Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Melinda und Bill Gates: Darum lassen sie sich erst jetzt scheiden

Ehe-Aus hat mehrere Gründe  

Darum lassen sich Melinda und Bill Gates erst jetzt scheiden

08.05.2021, 12:52 Uhr | spot on news, mbo, t-online

Melinda und Bill Gates: Darum lassen sie sich erst jetzt scheiden. Melinda und Bill Gates: Die beiden lassen sich scheiden. (Quelle: Theo Wargo/Getty Images for Global Citizen)

Melinda und Bill Gates: Die beiden lassen sich scheiden. (Quelle: Theo Wargo/Getty Images for Global Citizen)

Microsoft-Gründer Bill Gates und seine Frau Melinda lassen sich nach 27 Ehejahren scheiden. Enge Vertraute des Paares legen nun die möglichen Gründe dafür offen. 

Nach 27 Jahren als Ehepaar lassen sich Bill und Melinda Gates scheiden. Sie wollen privat getrennte Wege gehen, aber weiterhin gemeinsam für ihre einflussreiche Gates-Stiftung arbeiten, verkündeten sie am Montag unter anderem in einem Statement. US-Medien berichten nun über Gründe für die Scheidung.


"Wir glauben nicht mehr, dass wir als Paar in dieser nächsten Lebensphase gemeinsam wachsen können", hieß es in dem Schreiben von Melinda und Bill Gates über das Aus ihrer Ehe. Wie das "People"-Magazin unter Berufung auf eine der Familie nahestehenden Quelle berichtet, sei "eine Kombination von Dingen" Schuld an der Trennung.

Durch die Ehe "gehumpelt"

Unter anderem soll eine große Rolle gespielt haben, dass die jüngste Tochter Phoebe nun volljährig ist. Sie feierte im September ihren 18. Geburtstag. Demnach habe man bereits seit Längerem über eine Trennung nachgedacht, wollte aber den Kindern zuliebe noch zusammenbleiben, zumindest bis diese die Highschool abgeschlossen hätten. Wörtlich heißt es, dass Melinda und Bill in den vergangenen Jahren durch ihre Ehe "gehumpelt" wären. Die beiden haben drei Kinder: die 25-jährige Jennifer, die sich im Netz bereits zur Trennung ihrer Eltern geäußert hat, den 21-jährigen Rory und eben Nesthäkchen Phoebe.

Das Noch-Ehepaar habe eine öffentliche Schlammschlacht in jedem Fall vermeiden wollen. Deshalb habe Bill bereits ein Milliardenvermögen an seine Frau übertragen. Oberstes Interesse sei, keine Glaubwürdigkeit zu verspielen, um weiter gemeinsam die Ziele der Bill & Melinda Gates Foundation erreichen zu können. Zu viel Wirbel wegen der Scheidung wäre da nicht gut.

Die Gates-Familie lebte bislang auf einem großen Seegrundstück in Seattle im nordwestlichen US-Bundesstaat Washington. Schon während der Ehe mit Melinda ist Bill Gates jährlich mit seiner Ex-Freundin in den Urlaub gefahren, um mit ihr eine Auszeit in einem Strandhaus in North Carolina zu verbringen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal