t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltung

Karen Friesicke ist tot: "Rote Rosen"-Star stirbt mit 53 Jahren


Tod mit 53!
"Rote Rosen"-Star Karen Friesicke gestorben

Von t-online
Aktualisiert am 28.01.2016Lesedauer: 1 Min.
Karen Friesicke starb am 1. Weihnachtsfeiertag im Alter von 53 Jahren.Vergrößern des BildesKaren Friesicke starb am 1. Weihnachtsfeiertag im Alter von 53 Jahren. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Trauer um Karen Friesicke: Die Hamburger Schauspielerin ist im Alter von 53 Jahren gestorben. Nach Angaben ihrer Familie starb die Hamburgerin bereits am 25. Dezember. Doch erst jetzt wurde der Tod der hübschen Blonden bekannt.

Für die TV-Serie "Harald und Eddie" stand Karen Friesicke zum ersten Mal vor der Kamera. 1987 begeisterte die große Blondine mit den hellen Augen an der Seite von Harald Juhnke und Eddie Arent. Es folgten Filme, Theateraufführungen und Gastauftritte in Serien wie "Unser Charly", "In aller Freundschaft" und "Großstadtrevier".

Zudem spielte sie an fast allen Hamburger Privattheatern, wie an den Kammerspielen als Elise in "Elling" oder am Ernst Deutsch Theater als Marthe Boll in Dürrenmatts "Die Physiker". Doch zuletzt war die Schauspielerin 2015 in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zu sehen.

Erst jetzt wurde der Tod der Schauspielerin publik. Karen Friesicke soll in aller Stille im kleinen Kreis beigesetzt worden sein.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website