HomeUnterhaltung

Götz George wurde bereits in aller Stille beigesetzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIndonesien: 127 Tote nach PlatzsturmSymbolbild für einen TextUmfrage: AfD und Linke legen zuSymbolbild für einen Text"Masked Singer": Erste Prominente rausSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextTrauer: Wrestling-Legende ist totSymbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Götz George wurde bereits in aller Stille beigesetzt

Von t-online
Aktualisiert am 27.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Götz George starb im Alter von 77 Jahren.
Götz George starb im Alter von 77 Jahren. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bereits vor einer Woche, am 19. Juni, ist Götz George (77) in Hamburg gestorben. Um der Familie die nötige Privatsphäre zu garantieren, wurde die Nachricht eine Woche lang zurückgehalten. Auch auf eine große Trauerfeier wollte man verzichten. Der Schauspieler wurde bereits beigesetzt.

Dass man seinen Abschied im engsten Familienkreis begeht, sei sein ausdrücklicher Wunsch gewesen, teilte Georges Berliner Agentin mit. Dem habe man entsprochen. Laut Angaben der "Bild"-Zeitung wurde der Künstler bereits am Mittwoch vergangener Woche in Hamburg beerdigt.


Götz George - Stationen seiner Karriere

Legendär ist George wegen seiner Rolle als ruppiger "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski (Foto). In 27 der TV-Krimis ermittelte er zusammen mit dem 1994 verstorbenen Eberhard Feik alias "Thanner". 1997 widmete das Erste "Schimanski" unter gleichlautendem Titel eine eigene Reihe.
Zu seiner früheren Karriere zählt auch seine Rolle in der Karl-May-Verfilmung "Der Schatz im Silbersee" von 1963.
+6

Todesnachricht kam aus heiterem Himmel

Freunde und Kollegen des Künstlers wurden von der Todesnachricht daher genauso überrascht wie seine unzähligen Fans. George soll nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben sein. Woran genau er litt, ist jedoch nicht bekannt. In seinen letzten Stunden sollen seine Tochter Tanja (49) und seine Ehefrau Marika (56) bei ihm gewesen sein.

Schauspieler mit Leib und Seele

Der gebürtige Berliner George hatte schon als Elfjähriger erstmals auf einer Theaterbühne gestanden. Es folgten zahlreiche Bühnenrollen und erste Spielfilme - darunter in den 1960er Jahren mehrere Karl-May-Verfilmungen. In den 1980er Jahren schuf er mit seiner Rolle als Duisburger "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski eine TV-Kultfigur.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Masked Singer": Erste Prominente enttarnt
Von Sebastian Berning
Götz George
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website