Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tom Cruise rastet am "Mission Impossible"-Set aus: "Dann seid ihr gefeuert!"

Corona-Regeln missachtet  

Tom Cruise rastet beim Dreh aus: "Dann seid ihr gefeuert!"

16.12.2020, 15:27 Uhr | jdo, t-online, spot on news

Tom Cruise rastet am "Mission Impossible"-Set aus: "Dann seid ihr gefeuert!". Tom Cruise: Der Schauspieler sorgt dafür, dass die Corona-Richtlinien am Set von "Mission Impossible 7" eingehalten werden. (Quelle: imago images / Insidefoto)

Tom Cruise: Der Schauspieler sorgt dafür, dass die Corona-Richtlinien am Set von "Mission Impossible 7" eingehalten werden. (Quelle: imago images / Insidefoto)

Hollywoodstar Tom Cruise nimmt die Corona-Richtlinien am Set seines neuen Films extrem ernst. Aufgrund von Nachlässigkeiten machte er einigen Crewmitgliedern nun eine knallharte Ansage.

Um den siebten Teil der "Mission Impossible"-Reihe fertigstellen zu können, umging Tom Cruise noch im Sommer ganz knapp die Quarantänepflicht und reiste nach Großbritannien ein, ohne sich danach in Isolation begeben zu müssen. 

Wie wichtig die Regeln gerade am Filmset sind, dessen ist sich der Hollywoodstar aber durchaus bewusst. Das macht ein Zwischenfall von den Dreharbeiten nun ganz deutlich.

"Sowas will ich nie wieder sehen"

Wie die britische "The Sun" berichtet, nahm sich Cruise nämlich einige Crewmitglieder zur Brust, die den Sicherheitsabstand nicht eingehalten hatten. Auf einer Tonaufnahme, die der Zeitung vorliegt, rastet der 58-Jährige regelrecht aus und macht den Betroffenen eine lautstarke Ansage.

"Sowas will ich nie wieder sehen! Wir brechen die Dreharbeiten nicht noch einmal ab, habt ihr das verstanden?", hört man den Schauspieler brüllen. Dann droht er: "Wenn ich euch noch einmal so sehe, seid ihr gefeuert!"

Corona-Supervisor am Filmset

Nachdem die Dreharbeiten zu "Mission Impossible 7" in den letzten Monaten bereits mehrfach unterbrochen werden mussten, habe es sich Cruise persönlich zur Aufgabe gemacht, auf die Sicherheit am Set zu achten, heißt es in dem Artikel. Der Hollywoodstar soll neben seinen eigenen täglichen Kontrollgängen einen Corona-Supervisor eingestellt haben, der die Einhaltung der Regeln überwacht. Cruise ist in dem Actionstreifen neben seiner Tätigkeit als Schauspieler auch als Produzent verantwortlich.

In "Mission Imposssible 7" wird Tom Cruise erneut Ethan Hunt verkörpern. In weiteren Rollen sind Alec Baldwin, Simon Pegg, Vanessa Kirby und Rebecca Ferguson zu sehen. Regie führt wie in den letzten beiden Filmen der Reihe, "Mission Imposssible: Rogue Nation" von 2015 und "Mission Imposssible: Fallout" von 2018, Christopher McQuarrie. Premiere feiern soll der siebte Teil im November 2021.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal