Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ex-"Tagesschau"-Star Jan Hofer wieder bei RTL zu sehen

Nach "Tagesschau"-Abschied  

Jan Hofer schon wieder bei RTL zu sehen

25.01.2021, 14:57 Uhr | rix, t-online

Ex-"Tagesschau"-Star Jan Hofer wieder bei RTL zu sehen. Jan Hofer: Er stand mehr als 35 Jahre für die ARD vor der Kamera. (Quelle: imago images / Chris Emil Janßen)

Jan Hofer: Er stand mehr als 35 Jahre für die ARD vor der Kamera. (Quelle: imago images / Chris Emil Janßen)

Im Dezember moderierte er seine letzte "Tagesschau". Jan Hofer verabschiedete sich in den Ruhestand. Das dachten zumindest die Zuschauer. Doch wechselte der Nachrichtensprecher stattdessen einfach nur klammheimlich den Sender?

"Für mich heißt es heute zum letzten Mal: Guten Abend, meine Damen und Herren. Machen Sie es gut", sagte Jan Hofer am 14. Dezember in seiner letzten "Tagesschau"-Ausgabe. Dann verschwand der Nachrichtensprecher nach mehr als 35 Jahren in der ARD von der Bildfläche. Der 68-Jährige verabschiedete sich in den Ruhestand.

"Exclusiv", "Punkt 12", "Let's Dance"

Doch nur wenige Wochen später war Jan Hofer auf einmal wieder im Fernsehen zu sehen – allerdings nicht im Ersten, sondern bei RTL. Der ehemalige "Mr. Tagesschau" moderierte völlig überraschend "Punkt 12". Am Abend war er dann neben Frauke Ludowig in "RTL Exclusiv" zu Gast. Auch in den nächsten Wochen wird er regelmäßig bei RTL über die Bildschirme flimmern. Jan Hofer tanzt ab Ende Februar jeden Freitag bei "Let's Dance". Und damit nicht genug.

Auch in der neuen Late-Night-Show "Täglich frisch geröstet", die von Stefan Raab produziert und ab Ende Januar auch im Free-TV ausgestrahlt wird, ist das ehemalige ARD-Gesicht zu sehen. In der zweiten Folge am 28. Januar 2021 ist Jan Hofer zu Gast in der Sendung mit Moderator Jens "Knossi" Knossalla.

Der Hintergrund seiner Gastauftritte: die RTL-Mut-mach-Aktion "L im Lockdown". Der Sender will mit Aktionen für Abwechslung und Überraschungen sorgen. Neben "Täglich frisch geröstet" wird der Nachrichtensprecher noch in einer weiteren RTL-Sendung auftreten. In der Live-Show "Zeugnis für Deutschland" mit Moderatorin Barbara Schöneberger benoten am 29. Januar Prominente im Studio, darunter eben Hofer, aber auch Günther Jauch und Thomas Hermanns.

Verwendete Quellen:
  • RTL: Sendung "Punkt 12" vom 19. Januar 2021
  • Pressebereich von RTL
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal