Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Partnersuche >

Vierzehn Sexarten, die Sie erlebt haben sollten

...

Mehr Pep fürs Liebesleben  

Vierzehn Sexarten, die Sie erlebt haben sollten

04.08.2016, 09:54 Uhr | CK/sgü, t-online.de

Vierzehn Sexarten, die Sie erlebt haben sollten. Es gibt Erfahrungen, die mehr Pep in Ihr Liebesleben bringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es gibt Erfahrungen, die mehr Pep in Ihr Liebesleben bringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sex ist bekanntermaßen die schönste Nebensache der Welt - doch aufgepasst: Sex ist nicht gleich Sex. Denn es gibt ein paar Arten des Liebesspiels, die sind noch schöner und prickelnder als andere. Statt eingespielter Routine nach Schema F sorgen sie für heiße Leidenschaft zwischen den Laken.

Manche davon - wie der Versöhnungssex - eignen sich eher für Paare, andere hingegen - wie der Sex mit dem Ex - eher für Singles. Alle Arten aber sorgen dafür, Ihren sexuellen Horizont zu erweitern und das auf äußerst aufregende Weise.

Urlaubssex

Erholsam und aufregend zugleich ist Sex im Urlaub. Denn man hat nicht nur eine Menge Zeit, die man zwischen den Laken verbringen kann. Es ist auch besonders reizvoll, im Hotelzimmer oder Apartment das Revier zu markieren. Und wer Strandurlaub macht, kann den Reiz natürlich noch erhöhen, indem er das Liebesspiel nach draußen verlegt.

"Schatz, ich bin zuhause"-Sex

Für die Beziehung kann es ein Segen sein. Denn wenn man sich ein paar Tage nicht gesehen hat, weiß man den anderen wieder viel mehr zu schätzen und fällt man umso hungriger übereinander her.

"Lass' uns ein Baby machen"-Sex

Der gemeinsame Wunsch nach einem Baby ist eine große Liebeserklärung aneinander, denn er bedeutet, dass man bereit ist, sich für immer aneinander zu binden, dass man sich nach einem sichtbaren Produkt dieser Liebe und einer Miniaturausgabe des Partners sehnt. Deshalb ist der "Lass uns ein Baby machen"-Sex unglaublich emotional, innig und romantisch.

Hochzeitsnacht-Sex

Genauso romantisch und innig ist der Hochzeitsnacht-Sex. Sie beide haben gerade vor Freunden und Familie ihre Liebe füreinander bezeugt und haben einen wunderschönen Tag hinter sich. Zudem sieht Ihre Braut in dem Hochzeitskleid einfach umwerfend aus - und hat das auch von allen Seiten zu hören bekommen. Diese positiven Gefühle müssen einfach in sexuelle Energie umgewandelt werden! 

Schlussmach-Sex

Man weiß längst, dass man sich in in Kürze - vermutlich schon nach dem Akt - trennen wird. Und dennoch möchte man auf diese letzte Nummer nicht verzichten. Denn welch innigere Art gibt es schon, um voneinander Abschied zu nehmen, als noch ein letztes Mal im Bett die alte Vertrautheit zu genießen? Zudem ist es wie im Theater: So intensiv wie der letzte Akt ist kaum ein anderer.

"Raus aus der Routine"-Sex

Ist man schon lange zusammen, schleicht sich oft die Routine ins Liebesleben ein - und der Sex wird zur Gewohnheit. Um das zu verhindern, sollten Sie öfter mal ein innovatives Nümmerchen wagen. Probieren Sie doch mal eine neue Stellung, ein neues Liebesspielzeug oder einen neuen Ort fürs Stelldichein aus. Wie wär's zum Beispiel mal mit Sex unter der Dusche oder auf dem Küchentisch?

"Hoffentlich werden wir nicht erwischt"-Sex

Ob auf der Party von Freunden, im Aufzug oder am Strand: Manchmal überkommt einen die Lust an ungewöhnlichen Orten. Dann will man Sex und zwar sofort. Hemmungslos fällt man übereinander her und kommt so schnell wie möglich zur Sache. Schließlich könnte man jederzeit entdeckt werden - ein ganz schöner Antörner!

Sex, auf den man lange gewartet hat

Sie wissen ja: Vorfreude ist die schönste Freude - und das gilt auch beim Sex. Je länger man auf das Liebesspiel gewartet hat, umso besonderer wird es. Jeder, der lange für eine Frau geschwärmt hat und erst nach zeitintensivem Werben ihr Herz und Bett erobern konnte, weiß, wovon die Rede ist. 

Passiver Sex

Diese Sexvariante eignet sich besonders für faule Momente: Lehnen Sie sich zurück, lassen Sie Ihre Partnerin die Kontrolle übernehmen und geben Sie sich einfach dem Vergnügen hin. Das bedeutet zwar für Ihre Liebste Extra-"Arbeit", aber auch für sie ist diese Sexart mit Sicherheit anregend. Schließlich kann sie so einmal komplett das Zepter in die Hand nehmen und mit Ihnen machen, was sie will. Und beim nächsten Mal können Sie ja die Rollen einfach tauschen.

Versöhnungssex

Kaum eine Spielart von Sex ist so aufregend wie der Versöhnungssex. Denn wenn man sich gerade noch heftig gezofft hat und die Emotionen hochgekocht sind, bringt das eine ganz neue Energie ins Liebesspiel. 

Sex mit der Ex

Zugegeben, bei dieser Sexvariante spielen Sie mit dem Feuer - aber genau das macht es ja so aufregend. Denn beim Sex mit der Ex wissen Sie genau, worauf Sie sich einlassen. Alles ist ganz vertraut und doch völlig neu, weil man es so lange Zeit schon nicht mehr hatte. Gleichzeitig spürt man noch den Kick des Verbotenen, denn eigentlich hatte man diese ganze Beziehung ja schon längst ad acta gelegt. 

Sex mit einer fast Unbekannten

Davon träumen wohl fast alle: Einmal eine Nacht mit einer fast Fremden zu verbringen. Man sieht sich, es funkt und schon landet man in der Kiste - ohne, dass jemals von einer Beziehung die Rede ist. In dieser Nacht kann man sich einmal völlig gehen lassen, im Bett herumexperimentieren und sich selbst neu erfinden. Doch Vorsicht: Der One-Night-Stand wird häufig überschätzt, denn wenn man sexuell nicht aufeinander eingespielt ist, kann es schon mal zu Enttäuschungen kommen. 

"Kamera läuft"-Sex

Schon der Liebesakt vor einem Spiegel kann Mann und Frau ganz schön scharf machen. Wenn Sie eine Kamera aufstellen und sich bewusst beim Liebesspiel filmen, ist der Reiz noch stärker. Außerdem macht es Spaß, sich die Höhepunkte anschließend gemeinsam nochmal anschauen zu können.

"Fesselspielchen"-Sex

Es gibt nichts Schöneres, als sein Gehirn auszuschalten und sich ungehemmt dem Liebesakt hinzugeben. Wenn Sie sich beim Sex auch noch fesseln lassen, wird die Hingabe noch größer. So kann Ihre Partnerin mit Ihnen machen, was sie will. Ein gefährliches Spiel, das in ungeahnten Höhepunkten gipfeln kann.

Manches ist vielleicht nicht so Ihr Ding

Auch wenn Sie im Nachhinein vielleicht feststellen, dass die ein oder andere Sache nicht so Ihr Ding ist: Durchprobieren sollten Sie die Sexarten im Laufe Ihres Liebeslebens auf jeden Fall. Wir versprechen Ihnen: Sie werden es nicht bereuen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018