Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Global Goal": Miley Cyrus, Coldplay & Co. sammeln Milliarden für Corona-Hilfe

"Global Goal"-Charitykonzert  

Popstars sammeln Milliarden-Spenden für Corona-Hilfe

28.06.2020, 11:49 Uhr | Seb, t-online.de

Shakira, Coldplay und mehr: Konzert sammelt Coronaspenden

Weltstars wie Miley Cirus, Shakira und Coldplay haben bei einem gemeinsamen Konzert Spenden für Betroffene der Corona-Krise gesammelt. (Quelle: t-online.de)

Shakira, Miley Cyrus, Coldplay und mehr: Hier sehen Sie die Höhepunkte des Benefizkonzerts für Corona-Geschädigte. (Quelle: t-online.de)


Am Samstagabend fand das "Global Goal"-Charitykonzert statt. Stars wie Coldplay, Miley Cyrus oder "The Rock" machten auf Corona und Maßnahmen gegen Rassismus aufmerksam.

Bereits im Mai starteten Politiker und Stars die "Global Goal"-Kampagne, um möglichst viel Geld im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu sammeln. Die Geberkonferenz und das anschließene gestreamte Konzert am Samstag, welches auch bei jüngeren Menschen Bewusstsein für das Thema schaffen solltem haben mehrere Milliarden Euro eingespielt. Stars wie Dwayne "The Rock" Johnson, David Beckham, Miley Cyrus, Usher oder Coldplay nahmen an dem Event teil. Ausschnitte sehen Sie im Video oben oder hier.

Bewegende Rede von "The Rock"

"Das Jahr 2020 wurde zu einem definierenden Zeitpunkt, der die gesamte Welt auf eine Weise beeinflusst, die wir uns nie hätten vorstellen können", sagte Moderator Dwayne Johnson in seiner Rede. Doch benannte er auch ein weiteres Thema, welches weltweite Aufmerksamkeit verdiene.

Der ehemalige Wrestler, der seit Jahren erfolgreich als Schauspieler arbeitet, führte weiter an: "Wir tun unser Bestes, um die unerwarteten Schwierigkeiten, die dieses neue Virus verursachen kann, zu bekämpfen. Gleichzeitig erleben wir mit, wie eine andere Krankheit unsere Welt seit Jahrzehnten schädigt: Unterdrückung und Ungleichheit." Er spielte damit auf systematischen Rassismus, und insbesondere auf den Erstickungstod von George Floyd, den Polizisten verursachten, an.

Weitere Reden gab es unter anderem von Ex-Fußballer David Beckham, "Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau und Supermodel Naomi Campbell, die der Meinung ist, dass COVID-19 die Unebenheiten in unserem sozialen System offen gelegt habe.

Die Auftritte

In der zweistündigen Aufzeichnung des amerikanischen TV-Senders NBC gab es Auftritte von Shakira, Coldplay, Justin Bieber zusammen mit Quavo, Miley Cyrus sowie Christine and the Queens zu sehen. Die erste Performance des Abends lieferte Sängerin Jennifer Hudson. Sie sang "Where Peaceful Waters Flow" auf dem Deck eines Schiffes, welches auf dem Chicago River trieb.

Coldplay spielten ihren Hit "Paradise". (Quelle: Getty Images/Getty Images for Global Citizen)Coldplay spielten ihren Hit "Paradise". (Quelle: Getty Images/Getty Images for Global Citizen)

Die Brit-Popper von Coldplay hingegen nutzten die Möglichkeiten des Streams aus und performten ihren Hit "Paradise" mit vielen bunten Videoeffekten.

Miley Cyrus spielte eine Country-Version des Beatles-Klassikers "Help", welche sie denjenigen widmeten, "die unermüdlich an Tests, Behandlungen und Impfstoffen arbeiten, damit wir alle wieder an Orten, wie diesem leeren Stadion, zusammenkommen können." Die Sängerin stand nämlich im Rose Bowl Stadium im kalifornischen Pasadena auf der Bühne.

Laut einem Bericht der ARD sind bei der Geberkonferenz Hilfszusagen in Höhe von über 6,15 Milliarden Euro zusammengekommen. Auch Bundeskanzlerin Merkel sagte 383 Millionen Euro zu.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal