Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Helene Fischer Show": Michelle wehrt sich gegen Botox-Lästerei im Netz

Auftritt in "Helene Fischer Show"  

Jetzt wehrt sich Michelle gegen die Botox-Lästerei im Netz

27.12.2018, 16:15 Uhr | mho, t-online.de

Jetzt meldet sich Michelle zu Wort und postet ein neues Foto. (Quelle: Promiboom)
Botox-Lästerei in "Helene Fischer Show": Michellemeldet sich zu Wort und postet neues Foto

Bei der ZDF-Show des Schlagerstars wurde Michelle zum Gesprächsthema Nummer eins. Zuschauer warfen ihr auf Twitter ein unnatürliches Aussehen vor. (Quelle: Promiboom)

Botox-Lästerei in "Helene Fischer Show": Jetzt meldet sich Michelle zu Wort und postet ein neues Foto. (Quelle: Promiboom)


Am ersten Weihnachtsfeiertag lud Helene Fischer wieder zu einer dreistündigen Entertainmentshow ein. Auch mit dabei war Michelle, die für skeptische Kommentare sorgte. 

Bei der Weihnachtsshow von Helene Fischer stand die Schlagerprinzessin unter anderem mit Maite Kelly, Eros Ramazzotti, Ben Zucker oder Kerstin Ott auf der Bühne. Fehlen durfte da auch Michelle nicht. Mit ihr zusammen sang Helene den Hit "So Bist Du" von Peter Maffay. Auf Twitter gingen unterdessen Lästereien los. Dabei ging es nicht etwa um den Gesang der beiden Frauen, sondern um Michelles Gesicht.

"Die Schwester von Gina Lisa?"

"Ach, du Scheiße. Wie sieht die denn aus?", fragte da jemand. Ein anderer User schrieb: "Ich möchte hiermit Strafanzeige gegen den Botoxdealer von Michelle stellen." Wiederum eine weitere Person twitterte: "Was ist denn mit dem Gesicht von Michelle passiert? Ist da ein Botoxgüterzug verunglückt und stecken geblieben?"

Auch zu lesen sind Tweets wie "Ist Michelle die Schwester von Gina Lisa?", "Ups, das Gesicht von Michelle sieht aus wie nach einer Kernsanierung" oder "Die schaut ja ganz fremd aus". Gemunkelt wurde viel in den sozialen Netzwerken. Nun meldet sich die 46-Jährige über Instagram selbst zu Wort. 

"Licht war nicht optimal"

Dort postet sie ein Bild, auf dem sie natürlicher rüberkommt. Jedenfalls trägt sie keinen Lippenstift und die Augen sind nur leicht geschminkt. Dazu schreibt sie: "Möchte kurz klarstellen, dass ich weder Lippen noch sonst was in meinem Gesicht gemacht habe. Leider kommt es oft vor, dass das Licht in einer Show nicht optimal war." 



Die Fans auf Instagram halten zu ihr, schreiben Kommentare wie: "Du bist und bleibst wunderschön." Michelle ist anscheinend ebenfalls zufrieden. Sie freut sich auf das Konzert am Samstag. Gemeinsam mit Matthias Reim tritt sie in Berlin auf. Vielleicht ist da ja für eine bessere Bühnenausleuchtung gesorgt.

Verwendete Quellen:
  • "Die Helene Fischer Show" vom 25. Dezember 2018
  • Twittersuche mit dem Hashtag #HeleneFischerShow
  • Instagram-Profil von Michelle
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe