Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karl Lagerfelds Trauerfeier: "Lieber sterben, als beerdigt zu werden"

Seine letzte Reise  

Modedesigner Karl Lagerfeld in Frankreich eingeäschert

24.02.2019, 14:10 Uhr | dpa

 (Quelle: imago/Panoramic)
Karl Lagerfeld: Das Leben des Modezaren

Was wäre die Modewelt ohne Karl Lagerfeld? Es gibt kaum einen Designer der die Haute Couture der letzten Jahrzehnte mehr geprägt hat. Im Alter von 85 Jahren ist der deutsche Modezar in Paris gestorben. (Quelle: t-online.de)

Karl Lagerfeld: Das war das Leben des großen Modezaren. (Quelle: t-online.de)


Die verstorbene Modelegende Karl Lagerfeld ist einem Bericht zufolge am Freitag in Frankreich seinen letzten Wünschen entsprechend eingeäschert worden.

Sein Leichnam sei in Nanterre westlich von Paris in Gegenwart seiner Nachfolgerin bei Chanel, Virginie Viard, von Prinzessin Caroline von Monaco und Bernard Arnault, Chef des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH, eingeäschert worden, berichtete das Magazin "Closer" auf seiner Internetseite. Eine Sprecherin von Lagerfelds Marke Karl Lagerfeld hatte der Nachrichtenagentur AFP zuvor lediglich gesagt, dass "seine Wünsche respektiert werden".

Das französische Modehaus Chanel hatte am Dienstag den Tod des in Hamburg geborenen berühmten Modeschöpfers mitgeteilt. Der "Modezar" prägte einst das Bonmot, lieber sterben zu wollen, als beerdigt zu werden.


Lagerfelds Asche sollte der von Jacques de Bascher beigefügt werden, bis zu seinem Aids-Tod im Jahr 1989 Lagerfelds Lebensgefährte. Die Asche der Verstorbenen ist an einem "geheim gehaltenen Ort", hatte der Designer der Biografin de Baschers anvertraut. "Eines Tages wird man meine hinzufügen", sagte er damals.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal