• Home
  • Unterhaltung
  • Literatur
  • Danke, Pippi Langstrumpf, du Heldin!


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextNasa warnt vor Chinas MondplänenSymbolbild für einen TextSchlagerstars sorgen für SensationSymbolbild für einen TextNawalny muss unter Putin-Porträt sitzenSymbolbild für einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild für einen TextRekordpreise für Lufthansa-TicketsSymbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild für einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild für einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Boris BeckerSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Danke, Pippi Langstrumpf, du Heldin!

  • Janna Halbroth
Von Janna Halbroth

Aktualisiert am 21.05.2020Lesedauer: 3 Min.
Pippi Langstrumpf: Das kleine Mädchen mit den geflochtenen Zöpfen wird 75 Jahre alt.
Pippi Langstrumpf: Das kleine Mädchen mit den geflochtenen Zöpfen wird 75 Jahre alt. (Quelle: imago images / United Archives)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mein Haus, mein Äffchen, mein Pferd! Pippi Langstrumpf wusste schon von Beginn an, was ihr gehört, was sie will und – noch viel wichtiger – was sie nicht will. Jetzt wird das Mädchen 75 Jahre alt und ist nach wie vor die wichtigste Figur der Kinderliteratur.

Wickie hat starke Männer, Hanni kann nicht ohne Nanni und was wäre bitte Karlsson ohne sein Dach? Pippi Langstrumpf dagegen steht für sich allein, ein kleines Mädchen, das sein Leben selbst in die Hand nimmt, mehr Kraft hat als jeder starke Mann, ein größeres Herz besitzt als Hanni und Nanni zusammen und ohne Propeller auf dem Rücken höher kommt als Karlsson.


So hat sich Pippi Langstrumpf über die Jahre verändert

Inger Nilsson war neun Jahre alt, als sie zum ersten Mal in die Rolle der Pippi Langstrumpf schlĂĽpfte.
Seit dem Film sind mittlerweile 50 Jahre vergangen.
+7

Astrid Lindgren schuf mit Pippi eine bis heute unerreichte Heldin, die im Handumdrehen etliche Kinderherzen eroberte. Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf unterschied sich von Anfang an von den bis dahin üblichen Protagonisten in Kinderbüchern. Das rothaarige Mädchen mit den Sommersprossen hat keine Mutter, die ständig am Herd steht und die perfekten Sonntagskleider herauslegt. Rollenklischees findet man, wenn überhaupt, nur bei den Nachbarskindern Annika und Tommy.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Pippi bietet ihren Lesern eine revolutionäre Aussicht auf das Leben

Bei Pippi ist alles anders: die Mutter tot, der Vater auf Seereisen. Das Kind ist auf sich allein gestellt, mit einer Truhe voller Goldmünzen macht es sich die Welt, wie sie ihm gefällt, und verschafft damit den kleinen Lesern eine revolutionäre Aussicht auf das Leben. Kinder – und diesmal auch speziell Mädchen – sollte man nicht unterschätzen. Sie sind ernst zu nehmende Teilnehmer der Gesellschaft und wer das nicht hören will, der muss im Zweifelsfall auch mal fühlen. Pippi ist nämlich stark, das stärkste Mädchen der Welt sogar. Einbrecher, Gauner und sonstige Konsorten schmeißt sie mit Leichtigkeit durch die Gegend, wenn sie ihr krumm kommen.

Astrid Lindgrens Figur Pippi Langstrumpf: Auch die Filme wurden Kult.
Astrid Lindgrens Figur Pippi Langstrumpf: Auch die Filme wurden Kult. (Quelle: imago images / Prod.DB)

Doch Pippi ist nicht nur stark, ist nicht nur lustig, ist nicht nur Heldin. Auch sie hat Schwächen. Die Halbwaise fühlt sich manchmal allein, vermisst ihre Mutter und kann – wie herrlich sympathisch – einfach nicht rechnen ("Zwei mal drei macht vier"). So ist sie keine unnahbare Superheldin, sondern in erster Linie immer noch Kind.

Wie Pippi entstand

Astrid Lindgren: Die Autorin dachte sich Pippi Langstrumpf fĂĽr ihre kranke Tochter aus.
Astrid Lindgren: Die Autorin dachte sich Pippi Langstrumpf fĂĽr ihre kranke Tochter aus. (Quelle: imago images / SKATA)

Dass Pippi Langstrumpf mit ihrer ganz besonderen Art Kinder ermutigt und aufheitert, kommt nicht von ungefähr. Astrid Lindgren entwarf die Figur schließlich für ihre wohl wichtigste Leserin – für ihre siebenjährige Tochter Karin Nyman. Als die einmal krank im Bett lag und ihre Mutter anflehte, ihr eine Geschichte zu erzählen, tauchte Lindgren ab in die kunterbunte Welt von Pippi. Auf den Namen kam übrigens die Tochter.

Was im Kinderzimmer entstand, sauste in etwa mit einem solchen Schwung in die Welt, wie Pippi auf ihrem Kleinen Onkel durch Schweden galoppiert. Fast 66 Millionen Exemplare wurden bisher weltweit verkauft, die Geschichte wurde in 77 Sprachen übersetzt. Deutschland ist besonders vernarrt in das Mädchen mit den geflochtenen Zöpfen: Rund 8,6 Millionen Exemplare wurden hierzulande an die Kinder gebracht. Auch die Filme mit Pippi-Darstellerin Inger Nilsson wurden Kult.

Loading...
Symbolbild fĂĽr eingebettete Inhalte

Embed

75 Jahre Pippi Langstrumpf

Am 21. Mai 2020 feiert die kleine Pippi bereits ihren 75. Geburtstag und ihre Werte sind noch immer wichtig, müssen noch immer laut in die Welt geschrien werden. Auch wenn das im Mai 1944 wohl noch viel mehr von Nöten war. Damals wurde Lindgrens Tochter zehn und bekam zum Geburtstag ein Manuskript von Pippi Langstrumpf geschenkt. Ein Jahr später erblickte das kleine Mädchen dann offiziell das Licht der Bücherwelt. "Pippi Långstrump" stand in der schwedischen Erstausgabe erstmals in der Buchhandlung.

1945 traute man kleinen Mädchen noch nicht sehr viel zu. Es war kaum vorstellbar, dass aus ihnen einmal so etwas wie eine erfolgreiche Geschäftsfrau werden könnte. Undenkbar, dass sie sich in selbstbestimmte Frauen verwandeln würden, die ihr eigenes Geld verdienen und unabhängig sind von Männern. Nicht zu glauben, dass aus einem kleinen Mädchen einmal eine Ministerin oder sogar eine Bundeskanzlerin werden könnte. Und heute? 75 Jahre später? Da mag man es kaum abwarten, was wohl am 150. Geburtstag von Pippi Langstrumpf alles möglich sein wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Musik
Helene FischerVanessa Mai




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website