Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Das versteckt Anna Wintour hinter ihrer Sonnenbrille

Selten ohne zu sehen  

Das versteckt Anna Wintour hinter ihrer Sonnenbrille

11.04.2019, 14:58 Uhr | JSp, t-online.de

Anna Wintour verrät, wieso sie ständig eine Sonnenbrille trägt (Quelle: spot on news)

Interview bei CNN: Anna Wintour verrät, wieso sie ständig eine Sonnenbrille trägt. (Quelle: spot on news)

Anna Wintour verrät, wieso sie ständig eine Sonnenbrille trägt

Die Mode-Ikone Anna Wintour verriet im Gespräch mit "CNN" das Geheimnis, warum sie immer eine Sonnenbrille trägt. (Quelle: spot on news)

Interview bei CNN: Anna Wintour verrät, wieso sie ständig eine Sonnenbrille trägt. (Quelle: spot on news)


Karl Lagerfeld hat sie geliebt und auch Heino geht selten ohne sie aus dem Haus: die Sonnenbrille. Auch "Vouge"-Chefin Anna Wintour kann auf ihr dunkles Accessoire nur selten verzichten, im Interview erklärt sie nun die Gründe.

Selten sieht man Anna Wintour ohne ihre riesige Sonnenbrille. Selbst im TV-Interview mit CNN kürzlich versteckte sich die Chefredakteurin hinter den großen Gläsern, die fast die Hälfte ihres Gesichts verdecken. Dort verriet sie allerdings auch, warum die Brille zu ihrem Markenzeichen geworden ist. 

"Ich hatte diese Woche eine Augenoperation"

Als die 69-Jährige in dem Fernseh-Interview auf ihre dunkle Sonnenbrille angesprochen wurde, erklärte sie zunächst, es habe gesundheitliche gründe. "Um ganz ehrlich zu sein, war ich die ganze Woche sehr krank. Außerdem hatte ich diese Woche eine Augenoperation", verriet die Modeexpertin und versicherte auch: "Ansonsten würde ich die Brille hier im Interview schon absetzen."

Seltener Anblick: So sieht Anna Wintour ohne Brille aus.  (Quelle: imago images / PanoramiC)Seltener Anblick: So sieht Anna Wintour ohne Brille aus. (Quelle: imago images / PanoramiC)

Dabei hilft ihr die Brille 

Tatsächlich setzt die gebürtige Britin das Teil nur selten ab. Ob in Interviews, auf dem roten Teppich oder sogar beim Treffen mit der Queen, Anna Wintour liebt ihre Brille und das aus gutem Grund: "Die Brille ist sehr nützlich. Sie hilft mir, zu verhindern, dass Leute sehen, worüber ich nachdenke", sagte sie. Außerdem kann so auch ihre Müdigkeit verstecken: "Sie hilft mir auch, wenn ich mich müde oder verschlafen fühle."


Im weiteren Verlauf des Gesprächs erklärt die US-Vouge-Chefin noch: "Sie ist für mich zu einem Hilfsmittel geworden, vielleicht sogar zu einem Teil von dem, wer ich bin."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal