• Home
  • Unterhaltung
  • Daniele Negronis "Dreams"-Pulli


Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ĂŒbernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Daniele Negronis "Dreams"-Pulli

  • Anja RĂŒtzel
Von Anja RĂŒtzel

Aktualisiert am 03.05.2018Lesedauer: 2 Min.
Daniele Negroni: Der SÀnger und Ex-Dschungelcamper hat offenbar TrÀume.
Daniele Negroni: Der SÀnger und Ex-Dschungelcamper hat offenbar TrÀume. (Quelle: WENN.com)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTĂŒrkei sperrt Deutsche WelleSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz steigt um 38 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextHeftige Unwetter: Viele SchĂ€denSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild fĂŒr einen TextKapitol-Sturm: Trump greift Zeugin anSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild fĂŒr einen TextAlle Etappen 2022 in der ÜbersichtSymbolbild fĂŒr einen TextFBI fahndet nach deutscher Krypto-QueenSymbolbild fĂŒr einen Text"Goodbye Deutschland"-Star 20 Kilo leichterSymbolbild fĂŒr einen TextSĂ€ngerin spricht ĂŒber ihre AbtreibungSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star mit Gesundheits-Update: "Horror"Symbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Man kann auf seiner Kleidung politische Botschaften verbreiten oder allen ungefragt mitteilen, welche Stadt man gut findet. Oder man regt, wie SĂ€nger Daniele Negroni, zu tiefenphilosophischen Überlegungen an.

Mit TrĂ€umen ist es ungefĂ€hr so wie mit Vorstellungen davon, was eine okaye, nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig peinliche und nicht an eine GerĂ€tschaft aus der Haushaltsbedarfs-Reinigungsabteilung erinnernde Frisur ist: Von Mensch zu Mensch gibt es da gravierende Unterschiede. TrĂ€umt der eine vielleicht davon, die grĂ¶ĂŸte Schnabeltassensammlung zu besitzen, fantasiert sich die andere möglicherweise mit ganzem Herzen in das Szenario hinein, Prinz Harry werde in zwei Wochen nicht Meghan Markle ehelichen, sondern sie selbst. Und wer weiß, vielleicht trĂ€umte "Deutschland sucht den Superstar"- und Dschungelcamp-Absolvent Daniele Negroni ja wirklich schon immer davon, als professioneller Grimasseur fĂŒr ein großes Boulevardmedium auf einer Gelsenkirchener Rennbahn herumzustehen.

So schlicht die inhaltliche Aussage seines Sweatshirts, das er bei diesem Anlass trug, auf den ersten Blick scheinen mag, so nachhaltig regt der simple, in suggestiven USA-Farben gehaltene "Dreams"-Schriftzug zu Gedankendriftereien an: Wovon trĂ€umt Negroni? Wovon trĂ€umen wir selbst? Wovon wĂŒrden wir trĂ€umen, wenn wir Negroni wĂ€ren – und umgekehrt? WĂ€re es eigentlich gut oder schlecht, wenn das, was wir fĂŒr unser Leben halten, in Wahrheit nur ein unruhiger Traum im Hirn eines unter BlĂ€hungen leidenden GĂŒrteltiers wĂ€re? Und könnte es sein, dass wir jetzt schon lĂ€nger ĂŒber den Sinn von Daniele Negronis "Dreams"-Shirts nachdenken, als jemals ĂŒber die Aussagen seiner musikalischen Werke, alle zusammengenommen?

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Lauter Fragen, keine Antworten. Wovon Negronis Fans so trĂ€umen, ist dagegen gut belegt: Sie schreiben es in so genannten Fanfictions, erfundenen Geschichten ĂŒber ihren geliebten Star, ausfĂŒhrlich ins Internet, und wenn man mal kurzzeitig wirklich nichts besseres zu tun und alle Fugen der Badezimmerfliesen schon ausfĂŒhrlich gereinigt hat, kann man da durchaus mal reinlesen. Zum Beispiel in die Geschichte "It was like a dream", in der ein MĂ€dchen seine persönliche Daniele-Traumvorstellung so beschreibt: "Es klingelte. Ich lief zur TĂŒr und öffnete sie. Dort stand Daniele. Ich sprang auf seinen Arm und kĂŒsste ihn leidenschaftlich. Dann nahm er meine Hand und wir gingen zur Bushaltestelle. Der Bus kam sofort. Wir setzten uns in einen Zweier." Man erfĂ€hrt nicht, was die beiden dabei anhatten, doch es sollte einen nicht sehr wundern, wenn es sich um zwei relativ gĂŒnstige graue Sweatshirts mit Aufdruck gehandelt hĂ€tte.

"Dreams"-Sweatshirt, 39,99 Euro

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Steven Sowa
  • Arno Wölk
Von S. Sowa, N. Kögler, A. Wölk
DSDSDaniele NegroniMeghan MarklePrinz Harry
Musik




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website