Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Panik vor Corona: Cathy Lugner hält nichts von Hamsterkäufen

"Sehe die Notwendigkeit nicht"  

Cathy Lugner wundert sich über Hamsterkäufe

14.03.2020, 14:12 Uhr | Seb, t-online

Panik vor Corona: Cathy Lugner hält nichts von Hamsterkäufen. Cathy Lugner: Das TV-Sternchen teilt Einblicke ihres Lebens mit fast 180.000 Followern. (Quelle: imago images / Mary Evans)

Cathy Lugner: Das TV-Sternchen teilt Einblicke ihres Lebens mit fast 180.000 Followern. (Quelle: imago images / Mary Evans)

Mal eben fix in den Supermarkt gehen. Das dachte sich TV-Sternchen Cathy Lugner. Im Laden fand sie nur leere Regale vor. Ihren Followern sagte sie, was sie von Hamsterkäufern und Corona-Panik hält.

Cathy Lugner möchte sich von der aktuellen Panik um das neuartige Coronavirus nicht anstecken lassen. Die Ex-Frau von Bau-Mogul Richard Lugner erzählte ihren Followern in ihrer Instagram-Story am Freitagabend, wie das Virus auch ihr Leben betreffe.


Eigentlich wollte sich die Influencerin nur etwas zu Essen kochen, wollte dafür noch schnell im Supermarkt nebenan eine Paprika kaufen. Doch die Regale sollen leergefegt gewesen sein, wie sie erzählte. "Es gibt kein Obst, kein Gemüse und kein Brot mehr. Ich fand es echt ein bisschen heftig. Es ist ziemlich krass, was das Coronavirus mit unserer Welt anstellt."

Cathy Lugner wird keine Hamsterkäufe tätigen

Dass Leute Hamsterkäufe tätigen, entspreche nicht ihrem Verhalten. "Ich habe nichts eingekauft und werde es auch nicht machen. Ich habe keine Angst davor. Ich bin positiv gestimmt. Ich finde es heftig, dass man uns Angst machen will. Wir hatten schon einige virale Infektionen."

Cathy wunderte sich über Grenzschließungen und dass man soziale Kontakte meiden solle. In ihrer Story betonte sie später auch: "Ich verstehe, wenn es Menschen gibt, die Angst haben und aufgrund dessen auf Vorrat einkaufen. Momentan sehe ich persönlich für mich noch nicht die Notwendigkeit. Aber wer weiß, vielleicht denke ich in ein paar Wochen anders darüber."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal