Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jenny Elvers sieht auf Selfie ganz verändert aus

Fans finden es gut  

Jenny Elvers sieht auf Selfie ganz verändert aus

21.12.2018, 09:08 Uhr | JSp, t-online.de

Jenny Elvers sieht auf Selfie ganz verändert aus. Jenny Elvers: Ihr neuestes Bild zeigt sie in neuem Glanz.  (Quelle: imago/Rainer Unkel)

Jenny Elvers: Ihr neuestes Bild zeigt sie in neuem Glanz. (Quelle: imago/Rainer Unkel)

Jenny Elvers, bist du es? Das möchte man fragen, wenn man das neuste Foto der Schauspielerin sieht. Man muss schon ganz genau hinschauen, um die 46-Jährige zu erkennen. 

Extrem verjüngt, gut gelaunt und frisch – so präsentiert sich Jenny Elvers auf Instagram. Dort stellte die einstige "Promi Big Brother"-Siegerin ein Bild online, das bei ihren Fans auf viel positive Kritik stieß. "Du wirst immer schöner", "Gefällt mir dein Lachen" oder "Viel besser die neue Haarfarbe", so lauteten die Reaktionen auf den Internet-Post. 

Jenny Elvers nimmt sich sogar die Zeit, um auf fast jeden Kommentar zu Antworten, bedankt sich artig für Komplimente und wünscht schöne Feierabende. Es scheint der Promi-Dame wohl gut zu gehen, jedenfalls macht es äußerlich den Anschein. Ihr volles Haar und das herzliche Strahlen lassen die Mutter eines Sohnes um Jahre jünger wirken. Natürlich trägt auch das professionelle Make-up von Jenny Elvers dazu bei. 

Zum Vergleich, so sah das Model aus, als es sich noch zehn Tage vorher selbst knipste: 

Anklang findet das Foto übrigens auch bei einer Promi-Kollegin: Mirja DuMont. Die Frauen verbindet nicht nur die gleiche Haarfarbe. Sowohl Mirja als auch Jenny haben mit Ü40 noch einmal neu angefangen. Sie trennten sich von ihren Partnern und starteten ein neuen Leben, nach ihren eigenen Vorstellungen. Beiden hat es offenbar gut getan, beide sollen noch ein gutes Verhältnis zu ihren damaligen Partnern (Sky DuMont und Steffen von der Beeck) haben. 


Jenny Elvers jedenfalls gefällt auf ihrem neuen Foto hoffentlich nicht nur den Fans, sondern auch sich selbst. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal