Sie sind hier: Home > Themen >

Weihnachtsgeld

Thema

Weihnachtsgeld

Sonderzahlung: Das müssen Arbeitnehmer zum Weihnachtsgeld wissen

Sonderzahlung: Das müssen Arbeitnehmer zum Weihnachtsgeld wissen

Bremen (dpa/tmn) - Wer für seine Liebsten zu Weihnachten schöne Geschenke besorgen möchte, freut sich über eine zusätzliche Finanzspritze des Arbeitgebers. In einigen Unternehmen gibt es mit dem Novembergehalt ein Weihnachtsgeld on top - aber eben nicht in allen. Warum ... mehr
Weihnachtsgeld: Wann Beschäftigte Anspruch auf das 13. Gehalt haben

Weihnachtsgeld: Wann Beschäftigte Anspruch auf das 13. Gehalt haben

Das Weihnachtsgeld – für die einen ist es eine verlässliche Einnahmequelle, andere erhalten die Sonderzahlung gar nicht. Denn ein Rechtsanspruch besteht zunächst nicht. Das kann sich allerdings ändern. Mit dem 13. Gehalt versüßen manche Arbeitgeber ihren Angestellten ... mehr
Lohn und Gehalt: Was sind die Unterschiede?

Lohn und Gehalt: Was sind die Unterschiede?

Viele Menschen verwenden die Begriffe Lohn und Gehalt synonym, dabei unterscheiden sich die beiden Formen der Bezahlung. Dabei geht es vor allem darum, wie sich das Einkommen berechnet. Wer arbeitet, bezieht Einkommen. So weit, so simpel. Doch wissen Sie eigentlich ... mehr
CDU-Bundesvize Thomas Strobl attackiert Annalena Baerbock

CDU-Bundesvize Thomas Strobl attackiert Annalena Baerbock

Sonderzahlungen nicht gemeldet, Lebenslauf nachgebessert: CDU-Bundesvize Strobl kritisiert Baerbocks Fehler scharf. Er sei ehrenamtlich im Amt und habe noch nie Geld erhalten. CDU-Bundesvize Thomas Strobl hat der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock vorgehalten ... mehr
Karl Lauterbach räumt späte Meldung von Einkünften ein:

Karl Lauterbach räumt späte Meldung von Einkünften ein: "Riesenfehler"

Der SPD-Abgeordnete Karl Lauterbach hat jetzt veröffentlicht, dass er Einkünfte erst mit Verspätung dem Bundestag gemeldet hat. Es geht um Einnahmen aus Vorträgen und ein Buchhonorar. Der SPD-Gesundheitsexperte und Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach ... mehr

Annalena Baerbocks: Heikler Fehler bei Sonderzahlungen mit großem Risiko

Annalena Baerbock hat vergessen, dem Bundestag Sonderzahlungen zu melden. Das wird für die Grünen zum Problem – nicht nur, weil andere Parteien keine derartigen Zahlungen kennen.  Mit Angriffen hat Annalena Baerbock in den vergangenen Wochen so ihre Erfahrungen gemacht ... mehr

Nach Annalena Baerbock: Cem Özdemir meldet Sonderzahlungen nach

Nach der Vorsitzenden und Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, zieht nun auch der ehemalige Chef der Partei nach: Cem Özdemir hat Sonderzahlungen im fünfstelligen Bereich nachgemeldet. Nach Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat auch der Ex-Parteichef ... mehr

450-Euro-Minijob: Worauf Sie unbedingt achten sollten

Ein Nebenjob zusätzlich zum Hauptberuf kann sich für Sie lohnen – wenn Sie unsere Tipps beachten. Denn sonst können Steuern und andere Abgaben den 450-Euro-Job schnell unrentabel machen.  450-Euro-Jobs sind als Nebenverdienstquelle mittlerweile weit verbreitet ... mehr

Kim Kardashian beschenkt 1.000 Fans mit Geld – wegen "hartem" Jahr

Spenden haben an Weihnachten Tradition – und in Zeiten von Corona erleben sie noch einmal einen Aufwärtstrend. Jetzt hat Reality-TV-Star Kim Kardashian eine großzügige Ankündigung gemacht.  Kim Kardashian will ihren Fans Geld zu Weihnachten schenken, wie sie auf Twitter ... mehr

Gehalt: Verdiene ich mehr, je öfter ich frage? Mythen im Check

Gehalt ist für die meisten Arbeitnehmer das wichtigste Kriterium für oder gegen einen Job. Trotzdem ist das Wissen darüber gespickt mit Irrtümern. Wir räumen mit oft gehörten Märchen auf. Bei der Entscheidung für einen neuen Job achten drei von vier Arbeitnehmern ... mehr

Trotz Corona: So viel Weihnachtsgeld gibt es für Angestellte in Deutschland

Trotz Corona-Krise steigt der Anteil der Beschäftigten, die Weihnachtsgeld bekommen. Die Höhe der Sonderzahlung unterscheidet sich allerdings stark von Branche zu Branche. Fast neun von zehn Tarifbeschäftigten in Deutschland können sich in diesem ... mehr

Jahressonderzahlung: Müssen alle Mitarbeiter das gleiche Weihnachtsgeld bekommen?

Köln (dpa/tmn) - Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ist nicht gesetzlich geregelt. Er kann sich für Beschäftigte aber zum Beispiel aus ihrem Arbeits- oder Tarifvertrag oder einer Betriebsvereinbarung ergeben. Doch müssen dann alle Arbeitnehmer im Unternehmen Weihnachtsgeld ... mehr

Corona-Krise: Politiker fordern sofortige Auszahlung vom Weihnachtsgeld

Aus Sorge vor einem erneuten Lockdown haben mehrere Politiker nun einen ungewöhnlichen Vorschlag: Firmen sollen jetzt schon die Weihnachtsboni auszahlen – um den Einzelhandel in der Corona-Krise zu unterstützen.    Zur Stärkung des Einzelhandels und Entzerrung ... mehr

Neue Studie: Beim Urlaubsgeld geht mehr als jeder Zweite leer aus

In der Corona-Krise haben viele Menschen weniger Geld. Das Urlaubsgeld kann hier eine wichtige Stütze sein. Doch eine Studie zeigt: Weniger als die Hälfte der Beschäftigten bekommt die Sonderzahlung  überhaupt . Gerade in der Corona-Krise kann das Urlaubsgeld ... mehr

Eine Frage des Arbeitsvertrags: Haben Arbeitnehmer Anspruch auf Weihnachtsgeld?

Köln (dpa/tmn) - Der Blick auf den Gehaltszettel löst Freude aus: Mit einem 13. Gehalt versüßen manche Arbeitgeber ihren Mitarbeitern die Feiertage. Doch besteht ein Anspruch auf diese finanzielle Zusatzleistung? Nein, eine gesetzliche Grundlage gibt es dafür nicht ... mehr

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf der Chef mein Gehalt kürzen?

Der Vorgesetzte ist mit den Leistungen nicht zufrieden oder die Firma geht auf Sparkurs: Darf der Arbeitgeber in solch einem Fall dann einfach das vertraglich vereinbarte Gehalt kürzen? Arbeitnehmer vertrauen in der Regel darauf, jeden Monat ihr Gehalt auf das Konto ... mehr

BMW kürzt Mitarbeitern die Erfolgsbeteiligung

Nach Audi hat sich auch BMW mit seinen Mitarbeitern auf ein Sparpaket geeinigt. Die Einigung bezeichnet der Vorstandsvorsitzende als einen "sehr ausgewogenen Kompromiss". Doch für die Mitarbeiter wird sich einiges ändern. Anders als der Konkurrent aus Ingolstadt kommen ... mehr

Weihnachtsgeld: Nur die Hälfte der Arbeitnehmer bekommt Sonderzahlung

Weihnachtsgeld? Ist längst nicht für alle Arbeitnehmer in Deutschland selbstverständlich. Laut einer Studie hängt es stark von  Region und Branche ab, ob die Zusatzleistung gezahlt wird. Nur gut die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland bekommt  Weihnachtsgeld ... mehr

Diese Branche bekommt über 5.000 Euro Weihnachtsgeld

Die meisten Tarifbeschäftigten erhalten auch zu diesem Jahresende Weihnachtsgeld. Wie hoch die Sonderzahlung ist, fällt von Branche zu Branche aber sehr unterschiedlich aus. Auch West- und Ostdeutschland unterscheiden ... mehr

"Riesige Gehaltskluft": Leiharbeiter verdienen wesentlich weniger als regulär Beschäftigte

Leiharbeiter verdienen in Deutschland im Schnitt deutlich weniger als regulär Beschäftigte. So erhielten regulär Vollzeitbeschäftigte 2018 im Mittel 3.304 Euro brutto pro Monat, bei den Leiharbeitern waren es 1.928 Euro.  Anderthalb Wochen vor Beginn ... mehr

Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Gerade in einer Krise keine Seltenheit: Wegen eines finanziellen Engpasses der Firma bekommen die Mitarbeiter ihr Gehalt verspätet – oder gar nicht. Möglicherweise zahlt der Chef auch vereinbarte Extras wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld nicht ... mehr

Urlaubsgeld gibt es für die Hälfte der Beschäftigten – regionale Unterschiede

Die schönsten Wochen des Jahres reißen oft ein tiefes Loch in die Kasse von Otto Normalverbraucher. Umso willkommener ist ein Zuschuss des Arbeitgebers. Doch den bekommen längst nicht alle. Nur knapp jeder zweite Beschäftigte in Deutschland erhält Urlaubsgeld ... mehr

Warnstreik in Berlin: Hunderttausende betroffen – Chaos im Nahverkehr droht

Stillstand bei U-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen: Der Warnstreik bei den Berliner Verkehrsbetrieben hat begonnen. Hunderttausende Fahrgäste sind betroffen.  Bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) hat am Freitagmorgen ein Warnstreik begonnen. Busse ... mehr

Betriebliche Übung: Wann Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht

Berlin (dpa/tmn) - Mitarbeiter haben nicht automatisch einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Hierfür gebe es keine gesetzliche Grundlage, erklärt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. "Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt ... mehr

Betriebliche Übung: Wann besteht Anspruch auf Weihnachtsgeld?

Berlin (dpa/tmn) - Mitarbeiter haben nicht automatisch einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Hierfür gebe es keine gesetzliche Grundlage, erklärt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. "Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt ... mehr

SPD will Attraktivität des öffentlichen Dienstes steigern

Die SPD hat von der Landesregierung mehr Geld für einen attraktiveren öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein gefordert. "Denn Schleswig-Holstein hat ein Nachwuchsproblem", sagte die SPD-Finanzpolitikerin Beate Raudies der Deutschen Presse-Agentur. "Wir dürfen nicht ... mehr

So viel Weihnachtsgeld erhalten Tarifbeschäftigte

Knapp neun von zehn Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten Weihnachtsgeld. Die Höhe der Zahlung unterscheidet sich zwischen Branchen – genauso wie zwischen West- und Ostdeutschland. Die große Mehrheit der Tarifbeschäftigten in Deutschland erhält in diesem ... mehr

Weihnachtsgeld für Beamte? Heinold verteidigt Kürzungen

Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) sieht für eine Wiedereinführung des 2007 abgeschafften Weihnachtsgeldes für alle Beamte wenig Spielraum. "Zwar hat sich die finanzielle Situation des Landes gegenüber 2007 deutlich verbessert, aber zugleich ... mehr

Wann steht Beschäftigten Weihnachtsgeld zu?

Weihnachten kann ins Geld gehen. Schließlich wollen Kinder und Verwandte beschenkt und das Festessen bezahlt werden. Glücklich kann sich schätzen, wer Weihnachtsgeld bekommt. Doch längst nicht alle Beschäftigten haben Anspruch darauf. Nur wenige Wochen ... mehr

Lohnsteuerfreibeträge: So bleibt mehr vom Dezembergehalt

Haben Sie schon Steuerfreibeträge für das Jahr 2017 eintragen lassen? Als Arbeitnehmer können Sie auf diesem Weg Ihr nächstes Monatsgehalt aufbessern. Und so funktioniert's. Wenn sich Arbeitnehmer noch bis zum 30. November Steuerfreibeträge für das Jahr 2017 eintragen ... mehr

Urteil: Mindestlohn gilt für Nachtzuschläge und Feiertage

Gut zweieinhalb Jahre nach Einführung des Mindestlohns landen immer noch Streitfälle bei Deutschlands höchstem Arbeitsgericht in Erfurt. Es geht meist um Nachtzuschläge, Feiertagsvergütungen und Urlaubsgeld. Nun trafen die Richter mehrere Entscheidungen. Kleiner Betrag ... mehr

Urlaubsgeld: Gibt es einen gesetzlichen Anspruch?

Das Urlaubsgeld ist eine freiwillige Sonderleistung des Arbeitgebers, die als Zuschuss zu urlaubsbedingten Aufwendungen dienen soll. Obwohl oftmals vertragliche Vereinbarungen die Leistungen absichern, haben Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch ... mehr

Sonderzahlungen können beim Mindestlohn angerechnet werden

Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld können in bestimmten Fällen auf den Stundenlohn angerechnet werden, damit die Mindestlohn-Grenze von 8,50 Euro erreicht wird. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in seinem ersten Mindestlohn-Urteil ... mehr

McDonald's, Starbucks und Co. drohen Warnstreiks der NGG

Wen die Warnstreiks bei Lufthansa und Bahn bisher kalt gelassen haben, der könnte von dieser Streikdrohung betroffen sein: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat angekündigt, ihre "Forderungen nun öffentlich im Weihnachtsgeschäft [zu] verdeutlichen ... mehr

Reallöhne gesunken: Deutsche haben wieder weniger im Portemonnaie

Viele Beschäftigte in Deutschland haben im vergangenen Jahr keine erfolgsabhängigen Prämien eingestrichen. Das ist ein Hauptgrund dafür, dass erstmals seit der Rezession 2009 die Kaufkraft der Arbeitnehmer hierzulande abgenommen hat. Die Reallöhne schrumpften ... mehr

Weihnachtsgeld: Anteiliger Anspruch bleibt trotz Kündigung bestehen

Beschäftigte haben einen anteiligen Anspruch auf Weihnachtsgeld, auch wenn sie im Jahresverlauf gekündigt haben. Das entschied das Bundesarbeitsgericht am Mittwoch in Erfurt. Richter verwerfen Stichtagsregelungen Den Bundesrichtern zufolge kann eine Sonderzahlung nicht ... mehr

Umfrage: Weihnachtsgeld für jeden Dritten unverzichtbar

Das Weihnachtsgeld am Ende des Jahres ist für Arbeitnehmer ein gerngesehenes Extra. Für viele Beschäftigte ist es jedoch sogar existenznotwendig. Fast jeder Dritte komme bei der finanziellen Planung des Haushalts nicht ohne Weihnachtsgeld aus, ergab eine Umfrage ... mehr

Urlaubsgeld 2013: Wer kräftig kassiert und wer fast leer ausgeht

Lange nicht alle Chefs füllen auch in diesem Jahr die Ferienkasse ihrer Mitarbeiter: Nur fast jeder zweite Beschäftigte in Deutschland kann sich über Urlaubsgeld freuen. Dabei schwankt das Extra in den mittleren Vergütungsgruppen sehr stark zwischen ... mehr

In diesen Berufen klaffen die größten Lohnlücken

Gleiche Leistung, gleiche Bezahlung? Von wegen: Beim Gehalt liegen Frauen noch immer deutlich hinter den Männern. Im Schnitt verdienen sie in vergleichbarer Position mehr als 20 Prozent schlechter als ihre Kollegen. Eine neue Studie des WSI-Tarifarchivs ... mehr

Westdeutsche erhalten mehr Weihnachtsgeld als Ostdeutsche

Mit dem Beginn der Adventszeit steigt die Vorfreude auf Weihnachten - auf Besinnlichkeit, gutes Essen und viele Geschenke - aber auch auf zusätzliches Geld vom Arbeitgeber. Für eine Mehrheit der Beschäftigten in Deutschland gibt es auch in diesem Jahr bereits ... mehr

Nur jeder zweite Arbeitnehmer bekommt Weihnachtsgeld

Alle Jahre wieder - oder doch nicht? Nur jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland bekommt einer Studie zufolge Weihnachtsgeld. Mehr als sieben Millionen Beschäftigte können in diesem Jahr sogar mit einer höheren Zahlung rechnen als 2011, sagte der Leiter ... mehr

Rotstift beim Weihnachtsgeld oft unzulässig

Weihnachten steht vor der Tür und der Duft der Freude und Besinnlichkeit lässt, wie in jedem Jahr, die Geldbörse locker sitzen. Geschenke, Leckereien und Dekorationsartikel - es wird viel gekauft. Denn ein Großteil der Bundesbürger darf sich zum Jahresende ... mehr

Weihnachtsgeld: Region und Geschlecht bestimmen die Zahlung

Nur gut die Hälfte der Arbeitnehmer bekommt Weihnachtsgeld zum Jahresende. Bei der Sonderzahlung gibt es je nach Branche, Geschlecht und Region große Unterschiede. 55 Prozent bekämen eine solche Sonderzahlung, teilte die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung ... mehr

Weihnachtsgeld muss weiter bezahlt werden

Ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Mainz stärkt Arbeitnehmern den Rücken. Hat der Chef drei Mal Weihnachtsgeld überwiesen, darf er die Auszahlung nicht einfach einstellen, sondern muss den Arbeitnehmer fragen. Wir erläutern die Entscheidung ... mehr

Beamte kriegen mehr Weihnachtsgeld

Beamte , Soldaten und Richter sollen ab 2012 wieder ein Weihnachtsgeld in Höhe von 60 Prozent eines Monatslohns erhalten. Damit nimmt die Bundesregierung die Kürzung der Sonderzahlung zurück, die eigentlich erst 2015 enden sollte, wie das Innenministerium in Berlin ... mehr

Weihnachtsgeld für Hartz-IV-Empfänger angeregt

Unionspolitiker und der Sozialverband VDK haben ein Weihnachtsgeld für Hartz-IV-Empfänger angeregt. "Ich denke, dass das eine sinnvolle Sache sein kann. Mit einem kleinen Weihnachtszuschuss könnten Hartz-IV-Empfänger Heiligabend gelassener entgegensehen", sagte ... mehr

Weihnachtsgeld steigt trotz Wirtschaftskrise in vielen Branchen

Viele Deutsche bekamen die Wirtschaftskrise in diesem Jahr hautnah zu spüren. Firmen meldeten Insolvenz an, viele Beschäftigte bangten um ihren Arbeitsplatz. Doch diejenigen, die ihren Job behielten, dürfen sich trotz Krise auf ihr Weihnachtsgeld freuen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: