eurowings einigt sich mit Gewerkschaften

Eurowings hat sich mit den  Gewerkschaften auf Bedingungen für den geplanten Wachstumskurs in Deutschland geeinigt. Frühere Air-Berlin-Mitarbeiter können nun hoffen. Die Lufthansa-Tochter Eurowings hat sich mit den Gewerkschaften Verdi und Vereinigung Cockpit ... mehr

Verdi droht Amazon mit Streiks zu Weihnachtszeit

Amazon-Kunden müssen sich zur Weihnachtszeit wohl auf lange Wartezeiten auf ihre Pakete einstellen. Die Gewerkschaft  Verdi droht dem Online-Händler wieder mit Streiks. Der sieht sich jedoch gut gewappnet. Die Gewerkschaft Verdi hat dem Versandhändler Amazon mit einer ... mehr

Gewerkschaft warnt vor Amazon Flex – privaten Paketboten

Amazon will das Weihnachtsgeschäft mit Hilfe von selbständigen Paketboten bewältigen. Die Gewerkschaft Verdi spricht von "prekären Jobverhältnissen".  Für deutschen Paketzusteller herrscht in den Wochen vor Weihnachten der Ausnahmezustand: Lieferdienste ... mehr

Verdi fordert Einkaufsverzicht: Diese Läden bleiben Heiligabend geschlossen

Angesichts der möglichen diesjährigen Sonntagsöffnung an Heiligabend ruft die Gewerkschaft Verdi die Verbraucher dazu auf, an Heiligabend nicht einkaufen zu gehen.  "Die Einzelhandelsbeschäftigten wollen sich wie jeder andere auf das Weihnachtsfest vorbereiten ... mehr

Wieder Warnstreiks in Postbank-Filialen zu erwarten

Zum mittlerweile dritten Warnstreik in den Berliner Postbank-Filialen hat die Gewerkschaft Verdi für diesen Montag aufgerufen. Sie will damit weiter Druck in den laufenden Tarifverhandlungen machen, die ebenfalls zu Wochenbeginn in Berlin weitergehen. Laut Gewerkschaft ... mehr

Verdi und Deutsche Post wollen wieder verhandeln

Nach mehr als drei Wochen Streik kommt in den Arbeitskampf bei der Deutschen Post wieder Bewegung.  Beide Tarifparteien wollen wieder an den Verhandlungstisch zurückkehren, wie die Gewerkschaft Verdi und das Unternehmen mitteilten. "Wir haben die Deutsche ... mehr

Verdi droht Post mit unbefristeten Streiks ab Freitag

Verbraucher und Unternehmen könnten ab Freitag Probleme beim Versand und Empfang von Briefen und Paketen bekommen. Die Gewerkschaft Verdi hat der Deutschen Post unbefristete Streiks angedroht. Dazu hat sie dem Unternehmen ein Ultimatum bis Donnerstagnachmittag gesetzt ... mehr

Experte zum Tarifeinheitsgesetz: "Längst überfällig"

Der Bundestag hat das Tarifeinheitsgesetz beschlossen. Während die Opposition scharfe Kritik übt, befürwortet Tarifexperte Hagen Lesch das Gesetz. Auch bei den Wählern findet es mehr Zustimmung als Ablehnung. "Es ist ein längst überfälliger Baustein zur Befriedung ... mehr

Deutsche Post hat wohl Beamte als Streikbrecher eingesetzt

Die Deutsche Post hat bei Warnstreiks im April offenbar Beamte als Streikbrecher eingesetzt. Der "Süddeutschen Zeitung" liegen nach eigenen Angaben die Namen von 28 Beamten vor, die bei Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi auf bestreikte Arbeitsplätze geschickt worden ... mehr

Karstadt: Streik in Deutschland zeigt nur geringe Auswirkungen

Mit einer bundesweiten Warnstreikwelle hat die Gewerkschaft Ver.di im Tarifstreit mit Karstadt den Druck auf die Warenhauskette erhöht. Mitarbeiter in Karstadt-Filialen in ganz Deutschland waren am Freitag zu Arbeitsniederlegungen und Protestkundgebungen aufgerufen ... mehr

Karstadt-Mitarbeiter erhöhen mit Streiks Druck im Tarifstreit

Bei Karstadt nimmt im Tarifstreit der Druck auf das Management zu: Für Freitag und Samstag hat die Gewerkschaft Verdi die etwa 20.000 Karstadt-Mitarbeiter zu bundesweiten Streiks aufgerufen. "Viele Filialen werden sich daran beteiligen, andere werden ... mehr

Sanierung von Praktiker soll Jobs retten

Hoffnungsschimmer für die Angestellten der insolventen Baumarktkette: Bei Praktiker sollen so viele Jobs wie möglich erhalten bleiben. Dazu prüft der vorläufige Insolvenzverwalter Christopher Seagon ein Sanierungskonzept ... mehr

Filialmitarbeiter der Postbank erhalten drei Prozent mehr

Grund zum Jubeln für die Filialmitarbeiter der Postbank: Das Geldinstitut und die Gewerkschaft Ver.di haben eine Einigung in ihrem Tarifstreit erzielt. Demnach erhalten die 5000 Tarifbeschäftigten in den Filialen der Postbank ab 1. Februar 2014 drei Prozent mehr Gehalt ... mehr

Flughafenstreik: Ver.di plant Ausstand in NRW und Hamburg

Keine Einigung im Tarifkonflikt: Ver.di plant Streik des Sicherheitspersonals in Nordrhein-Westfalen und Hamburg. Der Ausstand sei "ab Mitte kommender Woche nicht mehr ausgeschlossen", erklärte die Dienstleistungsgewerkschaft. Mit Rücksicht auf die Fluggäste sollen ... mehr

Frank Bsirske: Öffentlicher Dienst braucht Reallohnerhöhung

BERLIN (dpa-AFX) - Verdi-Chef Frank Bsirske hat die Tarifforderung von 6,5 Prozent für den öffentlichen Dienst in den Ländern verteidigt. Es gehe darum, den hohen Einkommensunterschied zwischen Privatwirtschaft und den Angestellten zu reduzieren, sagte Bsirske ... mehr

Streik am Flughafen Hamburg: Sicherheitspersonal legt Airport lahm

Erst ging wenig, dann nichts mehr: Der Hamburger Flughafen steht wegen eines Streiks des Sicherheitspersonal am 18. Januar 2013 still. Zunächst kam es zu langen Wartezeiten, dann rieten die Verantwortlichen Reisenden, erst gar nicht zum Flughafen zu kommen. Passagiere ... mehr

Neuer Vorstoß für Reichensteuer

Schon seit Jahren gibt es Streit, ob Reiche stärker besteuert werden sollten. Nun startet ein Bündnis aus Gewerkschaften, Sozialverbänden und Nichtregierungsorganisationen einen neuen Versuch, eine Reichensteuer einzuführen. Kein konkreter Steuersatz Gefordert ... mehr

Ver.di kündigt Warnstreiks bei Banken an

Neue Probleme für Banken. Doch dieses Mal geht es nicht um die Finanz- und Schuldenkrise, denn jetzt droht Ärger von der Gewerkschaft Ver.di. Diese hat angekündigt, einige Banken ab Ende April zu bestreiken. "In bestimmten Gebieten und bei bestimmten Instituten werden ... mehr

Ver.di: 130.000 Staatsbedienstete beteiligen sich an Streik

Kurz vor der zweiten Runde der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben nach Angaben von Ver.di 130.000 Staatsbedienstete ihre Arbeit zeitweise niedergelegt. Beschäftigten wollen sich nicht hinhalten lassen" "Die Beschäftigten haben eindrucksvoll deutlich ... mehr
 


shopping-portal