Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nach 24 Jahren: Ehefrau von Dr. Dre will die Scheidung

Könnte teuer werden  

Nach 24 Jahren: Ehefrau von Dr. Dre will die Scheidung

30.06.2020, 17:06 Uhr | spot on news, mho, t-online.de

Nach 24 Jahren: Ehefrau von Dr. Dre will die Scheidung. Dr. Dre und Nicole Young: Die beiden hätten bald ihre Silberhochzeit feiern können, doch sie will jetzt die Scheidung. (Quelle: Frazer Harrison/Getty Images)

Dr. Dre und Nicole Young: Die beiden hätten bald ihre Silberhochzeit feiern können, doch sie will jetzt die Scheidung. (Quelle: Frazer Harrison/Getty Images)

Dr. Dres Frau Nicole Young hat die Scheidung eingereicht. Als Grund gab sie "unüberbrückbare Differenzen" an. Für den Produzenten könnte das Ehe-Aus nach 24 gemeinsamen Jahren teuer werden.

Nicole Young, die Ehefrau von Rap-Mogul Dr. Dre, hat am Montag die Scheidung eingereicht. Das berichtet unter anderem das US-Promi-Portal "TMZ". Der Seite liegen Gerichtsdokumente vor, die Young in Los Angeles eingereicht hat. In diesen werden als Grund für die Scheidung "unüberbrückbare Differenzen" angegeben. Da das Paar keinen Ehevertrag hat, könnte diese nun für den 55-jährigen Hip-Hop-Produzenten extrem teuer werden. 

Dr. Dre, der mit bürgerlichen Namen André Romelle Young heißt, und Nicole Young gaben sich im Mai 1996 das Jawort. Gemeinsam haben sie die zwei erwachsenen Kinder Truice und Truly. Laut einer nicht näher benannten Quelle sollen die Noch-Eheleute vor der Heirat keinen Ehevertrag geschlossen haben. Nicole Young soll demnach Unterhalt fordern, wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht.

Wie groß ist das Vermögen von Dr. Dre?

Laut dem US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" beläuft sich das Vermögen von Dr. Dre auf rund 800 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 712 Millionen Euro). Der Rapper zählt zu den größten Musikern aller Zeiten. Er hat 2015 sein letztes Album veröffentlicht, ist allerdings auch als Musik- und Filmproduzent tätig und hat mit den Kopfhörern "Beats by Dr. Dre" Millionen gescheffelt. Apple hat im Jahr 2014 die Firma Beats Electronics, Hersteller der Kopfhörer, für 3,2 Milliarden US-Dollar (ca. 2,8 Milliarden Euro) übernommen. Dr. Dre soll daran rund 500 Millionen US-Dollar (ca. 445 Millionen Euro) verdient haben.

Ohne einen vorhandenen Ehevertrag könnte Nicole Young bei der Scheidung die Hälfte des Vermögens bekommen. Das wären immerhin 400 Millionen (ca. 355 Millionen Euro). Es wäre aber nicht die teuerste Promischeidung.

Die teuersten Promischeidungen

Spitzenreiter in Sachen Geldabtreten nach dem Ehe-Aus ist nach wie vor Amazon-Chef Jeff Bezos. Er hat bei der Scheidung von Ehefrau MacKenzie 25 Prozent seiner Amazon-Anteile an sie abgetreten, im Wert von 35,6 Milliarden Dollar. Die Abfindung, die Unternehmer, Kunsthändler und Rennpferdbesitzer Alec Wildenstein im Jahr 1999 seiner damaligen Frau Jocelyn gezahlt haben soll, soll sich auf rund 3,8 Milliarden. US-Dollar belaufen.

Anna Murdoch Mann sollen bei der Scheidung von Medienunternehmer Rupert Murdoch im Jahr 1999 schätzungsweise rund 1,7 Milliarden Dollar zugesprochen worden sein. Den ehemaligen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone soll die Scheidung von seiner ersten Frau Slavica im Jahr 2009 geschätzt 1,2 Milliarden Dollar gekostet haben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal