t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Super Bowl: Taylor Swift mit Liebeskette – wird ausgebuht


Taylor Swift wird ausgebuht – und reagiert überraschend darauf

Von t-online, aj

Aktualisiert am 12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
NFL: Super Bowl LVIII-San Francisco 49ers at Kansas City ChiefsVergrößern des BildesTaylor Swift: Die Sängerin und Travis Kelce von den Kansas City Chiefs sind seit einigen Monaten liiert (Archivbild). (Quelle: USA TODAY Sports via Reuters Con/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Taylor Swift bekam bei ihrer Ankunft im Stadion besonders viel Aufmerksamkeit. Doch nicht alle Super-Bowl-Fans freuten sich über ihre Anwesenheit.

Auf ihre Ankunft im Stadion haben zahlreiche Zuschauer gewartet: Pop-Superstar Taylor Swift hat den Super Bowl LVIII live in Las Vegas verfolgt. Gut zwei Stunden vor Beginn der Football-Partie zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers veröffentlichte die NFL ein Video der 34-Jährigen auf X: "Taylor Swift ist hier mit Ice Spice und Blake Lively", hieß es zu dem Video. Ice Spice ist wie Taylor Swift Musikerin, Lively ist Schauspielerin und Model.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die amerikanische Football-Reporterin Jori Epstein berichtete bei X von Swifts Ankunft. Demnach mussten zahlreiche andere VIP-Gäste warten, als die 34-Jährige aus dem Tunnel in den Aufzug stieg, um in ihre Loge zu gehen. Vom Sicherheitsdienst sei ein "strikter Lockdown" angeordnet und Handys sowie Videoaufnahmen seien verboten worden, schrieb Epstein.

Video | Kansas City Chiefs verteidigen Super Bowl gegen 49ers
Player wird geladen
Quelle: dpa

Kette als Glücksbringer und Liebesbeweis

Swift ist seit einigen Monaten mit Chiefs-Profi Travis Kelce liiert. Als die Popsängerin nach ihrer Ankunft groß auf der Leinwand gezeigt wurde, buhten viele der Anwesenden im Stadion. Im Allegiant Stadium von Las Vegas hatten die Anhänger der 49ers akustisch die Oberhand. Swift leerte daraufhin den Getränkebecher, den sie in der Hand hielt, in einem Zug aus und knallte ihn auf den Tisch vor sich.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Swift trug eine dunkle Hose und ein dunkles Oberteil. Dazu trug sie eine rote Jacke über der Schulter. Ihre Haare hatte sie zu einem lockeren Pferdeschwanz gebunden und ihre Lippen waren knallrot angemalt. Auf dem Großbildschirm zu sehen war zudem ein romantisches Detail: Swift trug eine Kette mit der Zahl 87, die Trikotnummer ihres Freundes, um den Hals.

Die 34-Jährige hat seit dem Beginn ihrer Beziehung mit Kelce zahlreiche Partien der Chiefs im Stadion besucht und der National Football League damit große Aufmerksamkeit beschert. Viele der Millionen Fans von Swift schauen NFL-Partien. Laut einer Studie hat die Künstlerin der Liga und den Chiefs seit September einen Marketinggegenwert von 331 Millionen US-Dollar beschert.

Ob Swift es rechtzeitig zu Super Bowl LVIII nach Las Vegas schaffen würde, war seit der Final-Qualifikation der Chiefs ein großes Thema. Noch am Samstagabend spielte sie ein Konzert in Tokio. Wegen der großen Zeitverschiebung und mithilfe eines Privatjets war sie aber bereits am Samstag in Los Angeles angekommen. Von dort sind es etwa 70 Flugminuten in die Glücksspielmetropole im US-Bundesstaat Nevada.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website