Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Naddel abd el Farrag meldet sich endlich zurück

Nach Krankenhaus-Drama  

Nadja abd el Farrag meldet sich zurück

14.11.2017, 06:44 Uhr | lc, t-online.de

Naddel abd el Farrag meldet sich endlich zurück. Nadja abd el Farrag hat schon viele Höhen und Tiefen erlebt.  (Quelle: imago images)

Nadja abd el Farrag hat schon viele Höhen und Tiefen erlebt. (Quelle: imago images)

Es war ein Schockmoment, in den Naddel ihre Fans vor etwa vier Wochen versetzte. Die Ex von Dieter Bohlen wollte trotz angeschlagener Gesundheit unbedingt auf Mallorca singen. Doch statt des Auftrittes ging es für die 52-Jährige ins Krankenhaus. Jetzt hat sie sich auf Facebook zurückgemeldet. 

Naddel hatte vor knapp einem Monat einen Auftritt in "Krümels Stadl" geplant. Sie wollte nach harten Zeiten endlich wieder Erfolge feiern, doch die Gesundheit machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Schon vor dem Mallorca-Auftritt litt die Sängerin an Gewichtsverlust und einer Leberzirrhose. Abhalten lassen wollte sich Naddel davon aber nicht. Zum Umdenken brachten sie erst weitere Symptome wie Erbrechen und Durchfall. Schließlich begab sich Naddel doch ins Krankenhaus. Danach wurde es über Wochen sehr ruhig um den Trash-Promi. 

Naddel meldet sich zurück

Jetzt hat sich Naddel alledings mit einem Foto auf Facebook zurückgemeldet, das ihre Fans hoffen lässt. Das Bild zeigt die Brünette lachend mit ihrem Hund im Bett. "Habe mich ja jetzt eine Weile nicht gemeldet, dickes Sorry dafür. Das Wetter in Hamburg lässt zu wünschen übrig, dafür wird aber das Bett immer kuscheliger", schreibt die Moderatorin. Offensichtlich scheint es ihr schon deutlich besser zu gehen. Zu ihrem Gesundheitszustand schreibt sie allerdings nichts. 

Habe mich ja jetzt eine Weile nicht gemeldet, dickes sorry dafür. Das Wetter in Hamburg lässt zu wünschen übrig, dafür wird aber das Bett immer kuscheliger. :-)

Gepostet von Nadja Abd el Farrag alias Naddel am Sonntag, 12. November 2017

Helften dürften bei der Genesung aber in jedem Fall die lieben Wünsche ihrer Fans. "Alles gute. Ich hoffe, es geht dir gut", schreibt ein User. Ein anderer Follower meint: "Schön, dass es dich noch gibt." Das finden wir ganz nebenbei übrigens auch. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal