Sie sind hier: Home > Themen >

Wiesbaden

Thema

Wiesbaden

Sperrung nach tödlichem Unfall auf der A671 bei Wiesbaden

Sperrung nach tödlichem Unfall auf der A671 bei Wiesbaden

Nach einem Zusammenstoß zweier Autos ist die Autobahn 671 am Donnerstagmorgen zwischen Mainz-Kastel und Mainz-Amöneburg in Fahrtrichtung Wiesbaden gesperrt worden. Bei dem Unfall am frühen Morgen sei eine Person tödlich verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher ... mehr
Finanzminister stellt Geschäftsbericht für 2018 vor

Finanzminister stellt Geschäftsbericht für 2018 vor

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) legt heute in Wiesbaden den Geschäftsbericht des Landes für das Jahr 2018 vor. Dabei geht es um die Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage von Hessen. Der Minister will bei seinem Bericht aber nicht nur zurückblicken, sondern ... mehr
Wiesbadener Landesmuseum stellt Jugendstil-Schenkung vor

Wiesbadener Landesmuseum stellt Jugendstil-Schenkung vor

Das Landesmuseum Wiesbaden präsentiert die größte Schenkung seiner knapp 200-jährigen Geschichte künftig in einer neuen Jugendstil-Ausstellung. Die millionenschwere Sammlung, die der Mäzen Ferdinand Wolfgang Neess dem Museum im März 2017 überließ, soll heute ... mehr
Fall Lübcke: SPD-Chef glaubt nicht an Einzeltäter-Theorie

Fall Lübcke: SPD-Chef glaubt nicht an Einzeltäter-Theorie

Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel glaubt nicht, dass der mutmaßliche Mörder von Regierungspräsident Walter Lübcke völlig allein gehandelt hat. Das Geständnis von Stephan E. mache deutlich, dass man in dem Fall von einem rechtsextremistischen ... mehr
Keine Abkühlung in Hessen in Sicht

Keine Abkühlung in Hessen in Sicht

Hessen schwitzt weiter. Temperaturen wie Ozonwerte bleiben auch am Donnerstag hoch. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnete im Norden des Landes mit sommerlichen Höchstwerten zwischen 25 und 29 Grad, während es im Süden 30 bis 34 Grad heiß werden soll. Immerhin ... mehr

Kassels OB Geselle neuer Präsident des Städtetages

Der Kasseler Oberbürgermeister Christian Geselle ist zum neuen Präsidenten des hessischen Städtetags gewählt worden. Der SPD-Politiker folgt auf den Frankfurter Bürgermeister und Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU), wie der kommunale Spitzenverband am Mittwoch nach einer ... mehr

Wasserqualität der Badeseen in Hessen ist gut

Bei der derzeitigen Gluthitze steht einem Sprung ins kühle Nass der hessischen Badeseen nichts im Weg. Die Wasserqualität der 61 Binnenseen sei durchweg gut, sagte Thomas Ott vom hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie am Mittwoch in Wiesbaden ... mehr

Volleyball-Pokalsieger SSC Schwerin holt Nele Barber

Volleyball-Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin meldet den zweiten Zugang für die nächste Saison. Außenangreiferin Nele Barber kommt vom Bundesliga-Rivalen VC Wiesbaden zum Team von Trainer Felix Koslowski. "Nele ist ein toller Typ mit großer internationaler Erfahrung ... mehr

Ozonwerte in Hessen an fünf Orten über der Info-Schwelle

Extreme Hitze und intensive Sonneneinstrahlung lassen die Ozonwerte in Hessen steigen. Wie das Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) am Mittwoch berichtete, wurde am Dienstag an fünf Messstationen der Informationsschwellenwert ... mehr

Beuth: Geständnis von Lübcke-Mord Erfolg der Ermittler

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) hat das Geständnis des tatverdächtige Stephan E. für den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke als großen Erfolg der hessischen Ermittlungsbehörden bezeichnet. Hessen habe den Generalbundesanwalt ... mehr

Tatverdächtiger im Fall Lübcke gesteht: Mittäter-Frage offen

Der inhaftierte Stephan E. hat gestanden, den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke getötet zu haben. Das berichteten der Generalbundesanwalt Peter Frank und sein Vize Thomas Beck den Innenausschüssen des Bundestags und des hessischen Landtags. Der Beschuldigte ... mehr

Fall Lübcke: Sicherheitsbehörden informieren Innenpolitiker

Der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke beschäftigt am heutigen Mittwoch die Abgeordneten in Berlin und Wiesbaden. Um 8.30 Uhr werden Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Generalbundesanwalt Peter Frank zu einer Sondersitzung ... mehr

Susanna-Prozess: Ali B. könnte erneut gewalttätig werden

Der Angeklagte im Mordprozess Susanna könnte sich nach Einschätzung einer Gutachterin erneut junge Mädchen als Opfer suchen. Von ihm seien weitere schwere Sexualstraftaten zu erwarten, sagte die Psychiaterin am Mittwoch vor dem Landgericht Wiesbaden ... mehr

Wehen leiht Abwehrspieler Dominik Franke aus Wolfsburg aus

Der Fußball-Zweitligist SV Wehen Wiesbaden hat Abwehrspieler Dominik Franke vom VfL Wolfsburg für ein Jahr ausgeliehen. Der 20-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 30 Partien in der Regionalliga Nord für die 2. Mannschaft der Niedersachsen. "Dominik ... mehr

Fraport will Landungen nach 23 Uhr teurer machen

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport will künftig für Landungen während des Nachtflugverbots deutlich höhere Gebühren verlangen. Voraussichtlich im Juli wird das Unternehmen beim hessischen Verkehrsministerium einen neuen Entgeltantrag stellen ... mehr

Staus in Hessen zu Beginn der Sommerferien erwartet

Für den Beginn der Sommerferien rechnet Hessen Mobil mit Staus auf den Hauptreiserouten in Hessen. Betroffen seien von der Reisewelle am Freitag und Samstag unter anderem die Autobahnen 3,5 und 7, teilte die Wiesbadener Behörde am Dienstag mit. Die Pendler, die zu Hause ... mehr

Urteilsverkündung im Mordfall Susanna am 10. Juli

Das Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Mainzer Schülerin Susanna soll am 10. Juli verkündet werden. Das teilte das Wiesbadener Landgericht am Dienstag mit. Dem irakischen Flüchtling Ali B. wird in dem Verfahren vorgeworfen ... mehr

Hessen steigern privaten Konsum um 2,2 Prozent

Die Hessen haben 2017 rund 21 180 Euro pro Kopf für privaten Konsum ausgegeben, das sind 2,2 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Bereinigt um das Plus bei den Verbraucherpreisen nahm der Konsum um 0,3 Prozent zu, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden ... mehr

Walter Lübcke: Die wichtigsten Informationen zum erschossenen CDU-Politiker

Mordfall Lübcke: Jetzt hat der Tatverdächtige Stephan E. den Mord an dem CDU-Politiker gestanden. (Quelle: t-online.de) mehr

SV Wehen Wiesbaden im Saisonfinale ohne Torwart Markus Kolke

Im Saisonfinale muss Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden auf Markus Kolke verzichten. Der Schlussmann zog sich im zurückliegenden Spiel in Paderborn einen Haarriss im Mittelfußknochen zu, teilte der Verein am Mittwoch mit. Der 27-Jährige verpasste bisher ... mehr

Hessen schiebt Terrorverdächtigen nach Tunesien ab

Wiesbaden (dpa) - Hessen hat den Terrorverdächtigen Haikel S. nach Tunesien abgeschoben. Die Bundespolizei habe den islamistischen Gefährder den tunesischen Behörden übergeben, sagte der hessische Innenminister Peter Beuth in Wiesbaden. Haikel S. wurde ... mehr

Betriebsrat: Opel setzt Abfindungsprogramm vorerst aus

Der Autobauer Opel hat sein Abfindungsprogramm für jüngere Arbeitnehmer nach Betriebsratsinformationen vorerst ausgesetzt. Das Unternehmen habe sich verpflichtet, bis zum 28./29. Mai keine neuen Aufhebungsverträge mehr abzuschließen oder zuzusagen, heißt es in einem ... mehr

Puttrich: Türkei entfernt sich immer weiter von Europa

Für die Türkei besteht nach Ansicht der hessischen Europaministerin Lucia Puttrich (CDU) wenig Aussicht, dass die Türkei in absehbarer Zeit Mitglied der Europäischen Union werden könnte. Die politische Lage in der Türkei habe sich seit ihrem vorigen Besuch im Oktober ... mehr

Frankfurter Wahlkreis muss neu eingeteilt werden

Ein Frankfurter Wahlkreis muss noch vor der hessischen Landtagswahl im Oktober neu zugeschnitten werden. Das hat der Staatsgerichtshof am Mittwoch in Wiesbaden entschieden. Die Zeit bis dahin reiche aus, sagte Präsident Roman Poseck. Hintergrund der Entscheidung ... mehr

Prozess um tödliche Messerattacke in Wiesbaden - Urteil

Wiesbaden (dpa) - Im Prozess um eine tödliche Messerattacke in der Innenstadt von Wiesbaden wird heute das Urteil erwartet. Für den Hauptangeklagten hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von zwölfeinhalb Jahren wegen Totschlags gefordert. Der 25 Jahre alte Student ... mehr

Europaministerin Puttrich reist zu Gesprächen in die Türkei

Europaministerin Lucia Puttrich (CDU) reist zu einem mehrtägigen Besuch in die Türkei. In Ankara wird Puttrich unter anderem mit Europastaatssekretär Selim Yenel und dem Vorsitzenden des EU-Ausschusses im türkischen Parlament, Mehmet Kasim Gülpinar, reden. Daneben ... mehr

Gesellschaft für deutsche Sprache präsentiert beliebteste Baby-Namen

Wiesbaden (dpa) - Wie nennen Eltern am häufigsten ihre Babys? Dieser Frage spürt jedes Jahr die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden nach. Die Ergebnisse für 2017 sollen heute veröffentlicht werden. Einer Prognose zufolge schaffen es Marie ... mehr

Beliebteste Vornamen lauten Marie und Maximilian

Wiesbaden (dpa) - Die beliebtesten Babynamen 2017 lauten Marie und Maximilian. Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden. Auf der Plätzen zwei und drei folgen bei den Mädchen Sophie und Maria, bei den Jungen Alexander ... mehr

Brexit verunsichert zunehmend hessische Unternehmen

Der geplante Brexit verunsichert zunehmend die hessischen Unternehmen. Fast zwei Drittel (64 Prozent) erwarten bei einem ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens ohne Abkommen und Übergangszeit mit Brüssel negative Folgen für ihr Geschäft, zeigt eine neue Studie ... mehr

Marie und Karl 2017 bei Babynamen in Sachsen ganz vorn

Karl und Marie sind die beliebtesten Babynamen in Sachsen 2017. Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Auf den nächsten Plätzen folgen bei den Mädchen Sophie, Hanna und Emma, bei den Jungen Paul und Emil. Wird lediglich ... mehr

Paul und Sophie 2017 beliebteste Vornamen in Sachsen-Anhalt

Eltern in Sachsen-Anhalt haben ihre Babys im vergangenen Jahr am häufigsten Paul und Sophie genannt. Damit sind die beliebtesten Erst- und Zweitnamen gegenüber dem Vorjahr gleich geblieben, wie eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden ... mehr

Vornamen Ben und Sophie rangieren in Brandenburg ganz vorn

Ben und Sophie sind im vergangenen Jahr die beliebtesten Vornamen im Land Brandenburg gewesen. Bei den Jungen stieg Ben vom vierten auf den ersten Platz auf, danach folgen Oskar sowie Finn und Paul, wie die Gesellschaft für deutsche Sprache am Donnerstag in Wiesbaden ... mehr

Alexander und Marie sind beliebteste Vornamen 2017

Bei hessischen Eltern sind Alexander und Marie die beliebtesten Babynamen 2017 gewesen. Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Bei den Mädchen hat sich im Vergleich zum letzten Jahr nichts geändert. Nach Marie folgen ... mehr

33 Kommunen vor Entlassung aus dem Schutzschirm des Landes

Hessens Kommunen sind bei der Entschuldung ihrer Haushalte auf einem guten Weg. 33 der betroffenen 100 Städte, Gemeinden und Landkreise sind dem Ziel, aus dem Schutzschirm des Landes entlassen zu werden, bereits sehr nahe. "2017 ist das absolute Rekordjahr", sagte ... mehr

Paul und Marie sind die beliebtesten Vornamen 2017

Bei saarländischen Eltern sind Paul und Marie die beliebtesten Babynamen 2017 gewesen. Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Bei den Mädchen hat sich die Top 3 im Vergleich zu 2016 nur in der Reihenfolge geändert. Marie ... mehr

Beliebteste Vornamen 2017 sind Ben und Marie

Bei rheinland-pfälzischen Eltern sind Ben und Marie die beliebtesten Babynamen 2017 gewesen. Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Bei den Mädchen hat sich mit Marie und Sophie auf den ersten beiden Plätzen nichts ... mehr

Marie und Leon sind die beliebtesten Vornamen im Land

Marie und Leon sind die beliebtesten Vornamen 2017 in Baden-Württemberg. Auf den Plätzen zwei und drei landen hierzulande Sophie und Maria sowie Noah und Elias, teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Donnerstag mit. Bereits im Vorjahr stand Marie ... mehr

Gerichte verhandeln oft über Kündigungen und Arbeitsentgelte

Bei den Klagen vor den hessischen Arbeitsgerichten geht es in den meisten Verfahren um den Streit über Kündigungen und Arbeitsentgelte. Insgesamt 26 600 Klagen wurden im vergangenen Jahr bei den Gerichten neu eingereicht, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag ... mehr

Zwei Festnahmen nach Geldautomaten-Sprengung

Ein Geldautomat ist in der Nacht zum Freitag in Wiesbaden gesprengt worden. Zwei Männer wurden festgenommen. Nur wenige Stunden nach dem Vorfall hätten Beamte die Tatverdächtigen ausfindig machen können, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach sollen die Täter einen ... mehr

Ex-Verfassungsschützer: Ermittlungsverfahren eingestellt

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen hessischen Verfassungsschützer Andreas Temme eingestellt. Die Landtagsfraktion der Linken hatte ihm vorgeworfen, als Zeuge im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags gelogen zu haben ... mehr

Kreuze erinnern an Unfalltod: Behörden dulden Gedenkstätten

Mehr als 200 Menschen sind im vergangenen Jahr auf Hessens Straßen gestorben - vielfach erinnern Kreuze am Fahrbahnrand an ihren Unfalltod. Die Behörden tolerieren diese Art von Gedenkstätten in der Regel, sofern sie keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen ... mehr

Stromausfall in Wiesbaden und Mainz: Zehntausende am Rhein betroffen

Im Raum Mainz und Wiesbaden hat ein Stromausfall für Verkehrsbehinderungen und stumme Elektrogeräte gesorgt. Zehntausende Menschen waren betroffen. Ampeln fielen aus, Häuser, Läden und Büros waren kurzzeitig dunkel - oder es flackerte für wenige Sekunden. Zahlreiche ... mehr

Baugenehmigungen für Wohnungen steigen sprunghaft

In Deutschland wird weiter kräftig gebaut. Beflügelt von niedrigen Hypothekenzinsen und starker Nachfrage hat sich der Bauboom zum Jahresbeginn beschleunigt. Im ersten Quartal wurde der Bau von 84.800 Wohnungen genehmigt. Das sind knapp 20.000 mehr als in den ersten ... mehr

Fall Tugce: Täter Sanel M. soll abgeschoben werden

Nun steht es fest: Der wegen des Todes von Tugce Albayrak verurteilte Täter soll nach Serbien abgeschoben werden. Einen entsprechenden Bericht der "Hessenschau" bestätigte nun ein Sprecher der Stadt Wiesbaden. Der Ausweisungsbescheid, in dem die Abschiebung ... mehr

Gina-Lisa Lohfink beerdigt die Privatsphäre: Bizarre Aktion in Wiesbaden

Gina-Lisa Lohfink hat in Wiesbaden bei einer Kunst-Performance mitgewirkt und die Privatsphäre "beerdigt". Es war einer ihrer ersten Auftritte nach der Verurteilung wegen falscher Verdächtigung. Lohfink hielt am Montagabend bei der " Beerdigung ... mehr

Die schönsten Freibäder Deutschlands

Ein Schwimmbecken, eine Liegewiese, ein Kiosk: So stellt man sich ein Freibad vor. Dagegen ist nichts zu sagen, doch manche Schwimmbäder haben mehr zu bieten als nur das. Wir stellen die schönsten Freibäder Deutschlands vor - auch in unserer ... mehr

Wiesbaden: Polizei trifft Einbrecher schlafend an

Dumm gelaufen: Ein Mann brach in Wiesbaden in ein Haus ein und machte anschließend ein Nickerchen. Geweckt wurde er von der Polizei. Wie die Beamten mitteilten, wurden sie von Nachbarn zu einem Haus im Stadtteil Nordenstadt gerufen, weil dort ein Fenster offen stand ... mehr

Minden: Flüchtling findet 50.000 Euro im Kleiderschrank

Flüchtlinge in Minden bekamen einen Schrank gespendet. Darin entdeckte ein Syrer Bargeld in Höhe von 50.000 Euro sowie Sparbücher mit Guthaben von mehr als 100.000 Euro. Beides brachte er nun zur Polizei. Der 25-Jährige hatte von einer karitativen Einrichtung einen ... mehr

BKA startet bundesweite Razzia gegen Hass und Hetze im Internet

Keine guten Nachrichten für Verfasser von Hassparolen im Internet: Die Polizei ist erstmals mit einer bundesweiten Razzia gegen die Verbreitung von Hass und Hetze in Sozialen Medien vorgegangen. Insgesamt durchsuchten Polizisten in 14 Bundesländern die Wohnungen ... mehr

Hessen startet Aktionstage "Lesen und Schreiben"

Auch Erwachsene sollen den Mut aufbringen, Lesen und Schreiben zu lernen. 3,6 Millionen Euro investieren das Land Hessen und der Europäische Sozialfonds in die Grundbildung. Dieses Jahr lautet das Motto der Kampagne "Mach dich stolz! Trainiere Lesen und Schreiben ... mehr

Hessen verfügen über durchschnittlich 22 450 Euro

Das verfügbare Privateinkommen der Hessen ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent gestiegen. Demnach hatte jeder Einwohner 22 450 Euro zur Verfügung - 360 Euro mehr als noch 2015. Das teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Bundesweit ... mehr

Schäfer: Steuerbetrug in der Sicherheitsbranche eindämmen

Die Steuerkriminalität in der Sicherheitsbranche wächst nach Einschätzung von Hessens Finanzminister Thomas Schäfer. "Unsere Fahnder entdecken vermehrt organisierten Steuerbetrug, oftmals mittels verschachtelter Konstruktionen mehrerer Sub-Unternehmen", sagte ... mehr

Kommunalen Sicherheitsinitiative "Kompass" bald landesweit

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) will das Modellprojekt zur Vorbeugung von Kriminalität in Kommunen "Kompass" landesweit ausrollen. In der Bevölkerung gebe es eine Diskrepanz zwischen dem subjektiven Sicherheitsempfinden und den Fakten der Kriminalstatistik ... mehr

Fraktions-Chefs von CDU/CSU: Finanzplatz Deutschland stärken

Die Fraktionsvorsitzenden von CDU und CSU haben sich für eine Stärkung des Finanzplatzes Deutschland ausgesprochen. Die Entscheidung der Briten für den Brexit werde zwar bedauert, bringe aber zugleich Chancen, "Deutschland als Finanzplatz zu stärken und Frankfurt ... mehr

Messerangriff in Wiesbadener Sozialstation

In einer Sozialstation in Wiesbaden geht ein Mann plötzlich auf eine Mitarbeiterin los. Ihr Kollege eilt ihr zu Hilfe. Beide werden leicht verletzt. Der Täter flieht. In einer Sozialstation in Wiesbaden ist eine Mitarbeiterin mit einem Messer attackiert worden ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal