t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Florian Silbereisen und Anna Ermakova – Mehr als ein Liebesduett?


Becker-Tochter flirtet mit Florian Silbereisen
Jetzt spricht Anna Ermakova über die Liebe

Von t-online, sow

Aktualisiert am 09.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Anna Ermakova: Hier strahlt sie bei der 16. Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance".Vergrößern des BildesAnna Ermakova: Hier strahlt sie bei der 16. Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance". (Quelle: IMAGO/Christoph Hardt)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Samstagabend wird Anna Ermakova mit Florian Silbereisen ein Liebesduett singen. Geht da etwas? Die 24-Jährige spricht jetzt über Flirts und Beziehungen.

Anna Ermakova eilt seit ihrem letztjährigen Sieg bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" beruflich von Erfolg zu Erfolg. Die 24-Jährige sicherte sich im Anschluss an ihren Triumph bekanntermaßen einen Platz in der Jury von "Das Supertalent" und startet nach dem Abschluss ihres Kunstgeschichte-Studiums auch musikalisch durch.

So wird Ermakova beim "Schlagerbooom Open Air – Die Stadionshow in Österreich" am 8. Juni mit Schlagerstar Florian Silbereisen die gemeinsame Single "Something Stupid" performen. Es ist ein Liebesduett ganz im Stil von Frank Sinatra und Nancy Sinatra, die den gleichnamigen Song 1967 zum Superhit machten. Auch schon Robbie Williams und Nicole Kidman schmetterten die Schnulze Anfang der 2000er-Jahre zusammen.

"Man lernt so viele tolle Menschen kennen"

Doch knistert es jetzt auch zwischen der 24-jährigen Ermakova und dem 42 Jahre alten Schlagerstar? Im Juni letzten Jahres bestätigte die "Let's Dance"-Siegerin RTL, sich nach vier Jahren Beziehung von ihrem Freund Tony getrennt zu haben. Momentan, so Ermakova in einem Interview mit der "Bild", sei sie Single.

"Man lernt so viele tolle Menschen kennen und denkt sich bei dem einen oder anderen: Wie wär's, wenn ich denen einfach sage, dass ich sie toll finde?", denkt die Becker-Tochter laut über mögliche Kandidaten nach. Doch die Initiative zu ergreifen, liege ihr in Liebesdingen weniger. "Ich bin eher schüchtern und überlasse den ersten Schritt gerne dem anderen", sagt Ermakova diesbezüglich.

"Ich glaube an Seelenverwandtschaft"

Das Magazin "Bunte" fragte die umtriebige TV-Persönlichkeit schon im Januar dieses Jahres, ob sie angesichts ihres vollen Terminkalenders überhaupt Zeit für eine neue Liebe habe. "So lustig, das fragt mich gerade jeder. Wenn der Richtige kommt, dann ist auch Platz für ihn", antwortete Ermakova.

Weiter heißt es von ihr: "Ich bin altmodisch oder romantisch, wenn man das so nennen will. Ich glaube auf jeden Fall an Seelenverwandtschaft. Das heißt, wenn man den richtigen Menschen trifft, kann man ein Leben lang miteinander verbringen."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website