Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"Let's Dance": Jenny Elvers tanzte damals betrunken

...

Jenny Elvers  

Sie tanzte betrunken bei "Let's Dance"

03.06.2017, 17:04 Uhr | rix, t-online.de

"Let's Dance": Jenny Elvers tanzte damals betrunken. Jenny Elvers ist heute trocken. (Quelle: imago)

Jenny Elvers ist heute trocken. (Quelle: imago)

Kurz vor nach dem Halbfinale der Jubiläumsstaffel von "Let's Dance" schwelgen Frauke Ludowig und Jenny Elvers noch einmal gemeinsam in Erinnerungen. Denn die Schauspielerin war vor zehn Jahren selbst einmal Kandidatin in Deutschlands beliebtester Tanzshow. Doch was kaum jemand weiß, damals schwebte Jenny betrunken übers Tanzparkett.

Bereits in der ersten Folge der zweiten Staffel musste sich die damals 35-Jährige ihren Mitstreitern geschlagen gegeben. Für ihren Cha Cha Cha ergatterte die Blondine gerade einmal zwölf Punkte. Das Aus für Jenny Elvers.

Jetzt gesteht die Ex von Heiner Lauterbach, sie habe vor ihrem Auftritt getrunken. Auf die Frage von Frauke Ludowig, wie viel sie denn intus hatte, antwortet Jenny: "Wenn ich das noch wüsste. Das weiß ich natürlich nicht so genau. Ich war jetzt nicht betrunken, aber sicherlich angetrunken. Ich hatte mir ein bisschen Mut angetrunken."

Jenny Elvers tanzte 2007 bei "Let's Dance". (Quelle: imago)Jenny Elvers tanzte 2007 bei "Let's Dance". (Quelle: imago)

"Eine Person, die ich nicht kenne"

Erst fünf Jahre nach ihrem Auftritt gab Jenny zu – wenn auch nicht ganz freiwillig: Ja, ich bin Alkoholikerin. Im September 2012 war sie zu Gast in der Talkshow von Bettina Tietjen. Ganz Deutschland erfuhr von ihrem Alkoholproblem.

Heute ist die mittlerweile 45-Jährige trocken, für ihren Auftritt von 2007 schämt sie sich. "Ich war damals wirklich noch jemand anderes", so Jenny. "Nüchtern betrachtet, sehe ich da eine Person, die ich nicht kenne und die ich nicht mag."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018