Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Madonna sagt weitere Konzerte ab: "Zu viel für meinen Körper"

Madonna sagt weitere Konzerte ab  

"Drei Shows hintereinander sind zu viel für meinen Körper"

01.02.2020, 16:18 Uhr | mho, t-online.de

Madonna sagt weitere Konzerte ab: "Zu viel für meinen Körper". Madonna: Die Popsängerin sagt weitere Konzerte ab. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

Madonna: Die Popsängerin sagt weitere Konzerte ab. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

In den vergangenen Monaten wandte sich Madonna immer wieder an ihre Fans und sagte angekündigte Konzerte ab. Nun werden wieder zwei Gigs gecancelt. 

Drei Shows hintereinander seien aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung aktuell nicht machbar, erklärt Madonna auf Instagram und sagt aus diesem Grund zwei Konzerte ihrer "Madame X Tour" ab, die für den 4. und den 11. Februar in London geplant waren. Dazu hat die Queen of Pop einen längeren Text verfasst.

"Wie ihr alle wisst, habe ich mehrere Verletzungen und musste Shows absagen, um mich zu erholen", erklärt sie über die Social-Media-Plattform und schreibt weiter, dass "drei Shows hintereinander zu viel für meinen Körper sind". Ihre Ärzte würden darauf bestehen, dass sie nach jeder Show einen Tag frei nimmt. Sie selbst allerdings traue sich zwei Konzerte hintereinander zu. Termine abzusagen, falle ihr schwer. 

"Ruhe ist die beste Medizin"

Weiterhin erklärt sie, dass sie täglich drei Stunden vor und drei Stunden nach jeder Show Reha-Training mache. Sie habe zudem von High Heels zu flachen Schuhen gewechselt und besonders anspruchsvolle Teile ihrer Show angepasst. Sie sitzt viel auf der Bühne oder steht einfach. "Das hat mir schon enorm geholfen, aber ich muss trotzdem vorsichtig sein. Ruhe ist natürlich die beste Medizin." Früher gab es ausgiebige Tanzeinlagen, heute teilt Madonna Videos von sich, die sie mit einem Gehstock zeigen. 

Eigentlich waren zwischen dem 1. und dem 16. Februar zwölf Konzerte im Palladium in London geplant. Zwei davon hat die 61-Jährige nun abgesagt. In dieser Woche hat Madonna kurz vor dem Auftritt schon einen Gig in London abgesagt, davor einen in Portugal, im vergangenen Jahr wurden Termine in den USA gecancelt. Nach den Konzerten in England sind 14 in Paris geplant. Möglicherweise ist aber auch hier mit Absagen zu rechnen. Was genau Madonna fehlt, ist nicht bekannt. Berichtet wurde über Knie- und Hüftverletzungen, die mit starken Schmerzen verbunden sind. Kürzlich sagte sie in einem Video, dass es ein Wunder sei, dass sie laufen könne.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal