Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi nach Trennung: "Das Leben geht weiter"

Ehe-Aus nach 13 Jahren  

Joachim Llambi: Erstes Statement nach der Trennung

06.10.2018, 12:26 Uhr | rix, t-online

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi nach Trennung: "Das Leben geht weiter". Joachim Llambi: Der Ex-Profitänzer ist wieder Single. (Quelle: imago)

Joachim Llambi: Der Ex-Profitänzer ist wieder Single. (Quelle: imago)

Das Liebes-Aus kam für viele Fans überraschend. Nach 15 Jahren hat sich Joachim Llambi von seiner Frau Ilona getrennt. Jetzt äußert sich der "Let's Dance"-Chefjuror zum ersten Mal selbst zu dem plötzlichen Ende seiner Beziehung.

15 Jahre waren sie liiert, 13 davon auch verheiratet. Jetzt sind Ilona und Joachim Llambi getrennt. Das Paar hat am Sonntag über einen Medienanwalt seine Liebe für gescheitert erklärt. "Unsere Mandanten haben sich einvernehmlich und freundschaftlich getrennt", bestätigte Christian-Oliver Moser der "Bild am Sonntag".

Jetzt, fünf Tage später äußert sich der ehemalige Tänzer selbst zu dem Ende seiner Beziehung. Der 54-Jährige zeigt sich im Gespräch mit RTL optimistisch: "Das Leben geht ja weiter. Schauen wir mal, was noch so passiert. Ich bin ja noch ein junger Hüpfer!"


Für den 54-Jährigen ist die Trennung von Ilona bereits die zweite gescheiterte Ehe. Der "Let's Dance"-Juror war zuvor mit seiner Tanzpartnerin Sylvia Putzmann verheiratet. Auch von ihr trennte sich der ehemalige Profitänzer nach 13 Jahren Ehe. Die Beziehung ging auseinander, weil sich der ehemalige Börsenmakler in Ilona verliebte. Bei seiner aktuellen Trennung sollen neue Partner jedoch keine Rolle gespielt haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: