t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungPromis und die Corona-Krise

Jennifer Aniston warnt mit Schock-Foto vor Coronavirus: "Das ist echt"


Schockierendes Foto
Jennifer Aniston warnt mit Krankenhausbild vor Corona

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 21.07.2020Lesedauer: 2 Min.
Jennifer Aniston: Die Schauspielerin warnt vor den Auswirkungen einer Corona-Infektion.Vergrößern des BildesJennifer Aniston: Die Schauspielerin warnt vor den Auswirkungen einer Corona-Infektion. (Quelle: imago images / Runway Manhattan)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

"Covid ist echt", warnt Jennifer Aniston. Der "Friends"-Star möchte mit einem Foto eines Freundes auf die Corona-Pandemie aufmerksam machen. Ihre Fans sind von dem Beitrag geschockt.

Mit der Sitcom "Friends" brachte sie Millionen Menschen zum Lachen. Jetzt ist ihr das Lachen jedoch vergangen: Jennifer Aniston möchte mit einem eindringlichen Instagram-Beitrag ihre Fans für das Thema Corona sensibilisieren. Um das zu erreichen veröffentlicht sie ein Bild von einem Mann, der im Krankenhaus liegt. Es handelt sich um einen Freund der 51-Jährigen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Das ist Covid. Das ist echt."

Auf dem Foto sieht man einen Patienten, der an eine Reihe Geräte angeschlossen ist und durch einen Schlauch beatmet wird. "Das ist unser Freund Kevin", schreibt sie unter das Bild. "Unser" bezieht sich auf sie und "Friends"-Co-Star Courteney Cox, die auf einem zweiten Bild innerhalb des Beitrags zu sehen ist. Beide tragen Atemmasken.

"In bester Gesundheit, kein unerkanntes Gesundheitsproblem. Das ist Covid. Das ist echt", heißt es zu dem Bild weiter. Aniston mahnt, dass die Menschen naiv seien und Corona nicht ernst genug nehmen würden. "Wenn wir wollen, dass das aufhört – und das wollen wir, oder? – dann gibt es nur eine Möglichkeit: Wir tragen eine Maske."

Sie wünscht sich, dass ihre Fans sich Gedanken machen und darüber nachdenken, was für sich, aber auch ihre Familien das Beste sei. "Covid betrifft alle Altersklassen", macht sie deutlich. Zum Schluss des Beitrags gibt Jennifer Aniston an, dass das Bild ihres Freundes Kevin im April aufgenommen wurde. Mittlerweile gehe es ihm besser und er sei "fast gesund".

Promis pflichten Jennifer Aniston bei

"Eine Maske zu tragen ist so einfach", kommentierte Schauspielerin Rita Wilson unter dem Beitrag. Auch Supermodel Michelle Pfeiffer kommentiert: "Ich bin erstaunt, dass es für manche so schwer ist eine Maske zu tragen." Model Chiara Ferragni bedankt sich dafür, dass Aniston für mehr Bewusstsein sorgt.

Auch Fans erkennen den Ernst. "Wir müssen Masken tragen", pflichtet ein User bei. "Das tut mir leid für dich. Tragt alle eine Maske, es ist so einfach", meint ein anderer. "Ich sende euch ganz viel Liebe. Leute, tragt eine Maske", kommentiert eine weitere Userin.

Seit Tagen macht Jennifer Aniston in den sozialen Medien bereits auf den Gebrauch von Atemmasken aufmerksam. Sie selbst postete erst vor wenigen Tagen ein Bild, welches sie mit schwarzer Atemmaske zeigt. "Ich verstehe, dass Masken ungewohnt und unkomfortabel sind", schrieb sie damals und machte auf die Folgen aufmerksam, wenn Menschen keinen Atemschutz tragen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website