Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Michelle Obama: Botschaft ihrer Halskette löst Hype aus

Nach Rede für Parteitag  

Michelle Obama löst Hype mit ihrer Halskette aus

20.08.2020, 11:09 Uhr | spot on news, mbo, t-online

USA: Michelle Obama rechnet mit Trump ab

In einer Rede auf dem Parteitag der US-Demokraten hat die frühere First Lady Michelle Obama Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Er ist der falsche Präsident für unser Land", sagte Obama. (Quelle: t-online.de)

"Er ist der falsche Präsident für unser Land": In dieser Videobotschaft rechnet Michelle Obama mit Donald Trump ab. (Quelle: t-online.de)


Beim Parteitag der Demokraten hielt Michelle Obama in dieser Woche eine emotionale Rede, in der sie mit Trump abrechnete. Aber nicht nur ihre Worte überzeugen, auch ein Schmuckstück am Hals der früheren First Lady hinterlässt bleibenden Eindruck.

"Stimmt für Joe Biden und Kamala Harris, als hinge unser Leben davon ab": Die ehemalige First Lady Michelle Obama hat bei dem Parteitag der US-Demokraten nicht nur durch ihre vorab aufgezeichnete Rede eine klare Botschaft übermittelt. Auch ein Accessoire, das sie bei Ansprache um ihren Hals präsentierte, erregte die Aufmerksamkeit der Zuschauer: Die Ehefrau des früheren US-Präsidenten Barack Obama trug nämlich eine Kette mit den Buchstaben "V-O-T-E" (deutsch: "Wählt").

Michelle Obama: Die frühere First Lady der USA hat mit ihrer "VOTE"-Halskette einen regelrechten Hype ausgelöst. (Quelle: Reuters/2020 Democratic National Convention)Michelle Obama: Die frühere First Lady der USA hat mit ihrer "VOTE"-Halskette einen regelrechten Hype ausgelöst. (Quelle: 2020 Democratic National Convention/Reuters)

Trend bei Google und Twitter

Die goldene Halskette erfreute sich anschließend im Netz großer Beliebtheit. Auf Twitter erkundigten sich zahlreiche Userinnen und User, wo man das Schmuckstück mit der politischen Botschaft kaufen könne. Bei Google wurde die Kette ("Michelle Obama necklace", "vote necklace", "letter necklace") schnell zu einem Suchtrend.

Hergestellt wird sie von ByChari, einer kleinen Firma aus Los Angeles. Gründerin Chari Cuthbert erklärte in einem Tweet, dass "die Resonanz unglaublich war". Sie fühle sich sehr geehrt, dass Michelle Obama ihr Schmuckstück getragen habe. Die Halskette mit den vier Buchstaben kostet 300 Euro. Zu haben ist sie in Gold, Roségold und Silber. Auf der Homepage des Labels heißt es, dass die drei bis vier Wochen dauere, bis die Kette produziert ist. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal