Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Naturlyrik: Bremer Literaturpreis 2021 für Marion Poschmann

Naturlyrik  

Bremer Literaturpreis 2021 für Marion Poschmann

15.11.2020, 15:32 Uhr | dpa

Naturlyrik: Bremer Literaturpreis 2021 für Marion Poschmann. Marion Poschmann erhält den Bremer Literaturpreis.

Marion Poschmann erhält den Bremer Literaturpreis. Foto: Silas Stein/dpa. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Der Bremer Literaturpreis 2021 geht an Marion Poschmann. Die in Berlin lebende Autorin erhalte die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihren Gedichtband "Nimbus", teilte der Bremer Senat am Samstag mit.

Das Werk der 50-Jährigen überführe mit großem Formbewusstsein die Tradition der Naturlyrik in das Zeitalter von Klimawandel und Artensterben, hieß es zur Begründung von der Jury.

Der Preis soll am 18. Januar 2021 im Bremer Rathaus verliehen werden. Erstmals vergeben wurde der Bremer Literaturpreis nach Angaben des Kultursenats 1954. Seit 1977 werde zusätzlich ein Förderpreis verliehen. Dieser ist mit 6000 Euro dotiert und geht 2021 an Jana Volkmann für ihren Roman "Auwald".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal