t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Charles III.: Mehrheit der Briten für Monarchie – doch die Zustimmung sinkt


Krönung des Monarchen steht an
Umfragewerte sind für Charles III. nicht nur gute Nachrichten

Von afp, t-online, sow

Aktualisiert am 25.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Charles und Camilla: Das Königspaar wird in der Londoner Westminster Abbey gekrönt.Vergrößern des BildesCamilla und Charles: Das Königspaar wird in der Londoner Westminster Abbey gekrönt. (Quelle: Yui Mok - WPA Pool/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Knapp zwei Wochen vor der Krönung von Charles III. unterstützen die meisten Briten die Monarchie – allerdings nicht so deutlich wie zu den Zeiten von Elizabeth II.

Bald ist es so weit: In zwölf Tagen wird König Charles III. in der Londoner Westminster Abbey in einer Zeremonie gekrönt. Ein Ereignis, das es seit 70 Jahren nicht mehr gegeben hat. Charles' Mutter, Elizabeth II., wurde am 2. Juni 1953 zur Königin gekrönt. Doch hat sich die Stimmung seitdem gewandelt? Eine neue Umfrage zeigt, wie fragil die Legitimation für die britische Krone ist.

In einer am Montag veröffentlichten YouGov-Umfrage erklärten 58 Prozent der Befragten, dass ein König besser sei als ein gewähltes Staatsoberhaupt. Bei einer Umfrage anlässlich des 60-jährigen Thronjubiläums der verstorbenen Mutter von Charles im Jahr 2012 waren noch drei Viertel der Befragten dieser Ansicht.

Die neue Umfrage im Auftrag der BBC, an der 4.592 Briten teilgenommen haben, zeigt zudem deutliche Unterschiede in den Altersklassen. Bei den Über-65-Jährigen fanden 78 Prozent einen Monarchen besser als ein gewähltes Staatsoberhaupt. Bei den 18- bis 24-Jährigen waren es nur 32 Prozent. Zudem gaben in dieser Altersklasse drei Viertel der Befragten an, dass sie das Königshaus "nicht interessiert".

Auch in Deutschland besteht Interesse an der Monarchie

Queen Elizabeth II. war am 8. September 2022 nach 70 Jahren auf dem Thron im Alter von 96 Jahren gestorben. Ihr ältester Sohn Charles folgte ihr. Seine feierliche Krönung findet am 6. Mai statt, bei dem Gottesdienst werden etwa 2.000 Teilnehmer aus aller Welt erwartet, insgesamt soll die Zeremonie allein in der Kirche zwei Stunden dauern.

Solche Bräuche und Rituale der Monarchie erleben Deutsche im eigenen Land nicht mehr. Vielleicht interessieren sie sich deshalb besonders für das britische Königshaus? In einer ebenfalls am Montag veröffentlichten YouGov-Umfrage in Deutschland gaben jedenfalls 36 Prozent der Befragten an, dass sie die Krönungszeremonie zumindest teilweise live im Fernsehen verfolgen wollen.

Verwendete Quellen
  • bbc.com: "Coronation: How popular is the monarchy under King Charles?" (englisch)
  • Mit Material der Nachrichtenagentur afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website