Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Alain Delon: Hirnblutung! Große Sorge um französischen Schauspieler

Mehrere Wochen auf Intensivstation  

Hirnblutung: Große Sorge um Alain Delon

09.08.2019, 10:14 Uhr | JSp, t-online.de , dpa

Alain Delon 72th Film Festival of Cannes Photocall of Alain Delon for Golden Palm of Honor Pictur (Quelle: imago images / ELIOTPRESS.ONLINE)

Frankreich: Die Film-Ikone Alain Delon hat eine Hirnblutung erlitten. (Quelle: spot on news)

Nach Hirnblutung: Sorge um Kino-Legende Alain Delon

Sorge um Frankreichs Film-Ikone Alain Delon: Wie jetzt bekannt wurde, hat der 83-Jährige vor einigen Wochen eine Hirnblutung erlitten. (Quelle: spot on news)

Frankreich: Die Film-Ikone Alain Delon hat eine Hirnblutung erlitten. (Quelle: spot on news)


Alain Delon lag wochenlang auf der Intensivstation. Der französische Schauspieler erlitt eine Herz-Kreislauf-Schwäche und Hirnblutung. Jetzt muss sich der 83-Jährige schonen. 

Erst im Mai wurde Alain Delon bei den Filmfestspielen in Cannes mit der Ehrenpalme für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Jetzt wurde bekannt, dass es Frankreichs Film-Ikone gesundheitlich nicht gut geht. 

Sein Zustand hat sich stabilisiert 

Sein Sohn Anthony Delon sagte der französischen Nachrichtenagentur AFP am Donnerstagabend, dass sein Vater vor einigen Wochen eine Herz-Kreislauf-Schwäche und eine leichte Hirnblutung erlitten habe. Der Schauspieler wurde in einem Pariser Krankenhaus operiert, wie Delons Sohn weiter schilderte. Sein Vater habe dann drei Wochen auf der Intensivstation gelegen. Nun habe sich sein Zustand aber stabilisiert. Der Star kuriere sich in einer Schweizer Klinik aus.

"Meine Schwester, die jetzt in der Schweiz lebt, verfolgt seine Genesung aufmerksam und informiert uns über die täglichen Fortschritte", erklärte Delons Sohn. Die ganze Familie habe zuvor in Paris an seinem Krankenbett gewacht. Gesundheitsprobleme hatten Alain Delon in den vergangenen Jahren mehrmals zu Pausen gezwungen.

Französischer Superstar 

Der französische Kultstar wurde in den 1960er-Jahren unter anderem mit "Der eiskalte Engel" von Jean-Pierre Melville, "Der Leopard" von Luchino Visconti und "Der Clan der Sizilianer" von Roger Sartet weltberühmt. Er galt als einer der schönsten Männer des französischen Kinos. Zu seinen bedeutenden Erfolgen gehört auch der Krimi "Der Swimmingpool" mit Romy Schneider. Zu ihr hatte er eine turbulente Beziehung.


In seiner Karriere drehte Delon bisher mehr als 80 Filme. Auch mit seinen zahlreichen Affären füllte er die Blätter der Klatschpresse. Mit Romy Schneider bildete er eines der glamourösen Paare der 1960er-Jahre. Die Trennung nur vier Jahre nach der Verlobung am Luganer See im Jahr 1959 war international in den Schlagzeilen. Schneider kam nur schwer darüber hinweg. Der Schauspieler ist mittlerweile Wahlschweizer und besitzt seit dem Jahr 2000 auch die Schweizer Staatsbürgerschaft.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal