Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tokio-Hotel-Stars sprechen über das Altwerden und Schönheits-OPs

Tokio-Hotel-Stars übers Altwerden  

Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"

Von Janna Specken

22.03.2017, 16:55 Uhr
Tokio-Hotel-Stars sprechen über das Altwerden und Schönheits-OPs. Bill Kaulitz hat selbst noch nichts an sich machen lassen. (Quelle: picture alliance / Eventpress)

Bill Kaulitz hat selbst noch nichts an sich machen lassen. (Quelle: picture alliance / Eventpress)

Mit extravaganter Kleidung und ausgefallenen Frisuren machten Tokio Hotel schon als Teenager Schlagzeilen. Würden sie sich für den perfekten Look auch unters Messer legen? Im Interview mit "PopXport", dem Musikmagazin der Deutschen Welle, sprechen sie über das Älterwerden und Beauty-Ops. 

Die verrückte Teenie-Band aus Magdeburg ist wieder da. Aber Moment mal, so jung sind die ja gar nicht mehr, dafür aber immer noch sehr erfolgreich. Bill und Tom Kaulitz, Gustav Schäfer und Georg Listing sind heute alle Ende 20 und haben schon eine beeindruckende Karriere mit weltweiten Erfolgen in ihrem Lebenslauf stehen. Schluss ist für die leidenschaftlichen Musiker offenbar noch lange nicht.

Im März 2017 veröffentlichten Tokio Hotel ihr fünftes Album. (Quelle: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB)Im März 2017 veröffentlichten Tokio Hotel ihr fünftes Album. (Quelle: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB)

Seit März 2017 starten sie nämlich wieder voll durch. Ihr fünftes Album "Dream Machine" präsentieren sie gerade auf großer Europa-Tour. Aber nicht nur bei Auftritten vor dem begeisterten Publikum sind sie mit jeder Menge Spaß dabei. Auf eine Fan-Frage, wie sie zu Schönheitsoperationen stehen, antwortet Tom nämlich ganz lässig: "Ich habe immer über eine Penisverkleinerung nachgedacht." Sein Bruder Bill ist da schon ernsthafter: "Wenn man da was ändern will, finde ich das überhaupt nicht schlimm."

Die Frage, ob er selbst schon etwas machen lassen hat, verneint er. Das hat aber wohl generell etwas mit seinem Geschlecht zu tun: "Bei Männern finde ich Altwerden total schön. Ich finde Falten und graue Haare gut", erklärt Bill. "Bei Frauen ist es tatsächlich manchmal ein bisschen schwierig. Es gibt ja tausend Sachen, die Frauen auferlegt werden, die alle stimmen müssen. Da kann ich schon verstehen, dass man da mal nachhilft. Solange man sich damit wohlfühlt, ist das okay."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe