HomeUnterhaltungStars

Jan Hofers letzte "Tagesschau": So reagieren die Zuschauer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZahl der Arbeitslosen sinktSymbolbild für ein VideoZwölf Tote durch Hurrikan "Ian"Symbolbild für ein VideoMann isst 63 StahllöffelSymbolbild für einen TextBericht: RB-Star vor Wechsel zu ChelseaSymbolbild für ein VideoFinnland sperrt Autobahn für KampfjetsSymbolbild für einen TextEx-Profi schießt gegen Bayer und BayernSymbolbild für einen TextGoogle stellt Dienst ein – RückzahlungenSymbolbild für einen TextMehrere NRW-Autobahnen werden gesperrtSymbolbild für einen TextWiesn-Wirt beteiligt sich an SchlägereiSymbolbild für einen TextThekla Carola Wied plant KarriereendeSymbolbild für einen TextWiesn-Welle: Streeck äußert VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz Harry "krankhaft besessen"Symbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Jan Hofers letzte "Tagesschau": So reagieren die Zuschauer

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 15.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Jan Hofer: Am Montag verabschiedete sich der Nachrichtensprecher von den "Tagesschau"-Zuschauern.
Jan Hofer: Am Montag verabschiedete sich der Nachrichtensprecher von den "Tagesschau"-Zuschauern. (Quelle: NDR/Hendrik Lüders)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Montagabend begrüßte Jan Hofer die "Tagesschau"-Zuschauer zum letzten Mal. Nach 36 Jahren machte der Nachrichtensprecher Schluss und wurde damit selbst zur Nachricht. Im Internet gab es etliche Reaktionen auf die letzte Sendung mit Hofer.

Seit bekannt wurde, dass Jan Hofer die "Tagesschau" verlassen würde, haben viele Menschen unter dem Hashtag #ehrenjan Botschaften in den sozialen Netzwerken geteilt. Viele Zuschauer sind mit dem Wahl-Hamburger aufgewachsen, er war für sie eine verlässliche Sicherheit im Alltag. Dementsprechend emotional fielen viele der Nachrichten an Hofer aus.


Jan Hofer: So hat sich "Mister Tagesschau" verändert

1990
1994
+11

"Lebensziel: Am letzten Arbeitstag die Krawatte abziehen"

Auf Twitter finden sich etliche Videobeiträge, Sprüche oder Fotos zur letzten Sendung mit Hofer. "Eine 'Tagesschau' ohne die Stimme von Jan Hofer? Eigentlich ja unvorstellbar", schrieb jemand. Andere gaben zu, sie hätten sogar Tränen in den Augen gehabt. Besonders die Geste, dass Hofer sich zum Schluss der Sendung die Krawatte abband, kam gut an: "Lebensziel: Am letzten Arbeitstag vor der Rente lässig die Krawatte abziehen und das Publikum ist begeistert", schrieb jemand bewundernd.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Eines der Gaslecks in der Pipeline Nord Stream 2, fotografiert aus einem Flugzeug der schwedischen Küstenwache.
Tiefe Beunruhigung, Hektik – und eine Ahnung
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

In seiner letzten Sendung am Montag um 20 Uhr zeigte sich auch Hofer gerührt von den vielen Reaktionen, die ihn schon im Vorfeld erreicht hatten: "Danke auch für die unheimlich vielen guten Wünsche, die mich in den letzten Tagen erreicht haben. Ich habe mit allem gerechnet, aber nicht mit dieser überwältigenden Anzahl", sagte er.

So geht es nach dem "Tagesschau"-Ende weiter

Und wie geht es nun für Hofer weiter? In einem Social-Media-Video der "Tagesschau" wurden dem Moderator verschiedene Reaktionen zu seinem Nachrichten-Aus vorgetragen. Eine Zuschauerin meinte, Hofer sei ein "besonderes Kulturgut", das für alle zugänglich sein müsse. Hofer stellte daraufhin klar: "Ich gehe nicht in Rente. Ich verlasse nur die 'Tagesschau'. Ich werde weiter zu besichtigen sein, keine Bange."

Am Dienstagmorgen wollte Jan Hofer, der gebürtiger Rheinländer ist, erst einmal ausschlafen. "Ich habe jetzt, auch bedingt durch Corona, fast ein ganzes Jahr lang durchgearbeitet. Das geht dann schon an die Konstitution", sagte er der dpa. Seine neue Freizeit werde er mit seiner Familie und für seine Hobbys nutzen. "Ich habe vor einigen Jahren mit dem Golfspielen aufgehört, weil ich das durch den Schichtdienst einfach nicht hinbekommen habe. Das würde ich gern wieder ein bisschen aufleben lassen. Und ich würde mich gerne auch intensiver wieder mit meinen beiden Oldtimern beschäftigen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • ARD: "Tagesschau" vom 14. Dezember 2020
  • Twitter: Reaktionen zum Hashtag #ehrenjan
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Kai Butterweck
Jan HoferTagesschauTwitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website