Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Michael Wendler: Neues Instagram-Foto erntet Spott und Häme

Erster Post seit drei Wochen  

Fans lachen über neues Foto von Michael Wendler

04.09.2020, 16:40 Uhr | mbo, t-online

Michael Wendler: Neues Instagram-Foto erntet Spott und Häme. Michael Wendler: Mit einem Foto auf Instagram sorgte der "Egal"-Sänger jetzt für Lacher. (Quelle: imago images / Future Image)

Michael Wendler: Mit einem Foto auf Instagram sorgte der "Egal"-Sänger jetzt für Lacher. (Quelle: imago images / Future Image)

Drei Wochen lang war es ruhig auf dem Instagram-Profil von Michael Wendler. Dann teilt der Schlagerstar seinen "Comeback"-Post und fängt sich damit direkt Spott und Häme von den Followern ein.

Zuletzt verkündete Michael Wendler, dass er in der neuen Staffel von DSDS neben Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer in der Jury platz nehmen wird. Das war am 13. August. Seitdem hat der Musiker zumindest in seinem Feed nichts mehr gepostet. Nun meldet er sich zurück und sorgt in der Kommentarfunktion für Lästereien unter den Fans. Die sind sich nämlich in einer Sache einig: Das neue Foto vom Wendler scheint sehr übertrieben bearbeitet zu sein. 

Es zeigt den "Egal"-Interpreten an einem echten "Hot Spot", wie er in der zugehörigen Beschreibung erklärt. Der Hotspot befindet sich allem Anschein nach in seiner Wahlheimat Florida. Der Wendler trägt wie so häufig eine Sonnenbrille und sitzt gekonnt lässig auf einem Steg aus blau gestrichenen Brettern. Im Hintergrund sind Palmen, ein Kanal und Boote zu sehen, um den 48-Jährigen herum dekorativ arrangierte blaue Flaschen. 

"Filter, Filter und nochmals Filter"

Dieses Foto kommentiert nun jemand ironisch mit den Worten: "dezent bearbeitet". Eine andere Person meint: "Das sieht soo unfassbar schlecht aus." Auch zu lesen: "Filter, Filter und nochmals Filter" oder "Da gibt es doch schönere Fotowände". Eine Nutzerin findet "diese ewige Selbstdarstellerin" schlimm und schickt dazu mies dreinblickende Emojis. Auch eine Anspielung auf den Song "Egal" von Michael Wendler gibt es: "Fotograf: Wie wichtig ist dir Bearbeitung? – WENDLER: EGAL."

Natürlich gibt es auch positive Kommentare: "Dein Foto ist echt cool. Lass dich von niemanden runter ziehen", meint eine Anhängerin des Musikers. Viele finden das Bild "schön" oder auch "mega".  

Einigen fällt auf, dass es sich dabei um eine ältere Aufnahme handeln muss: "Das ist doch ein altes Foto, da hat er noch keine Tattoos und ist viel schlanker." Möglicherweise ist das Tattoo am linken Arm von Michael Wendler aufgrund seiner Position aber auch einfach nicht zu sehen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal