Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Xavier Naidoo – Til Schweiger über seinen Freund: "Ich bin Team Naidoo!"

Nach Skandalvideos  

Til Schweiger äußert sich zu Eklat um Xavier Naidoo

13.03.2020, 20:32 Uhr | sow, t-online.de

Xavier Naidoo: Diese Videos sorgen für Wirbel um den DSDS-Juror

Videos von Sänger Xavier Naidoo sorgen für Aufregung, die Texte der Gesangseinlagen legen erneut rechtes Gedankengut nahe. t-online.de liegen die Videos vor. (Quelle: t-online.de)

Wirbel um Musiker: Diese Video aus den sozialen Medien sorgen für die Aufregung um Xavier Naidoo. (Quelle: t-online.de)


Xavier Naidoo spaltet mit rassistischen Aussagen in Videos die Gemüter. RTL zog die Reißleine und warf ihn aus der DSDS-Jury. Til Schweiger stellt sich nun hinter seinen Freund. 

Die Ereignisse überschlagen sich, nachdem am Dienstagabend erste Videoschnipsel von Xavier Naidoo im Netz die Runde machten. Darin schürt der Sänger mit kruden Sätzen zur Einwanderung von Flüchtlingen Ängste, so der Vorwurf der Kritiker. Doch wie t-online.de bereits gestern ausführlich berichtete, tobt in den sozialen Medien längst ein Meinungskampf. 

Den Kritikern von Naidoo stehen rechte Blogs und Meinungsvertreter der neu-rechten Szene gegenüber, die unter anderem gegen RTL eine Petition ins Rollen brachten. Der Sender hatte nach den Videoveröffentlichungen erst eine Suspendierung des DSDS-Jurors ausgesprochen und einen Tag später das endgültige Aus der Zusammenarbeit verkündet. 

Til Schweiger spricht über Instagram-Kommentar

Unter einem Statement von Xavier Naidoo auf Facebook und Instagram, in dem er die Rassismusvorwürfe zurückweist, bekundete Schauspieler Til Schweiger bereits am Mittwochabend seine Verbundenheit mit dem Soul-Sänger. "100%" schrieb er dort und äußerte sich bislang nicht weiter, wie er zu den Vorfällen steht.

View this post on Instagram

#onelove

A post shared by Xavier Naidoo (Official) (@xaviernaidoo) on

Im Gespräch mit "Bild" erklärt Schweiger nun, dass er das Lied gar nicht kenne. Xavier Naidoo würde ja "seit Jahren" immer in der Presse als "homophob, antisemitisch und ausländerfeindlich dargestellt", so der "Honig im Kopf"-Darsteller. 

Doch trotz der Unkenntnis über die betreffenden Liedzeilen nimmt Schweiger den Sänger in Schutz: "Ich kenne ihn seit 20 Jahren und ich weiß, dass er ein zutiefst gläubiger Mensch ist, der sich nichts weiter wünscht als Liebe für alle. Er hat ja auch sein Statement auf Instagram gemacht. Das unterschreibe ich zu 100 Prozent. Ich bin Team Naidoo!"

Söhne Mannheims distanzieren sich von Xavier Naidoo

Andere Promis, wie die Mitglieder der Band Söhne Mannheims, mit denen Xavier Naidoo jahrelang zusammenarbeitete, distanzierten sich von dem Sänger. "Xavier und wir gehen seit einiger Zeit getrennte Wege und als Musikerkollektiv stehen wir klar und konkret gegen Hass, Gewalt und Rassismus!"

Derweil hüllen sich die Kollegen von "Deutschland sucht den Superstar" in Schweigen. Auch DSDS-Urgestein Dieter Bohlen wollte sich auf Anfrage von t-online.de nicht zu dem Thema äußern. Am Samstag findet die erste Liveshow bei RTL statt – ohne Xavier Naidoo und lediglich mit den drei Juroren Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal