Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karl Lagerfeld (†85): Wie sich sein Tod in den letzten Monaten andeutete

Seine letzten Monate  

Wie sich Karl Lagerfelds Tod andeutete

20.02.2019, 07:57 Uhr | JSp, rix, t-online.de

 (Quelle: JB Autissier/Imago)
Mit 85 Jahren: Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist gestorben

Der Modeschöpfer ist mit 85 Jahren gestorben. Am Montagabend sei der Modeschöpfer ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Sorge um den Modeschöpfer auch wegen dieser Video-Botschaft zuletzt: Karl Lagerfeld ist mit 85 Jahren verstorben. (Quelle: t-online.de)


Karl Lagerfeld ist tot. Der Modezar starb im Alter von 85 Jahren. Schon in den vergangenen Monaten war die Sorge um den Weltstar groß.

Er prägte die internationale Modeszene wie kaum ein anderer. Karl Lagerfeld verhalf dem Modehaus Chanel zum Revival und kleidete zahlreiche Megastars ein. Jetzt starb der Designer und auch wenn sein Tod ein großer Schock ist, überraschend kam er nicht. 

November 2018

Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte Karl Lagerfeld bereits im November 2018 auf der Pariser Shoppingmeile Champs-Élysées. Damals sorgte er für Aufsehen. Er präsentierte sich für seine Verhältnisse eher nachlässig, trug zum Beispiel ein schlechtes Gebiss.

November 2018: Karl Lagerfeld auf der Champs-Élysées.  (Quelle: imago/IP3press)November 2018: Karl Lagerfeld auf der Champs-Élysées. (Quelle: imago/IP3press)

Januar 2019

Im Januar folgte dann die nächste Meldung: Karl Lagerfeld wird nicht zur Chanel-Fashionshow erscheinen. Die Haute-Couture-Schau für die Frühlings- und Sommerkollektion des Designers werde seine enge Mitarbeiterin Virginie Viard präsentieren. Für Kenner des Modezaren war sein Fehlen damals schon Grund zur Sorge. Bisher hatte er sich keine Fashionshow entgehen lassen. Andere Stimmen sahen in seinem Fehlen nur ein Zeichen dafür, dass er seiner langjährigen Kreativleiterin mehr Verantwortung übertragen wolle. 

Februar 2019

Zwei Wochen nach der Modenschau in Paris meldete sich Karl Lagerfeld mit einer Videobotschaft zu Wort. Er habe sich zum Zeitpunkt der Fashionshow erschöpft gefühlt. In dem Video zeigte er sich wie immer mit Sonnenbrille und Pferdeschwanz.

Er gratulierte in einer zehn Sekunden langen Botschaft Carine Roitfeld, Gründerin der Zeitschrift "CR Fashion Books", zu einer Million Followern. Es war sein letztes öffentliches Lebenszeichen. 


Am 19. Februar ist Karl Lagerfeld gestorben. Der Modezar wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag als Notfall ins Krankenhaus in Paris eingeliefert. Kurz darauf schloss er mit 85 Jahren für immer die Augen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal