Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Hochstaplerin Anna Sorokin plant Reality-Serie mit Promis


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGroßbrand: Rauchwolke über MannheimSymbolbild für einen TextTürkei bestellt deutschen Botschafter einSymbolbild für einen TextTote 16-Jährige: Wohl keine Gewalttat
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hochstaplerin Anna Sorokin plant Reality-Show

Von t-online, wan

Aktualisiert am 26.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Anna Sorokin auf dem Weg zur Polizeibehörde (Archivbild): Die Hochstaplerin plant eine Reality-Show in ihrer Wohnung.
Anna Sorokin auf dem Weg zur Polizeibehörde (Archivbild): Die Hochstaplerin plant eine Reality-Show in ihrer Wohnung. (Quelle: IMAGO)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die nach einer "Netflix"-Serie berühmt gewordene Anna Sorokin plant einen eigenen TV-Auftritt. In einer Reality-Serie will sie mit Promis reden – vor allem über sich.

Die nach einer "Netflix"-Serie berühmt gewordene Hochstaplerin Anna Sorokin plant offenbar den eigenen Schritt ins Fernsehen. Sie arbeitet nach Medienberichten an einer Reality-TV-Serie, die in ihrer Wohnung in Manhattan spielen soll. In der Serie will sie Prominente zu einem Dinner einladen.

Als Ort der Handlung bleibt Sorokin auch wenig anderes übrig. Sie befindet sich derzeit unter Hausarrest, wegen eines Verstoßes gegen Visaauflagen. Zuletzt wurde berichtet, dass sie eine Fußfessel tragen muss. Sorokin war Vorbild für die Serie "Inventing Anna", in der ihr schillerndes Leben als Hochstaplerin beschrieben wurde. Eine Verurteilung aus dem Jahr 2019 wegen Diebstahl hat sie bereits abgesessen. Noch immer steht eine Entscheidung aus, ob sie nach Deutschland ausgeliefert wird. Sie besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft.

Gespräche über das Leben als Hochstaplerin

Die Serie mit dem Namen "Delvey's Dinner Club" verwendet den Aliasnamen der gebürtigen Russin. Darin sollen Prominente, Geschäftsleute und schillernde Persönlichkeiten zum gemeinsamen Abendessen eingeladen werden. Produziert wird die Serie laut Bericht von der Firma Butternut. Themen sollen Sorokins Vergangenheit, ihre Hochstapeleien und ihre Zeit unter Hausarrest sein.

"Es gibt nichts Schöneres, als eine kuratierte Gruppe von Freunden zusammenzubringen, um Lebensgeschichten zu teilen und ein großartiges kulinarisches Erlebnis zu genießen", sagte Sorokin in einer Pressemitteilung für die Serie. "Ich bin dankbar für die Gelegenheit, mit Wheelhouse und Butternut zusammenzuarbeiten, um meine Vision einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und einen Einblick in die wahre Anna Delvey zu geben."

Sorokin erklärte gegenüber der amerikanischen Promiwebseite "Page Six", dass zu den Wunschgästen der Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas, die Sängerin Madonna und Elon Musk gehörten. Sie wolle sich aber auch mit dem derzeit in Haft befindlichen Crypto-CEO Sam Bankman-Fried und Künstlern treffen.

"Es wird oft gesagt, dass man jemanden am besten kennenlernt, wenn man mit ihm eine Mahlzeit teilt", sagte Produzentin Courtney White in einer Pressemitteilung. "Wir wollen alle unbedingt wissen, wer Anna wirklich ist. 'Delvey’s Dinner Club' enthüllt die eigentliche Frau hinter allem, was wir über Anna gelesen und gesehen haben. Sie erzählt ihre Geschichte in ihren eigenen Worten und wir glauben, dass sie die Erwartungen der Zuschauer übertreffen wird."

Mehr als 175.000 Euro erschwindelt

Als angebliche Millionenerbin mit dem Pseudonym Anna Delvey hatte sich Anna Sorokin von 2013 bis 2017 Leistungen im Wert von über 175.000 Euro ergaunert. Die spektakulären Taten der Hochstaplerin wurden in der Netflix-Serie "Inventing Anna" dargestellt. Lesen Sie mehr dazu hier.

Für ihre Betrügereien kam sie in Haft, wurde entlassen, nur um wenige Wochen später wieder verhaftet zu werden: Ihr Visum für die USA war abgelaufen. Zwischenzeitlich sollte die in Russland geborene Deutsche nach Frankfurt abgeschoben werden, doch der Flug war im Frühjahr 2022 durch ihre Anwälte in letzter Minute verhindert worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • theguardian.com: "‘Soho grifter’ Anna Sorokin developing Delvey’s Dinner Club reality TV series"
  • pagesix.com: "Anna Delvey signs deal for unscripted series ‘Delvey’s Dinner Club’"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Katzenberger reagiert auf Iris-Klein-Drama: "Sind so enttäuscht"
Von Sebastian Berning
Anna SorokinDeutschlandManhattanNetflix
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website