Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Stefan Raabs Bassist arbeitet jetzt für Helene Fischer

Was wurde aus den Heavytones?  

Stefan Raabs Bassist arbeitet jetzt für Helene Fischer

20.10.2018, 11:56 Uhr | JSp, t-online.de

Stefan Raabs Bassist arbeitet jetzt für Helene Fischer. Helene Fischer: Die Musikerin angelte sich einen Heavytone.  (Quelle: imago/Action Pictures)

Helene Fischer: Die Musikerin angelte sich einen Heavytone. (Quelle: imago/Action Pictures)

Am Donnerstag gab Stefan Raab sein großes Comeback. Mit dabei war auch die damalige Hausband von "tv total" – die Heavytones. Aber was machen die Musiker eigentlich mittlerweile, ohne die Show? 

Als die Stars in die Show von Stefan Raab kamen, passierte das nur über die leuchtende Showtreppe. Untermalt wurden Ein- und Ausmarsch der Promis 15 Jahre lang von den musikalischen Klängen der Heavytones. Sie coverten Charthits oder auch alte Kracher. Unterstrichen Raabs Eigenkreationen oder mutierten auch schon mal zur Big Band. Und nach "tv total"? Wir haben uns mal drei Musiker aus der Band genauer angeschaut. 

Die Heavytones standen Stefan Raab immer zur Seite: Jetzt gehen die Musiker auch eigene Wege.  (Quelle: Rolf Vennenbernd dpa/lnw +++(c) dpa - Report+++ )Die Heavytones standen Stefan Raab immer zur Seite: Jetzt gehen die Musiker auch eigene Wege. (Quelle: Rolf Vennenbernd dpa/lnw +++(c) dpa - Report+++ )

Wolfgang Dalheimer – der Bekannteste

Einer, der seit der Gründung dabei ist, ist Wolfgang Dalheimer (Keyboards, Arrangeur). Stefan Raab machte oft Witze über ihn und so wurde Dalheimer wohl das bekannteste Mitglied der Band. Er ist auch Musikproduzent, arbeitete bereits mit Lena Meyer-Landrut oder Mark Medlock. Im Februar 2017 übernahm er die musikalische Leitung für die Live-Show des deutschen ESC-Vorentscheids. Bis Ende 2017 war der Musiker mit den Heavytones auf Tour. Auch 2018 war er erheblich in den ESC eingebunden, war sogar persönlicher Berater von Deutschlands Kandidat Michael Schulte

Krischan Frehse – Der Helene-Fischer-Bassist

Krischan Frehse war nicht von Anfang an mit dabei, kam erst im Laufe der Jahre zur Band. Auch beim jüngsten Stefan-Raab-Comeback stand er wieder am Bass. In der Zwischenzeit ist der Musiker viel herumgekommen. Er spielte für Helene Fischer bei ihrer großen Tour bis zum September 2018. Unterstützte aber auch schon Mousse T., Max Herre oder Juliette Schoppmann auf der Bühne. Beim großen Comeback von Raab war er ebenfalls dabei. 

Herbert Jösch – Der Raab-Vertraute 

Herbert "Herb" Jösch ist wohl am engsten von allen Heavytones mit Stefan Raab vertraut. Er war es auch, auf den der Entertainer mit seiner Idee einer eigenen Band für "tv total" zukam. Herbert Jösch begleitete Stefan Raab schon bei vorherigen Auftritten als Schlagzeuger. 2000 erzählte der Metzgermeister dem Musiker, dass er seine Show neu gestalten wolle und sich eine eigene Live-Band wünsche. Die Heavytones wurden daraufhin gegründet. Auch heute noch ist Jösch dabei, natürlich trat er auch beim Comeback mit auf. 2016 gab er zudem einen Workshop in Wien und berichtete den Teilnehmern über seine Erfahrungen als Musiker im Showgeschäft. 

Herbert "Herb" Jösch (Hier ganz rechts im Bild): Er steht schon lange an Raabs Seite.  (Quelle:  imago/T-F-Foto)Herbert "Herb" Jösch (Hier ganz rechts im Bild): Er steht schon lange an Raabs Seite. (Quelle: imago/T-F-Foto)

Die meist rund achtköpfige Band gehörte genau so zu "tv total" wie die sich drehende Couch oder der Entertainer selbst. Doch schon damals waren sie auch außerhalb der Show auf ProSieben aktiv. Sie unterstützten Lena Meyer-Landrut oder Max Mutzke zum Beispiel bei ihren ESC-Auftritten, gingen auf Tour und brachten mehrere Alben heraus. 


Nachdem "tv total" Geschichte war, setzten sich die Heavytones zunächst an ein Album. "Songs That Didn't Make It To the Show" erschien Ende 2015, mit der Platte ging die Band auf Tournee. Zuletzt war die Gruppe 2017 auf Tour. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal