t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Oliver und Amira Pocher: Doch nicht im Guten getrennt


Kurz nach "Wer wird Millionär?"
Darum kam es zwischen Amira und Olli Pocher zum Bruch

Von t-online, spot on news, amoh

Aktualisiert am 24.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Amira und Oliver Pocher: Die beiden waren zusammen zu Gast bei "Wer wird Millionär?".Vergrößern des BildesAmira und Oliver Pocher: Die beiden waren zusammen zu Gast bei "Wer wird Millionär?". (Quelle: Neuer Auftritt von Charlene (mit Albert))
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Amira und Oliver Pocher hatten sich eigentlich im Guten getrennt – doch dann kippte die Stimmung. Der Comedian erzählt jetzt, welches Ereignis der Auslöser war.

Im Sommer hatten Amira und Oliver Pocher ihr Ehe-Aus öffentlich gemacht. Erst sah alles nach einer harmonischen Trennung aus, die beiden kündigten zunächst auch an, weiterhin zusammenzuarbeiten. Dann kamen allerdings Gerüchte auf, dass die Moderatorin wieder daten soll, der Komiker teilte daraufhin heftig gegen seine Ex aus. Amira Pocher dementierte aber, erneut in einer Liebesbeziehung zu sein. Jetzt erklärt der Entertainer, wann genau sich der Wendepunkt in seiner Beziehung zu Amira ereignete.

In seinem Podcast "Die Pochers! Frisch recycelt" erzählt er, dass die Situation kurz nach der Aufzeichnung von "Wer wird Millionär?" im Oktober eskaliert war. Damals waren sie schon offiziell getrennt, aber dennoch gemeinsam in der Sendung gewesen. "Es wurde am Dienstag aufgenommen. Am Wochenende hat es dann gescheppert. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Nach der Aufzeichnung ist mein Leben nicht mehr so gewesen, wie es vorher gewesen ist."

Grund sei wohl eine Eifersuchtsszene von Oliver Pocher gewesen. Zu dem Zeitpunkt war diesem nämlich bereits zu Ohren gekommen, dass seine Ex angeblich mit dem Motivationsredner Biyon Kattilathu anbandeln soll. Als er Amira Pocher wegen eines kurzfristigen Jobangebots, bei dem es wohl um ein paar Zehntausend Euro ging, dann bat, für ihn einzuspringen und auf die gemeinsamen Kinder aufzupassen, lehnte sie ab. Sie sei in Wien und könne das nicht verschieben.

Im Anschluss habe er recherchiert, dass Biyon Kattilathu an dem Wochenende in Wien aufgetreten ist – und behauptet, Amira Pocher sei dort auch fotografiert worden. Bewiesen ist die Aussage des Komikers allerdings nicht. Danach sei die "ganze Nummer komplett steil gegangen".

Amira Pocher dementiert ein Verhältnis

Während Oliver Pocher ständig behauptet, zwischen Amira Pocher und Biyon Kattilathu würde etwas laufen, dementierte diese das entschieden. "Ich habe keine neue Person in meinem Leben", betonte sie in ihrem Podcast "Liebes Leben – mit Amira & Hima".

Womöglich ist in naher Zukunft aber zumindest ein Waffenstillstand zwischen dem einstigen Paar in Sicht. Oliver Pochers Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden wünscht sich nämlich, "dass wir es vielleicht irgendwie schaffen, im Sinne der Kinder Weihnachten zusammen zu verbringen".

Oliver und Amira Pocher haben zwei gemeinsame Söhne. Zusammen mit Meyer-Wölden hat der 45-Jährige drei weitere Kinder – eine Tochter und Zwillingssöhne. Die Ex-Frau des Komikers wurde 2017 zudem erneut Mutter von Zwillingen.

Verwendete Quellen
  • Podimo: "Die Pochers! Frisch recycelt" vom 24. November 2023
  • Podimo: "Liebes Leben – mit Amira & Hima" vom 14. November 2023
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website