Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Erfinder des "Playboy"-Hasen-Logos gestorben

Art Paul starb mit 93 Jahren  

Der Erfinder des "Playboy"-Hasen ist gestorben

03.05.2018, 09:02 Uhr | dpa

Erfinder des "Playboy"-Hasen-Logos gestorben. Art Paul ist tot.

Art Paul ist tot. Foto: Chandler West/Chicago Sun-Times/AP. (Quelle: dpa)

Sein berühmtestes Werk kennt wohl jeder. Jetzt ist der Erfinder des "Playboy"-Hasen im Alter von 93 Jahren in Chicago verstorben.

Mit der Zeichnung eines Häschen hat er ein Meisterwerk geschaffen, das wohl rund um den Globus bekannt ist. Jetzt ist Art Paul, ein amerikanischer Grafiker, an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Das berichtet die Zeitung "New York Times" unter Berufung auf Pauls Frau Suzanne Seed. Demnach ist der 93-Jährige bereits am vergangenen Samstag (28.04.) in seiner Heimatstadt Chicago verstorben.

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner (1926 - 2017) hatte Paul kurz vor der Herausgabe der ersten Zeitschrift 1953 in Chicago kennengelernt. Das schnell skizzierte Bunny-Logo des Grafikers - ein Hasenkopf mit langen Ohren und einer Fliege - wurde zum Erkennungszeichen des Magazins.

Als langjähriger Art Director der Zeitschrift konnte Paul berühmte Künstler wie Andy Warhol und Salvador Dalí für Illustrationen gewinnen. Fast 30 Jahre war der Grafiker bis zu seinem Ruhestand 1982 für den "Playboy" tätig.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal