Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Mandy Capristo: Freundin von Mesut Özil hat keine Ahnung von Fußball

Mesut Özils Freundin Mandy Capristo  

"Ich habe einfach gar keine Ahnung von Fußball"

23.06.2014, 17:16 Uhr | CK, t-online.de

Mandy Capristo: Freundin von Mesut Özil hat keine Ahnung von Fußball. Mandy Capristo liebt einen Fußballer - doch von Fußball hat sie keine Ahnung. (Quelle: WENN)

Mandy Capristo liebt einen Fußballer - doch von Fußball hat sie keine Ahnung. (Quelle: WENN)

Seit eineinhalb Jahren sind DFB-Kicker Mesut Özil und Sängerin Mandy Capristo nun bereits ein Paar - doch mit Fußball kann die 24-Jährige bis heute nichts anfangen. "Ich habe einfach gar keine Ahnung. Ich mache hier keinen auf 'Experte', ich bin Sängerin und schaue mir das an wegen meinem Freund, aber das war's dann auch", so Capristo nun in einem Interview mit RTL.

Ihr mangelndes Interesse am runden Leder war jedoch nicht der Grund, warum sie bei den ersten zwei WM-Spielen Deutschlands nicht im Stadion war, um ihren Liebsten anzufeuern. Bislang schaffte es Capristo nicht nach Brasilien, weil sie in London an ihrem neuen Album arbeitet. Sie sei den ganzen Tag im Studio und versuche, von dort aus die Spiele zu schauen, so die Ex-Monrose-Sängerin.

Für ihren Freund ist es im Übrigen kein Problem, dass sie sich auf ihre eigene Karriere konzentriert: "Jeder liebt es, sein eigenes Ding zu haben, und ich glaube, das wäre das letzte auf der Welt, was ich mir wegnehmen lassen würde", sagte Capristo.

Zum dritten Deutschland-Spiel in Brasilien

Zum dritten Spiel, der entscheidenden Partie gegen die USA am Donnerstag, wird sie jedoch nach Brasilien fliegen - und ihren Vater mit ins Stadion nehmen. Denn der war früher selbst Fußballtrainer. So habe sie wenigstens jemanden dabei, der Ahnung habe.

Es passt zu Capristo, dass sie ihren Vater mit zur WM nimmt - denn sie bezeichnet sich selbst als "absoluten Familienmensch". Als solchem fiel ihr der Umzug nach London, wo Özil seit Oktober für Arsenal spielt, umso schwerer. "Was ich am meisten vermisse, ist meine Familie", sagte die Halbitalienerin im Gespräch mit RTL. Man könne nicht einfach mal zu Hause anrufen und sagen: "Mama, komm mal schnell her."

"Gerade bin ich sehr viel alleine"

Allerdings wächst die Sängerin auch an dieser Situation: "Das ist wahrscheinlich die Zeit, die man Erwachsenwerden nennt", so Capristo. Dennoch ist es für sie zurzeit, während ihr Freund in Brasilien weilt, besonders hart: "Gerade bin ich sehr viel alleine."

In dem gleichen RTL-"Exclusiv"-Beitrag kam auch Capristos ehemalige Bandkollegin Senna Gammour zu Wort und verriet, dass sie die Sängerin mit dem Fußballer verkuppelte. Özil habe Capristo schon immer gut gefunden und sie kennenlernen wollen, doch die habe auch aus Schüchternheit kein Interesse daran gehabt. Dann aber steckte ihre Ex-Monrose-Kollegin dem Kicker ihre Telefonnummer zu - und das war der Beginn einer großen Liebe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal