Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou ist Mutter geworden

Nach Trennung von Chris Broy  

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou ist Mutter geworden

28.06.2021, 10:58 Uhr | jdo, Seb, t-online

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Eva Benetatou ist Mutter geworden. Eva Benetatou: Der Realitystar ist zum ersten Mal Mutter geworden. (Quelle: IMAGO / Oliver Langel)

Eva Benetatou: Der Realitystar ist zum ersten Mal Mutter geworden. (Quelle: IMAGO / Oliver Langel)

Auf die gemeinsame Teilnahme an der TV-Show "Sommerhaus der Stars" sollte das Familienglück folgen. Doch Eva Benetatou und Chris Broy trennten sich noch während der Schwangerschaft. Nun ist ihr Baby auf der Welt.

Anfang 2019 wollte Eva Benetatou im TV das Herz von "Bachelor" Andrej Mangold erobern, musste sich im Finale jedoch gegen Jennifer Lange geschlagen geben. Ihr Glück fand die gebürtige Griechin dann in Chris Broy, traf gemeinsam mit ihm ein Jahr später im RTL-Format "Das Sommerhaus der Stars" sogar auf das damalige "Bachelor"-Paar.

Trennung während der Schwangerschaft

Doch nach der Show zerbrachen beide Beziehungen. Obwohl Eva und Chris vor den Traualtar treten wollten und gemeinsam Nachwuchs erwarteten, trennte sich das Paar noch während der Schwangerschaft. Nun hat die 29-Jährige die Geburt ihres ersten Kindes verkündet. Auf Instagram teilte sie ein Bild mit ihren mehr als 230.000 Followern, auf dem der Fuß des Kindes zu erkennen ist. Auch der Name ist auf einem Band um das Fußgelenk deutlich zu lesen: George Angelos.

"Willkommen auf der Welt, George Angelos", schreibt der Realitystar zu dem Posting. Dass es ein Junge wird, hatte Eva bereits vor einigen Wochen verraten. "Am 26.06. hast du das Licht der Welt erblickt. Mein 'Für immer' bis in die Ewigkeit. Noch nie war ich so glücklich, so verliebt und verletzlich zur gleichen Zeit. Du bist mein Wunder auf Erden, all mein Glück und mein ganzer Stolz", so die gerührte Neu-Mama weiter.

Unter dem Beitrag freuen sich bereits viele Freunde und Fans für Eva. Ex-Bachelor Oliver Sanne etwa schreibt: "Yeah, endlich geschafft!" Amelie Sperlich kommentiert mit "Ganz viel Liebe" und einigen roten Herz-Emojis. Eine andere Userin tippt in die Kommentarspalte: "Herzlichen Glückwunsch zu deinem Baby! Die ganze Community war schon so gespannt. Alles Liebe für dich und dein Baby. Und vor allen Dingen für die Zukunft. Dass ihr beide immer auf der Sonnenseite des Lebens seid!"

Chris Broy hat sich noch nicht geäußert

Evas Ex Chris hat sich bei Instagram aktuell noch nicht gemeldet. Die letzten Story-Beiträge zeigen ihn beim Autofahren und auch beim Kaffeekochen am Montagmorgen. Wie das frühere Paar die Erziehung handhaben wollen, hat es noch nicht verraten. Beide ließen jedoch verlauten, dass das Wohl ihres Sohnes an oberster Stelle stehe.

Ob es nun mit Baby eine Chance auf ein Liebescomeback gibt, ist fraglich. Zuletzt sah es so aus, als sei die Trennung zumindest für den "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer endgültig. Chris ließ sich das gemeinsame Liebestattoo "Evris" – eine Zusammensetzung aus seinem und Evas Namen – live in seiner Story überstechen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: