Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Sarah Kuttner macht Infektion öffentlich: "Wir hatten Corona"

"Komplett kaputt"  

Sarah Kuttner macht Coronavirus-Infektion öffentlich

18.12.2020, 17:41 Uhr | jdo, t-online

Sarah Kuttner macht Infektion öffentlich: "Wir hatten Corona"   . Sarah Kuttner: Die Moderatorin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images / Future Image)

Sarah Kuttner: Die Moderatorin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images / Future Image)

Seit Wochen fühlte sie sich schlapp, nun erklärt Sarah Kuttner: Sie wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die Erkrankung liegt zwar hinter ihr, mit den Folgen hat die Moderatorin aber noch immer zu kämpfen.

Vor wenigen Tagen postete Sarah Kuttner ein Selfie von sich auf ihrem Twitter-Account, auf dem sie mit tränennassen Augen in die Kamera blickt. "Ausgebrannt von einem tollen aber auch furchtbaren und anstrengenden Jahr", schrieb sie dazu. 

"Wir hatten Corona"

Dass sie krank ist, erwähnte die Moderatorin nicht. Nun machte sie öffentlich: "Wir hatten Corona." Mit "wir" sind sie und der Journalist Stefan Niggemeier gemeint, mit dem sie regelmäßig den Podcast "Das kleine Fernsehballett" aufnimmt. Dass keine neuen Folgen kommen, war auch der Auslöser für Kuttners Posting. "Es tut uns leid! Wir kriegen es einfach nicht gedreht. Beide Corona (einer viel, eine wenig) und nun komplett kaputt", ließ sie ihre Fans wissen. 

Während die Symptome bei ihr demnach relativ mild verliefen, traf es ihren Podcast-Kollegen härter. "Die vergangenen zweieinhalb Wochen habe ich mit einer Covid-19-Erkrankung verbracht, erst im Bett, dann im Krankenhaus", twitterte Niggemeier auf seinem Profil.

Mittlerweile haben beide den Höhepunkt der Erkrankung überstanden, betonte Sarah Kuttner in einem weiteren Tweet noch einmal. Mit den Folgen, wie starker Erschöpfung, habe sie aber noch immer zu kämpfen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: