Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Melanie Müller: Sie war als "Bachelor"-Kandidatin heimlich vergeben

Melanie Müller spricht Klartext  

Sie war als "Bachelor"-Kandidatin heimlich vergeben

29.01.2019, 20:04 Uhr | mho, t-online.de

Melanie Müller: Sie war als "Bachelor"-Kandidatin heimlich vergeben. Melanie Müller: Sie war 2013 Kandidatin bei "Der Bachelor". (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images)

Melanie Müller: Sie war 2013 Kandidatin bei "Der Bachelor". (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images)

2013 buhlte sie gemeinsam mit anderen Kandidatinnen um das Herz von Bachelor Jan Kralitschka. Gewinnen wollte Melanie Müller die Kuppelshow aber wahrscheinlich nie – sie war nämlich vergeben.

Melanie Müller hat sich nur aus einem einzigen Grund bei "Der Bachelor" beworben. Sie und ihr jetziger Ehemann Mike Blümer waren pleite. Ganz genau, die beiden waren während der Dreharbeiten für die RTL-Datingshow schon ein Paar, wie die spätere Dschungelkönigin jetzt in einer Talkshow erzählte. 

"Wir waren echt pleite"

"Wir lebten damals zusammen auf Mallorca und hatten uns mit Aktien komplett verspekuliert. Wir hatten zwei Wohnungen, eine auf Mallorca und eine in Leipzig und waren echt richtig pleite", sagte die 30-Jährige in der MDR-Talkshow "Riverboat". Schließlich sei sie auf das Angebot gestoßen, beim "Bachelor" mit zumachen, wofür jede Kandidatin 3.000 Euro bekommen sollten. Prompt bewarb sie sich – auch Mike hatte absolut nichts dagegen einzuwenden.

"Mein Mann sagte: 'Ja, okay. Was soll ich dir jetzt im Wege stehen? Ich bin hier, wir lieben uns und ich brauche mir keine Gedanken machen.'' Gesagt, getan: Melanie schickte ihre Bewerbung ab und wurde genommen. Der Rest, mitsamt "Stripeinlage" im Pool, ist Geschichte. Melanie wurde letztlich sogar Drittplatzierte in der Kuppelshow.


Mittlerweile ist sie mit ihrem langjährigen Freund Mike verheiratet. Im September 2017 kam die gemeinsame Tochter Mia Rose zur Welt. Melanie betreibt einen Bratwurststand am Ballermann, arbeitet dort auch höchstpersönlich.

Verwendete Quellen:
  • "Riverboat" vom 25. Januar 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal